Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Utrogest
no avatar
  Mandy0605
schrieb am 22.02.2006 14:02
Hallo an alle,

habe schon viele Einträge über Utrogest gelesen, aber ich wollte trotzdem nochmal nachfragen ab welchen Tag ihr Utrogest einnehmt und wie lange? Ich habe nämlich das Gefühl das sich meine FA nicht so ganz auskennt und mir das zu früh anordnet und zu früh damit aufhört, denn 12 bis 20 ZT ist doch komisch oder? Was würdet ihr machen? Danke für die Antworten. Lg Mandy




  Re: Utrogest
no avatar
  Cassandra106
schrieb am 22.02.2006 14:08
Utrogest darf erst nach dem ES genommen wird, da er ansonsten verhindert wird. Wenn Du am 11. ZT ES hast es genau richtig




  Re: Utrogest
no avatar
  Mandy0605
schrieb am 22.02.2006 14:11
ehrlich Utrogest verhindert den ES??? das habe ich gar nicht gewusst. Nein ich habe den ES eigentlich immer später nicht vor dem 14 ZT.
Ich hatte in dem Zyklus keinen ES trotz Clomifen und troz der Folli 16mm groß war, hab mich da eh gewundert das es nicht geklappt hat. Aber wieso sag meine Ärztin ich soll Utrogest am 12 nehmen wenn die weiß das man so den ES verhindert? Bin jetzt echt sauer auf meine FA. Danke für deine Antwort. LG Mandy




  Re: Utrogest
no avatar
  Kaiya
schrieb am 22.02.2006 14:37
Hallo Mandy
Ich krieg das Utro auch schon am Tag vor ES. Löse den Eisprung aus und hab dann am nächsten Vormittag IUI - normalerweise dauer der ES dann ja noch bis zum nächten Tag. Mit Utro muss ich aber direkt nach der Insemination anfangen.




  Werbung
  Re: Utrogest
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 22.02.2006 15:55


Es kommt drauf an, wann man es einnimmt. Am 12. ZT wird es den Eisprung eigentlich nicht verhindern, es kommt ein wenig auf Deinen Zyklus an, wie der sich verhält. Wie sehen denn Deine Temperaturkurven aus? Und machst Du denn Ovulationstests? So pauschal würd' ich jetzt nicht sauer auf die FÄ sein. smile

LG

Claudia




  Re: Utrogest
no avatar
  Mandy0605
schrieb am 22.02.2006 16:16
ist mein erster Zyklus mit Clomifen und Utrogest,bei der Ärztin, meine alte ist in Rente gegangen, da hatte ich schon mal einen Clomifenzyklus. da hatte ich einen Zyklus von 35 Tagen und an der Kurve konnte man das schön sehen wann der Eisprung war usw, und sonst waren meine Zyklen immer ganz lang bis zu 45 Tagen. Und jetzt bei diesem Zyklus mit der neuen Ärztin habe ich nach 25 Tagen meine Periode bekommen und an der Kurve war auch kein Eisprung zu erkennen. Daher die Frage wegen dem Utrogest weil sie gemeint hatte ich soll jetzt nicht bis zum 22 ZT sondern bis zum 24 machen aber so überzeugend klang das nicht! Jetzt habe ich gelesen das Utrogest den ES verhindern soll. Weiß jetzt auch nicht mehr ob ich das Utrogest vor dem ES nehmen soll, oder danach, und wie lange???
Bin jetzt total verwirrt Ich hab ne Frage, und jetzt so ein Theater wo man doch Clomifen nicht so lange nehmen darf traurig . Danke für die Antworten LG Mandy




  Re: Utrogest
no avatar
  Shiny
schrieb am 22.02.2006 16:20
Hallo,

also bei unseren Inseminationen musste ich immer so 2 Tage später mit Utrogest anfangen. Soviel wie ich weiß, muss der ES vorbei sein.
Utrogest unterstützt ja die Gelbkörperphase und die fängt doch erst nach dem Eisprung an.

LG, Shiny




  Re: Utrogest
no avatar
  Princess64
schrieb am 22.02.2006 16:59
Hallo,

ich muß das Utrogest einen Tag nach Eisprung anfangen und erst dann aufhören, wenn der SST negativ ist.




  Re: Utrogest
no avatar
  Cassandra106
schrieb am 22.02.2006 17:05
2 Tage vor ES ist wohl auch ok, denn hier steht was darüber und PU ist ja auch ES

[www.wunschkinder.net]




  Re: Utrogest
no avatar
  Mandy0605
schrieb am 22.02.2006 17:12
danke für die antworten. also was ich so rausgelesen habe, ist es besser wenn ich mit dem Utrogest erst nach dem ES anfange. Denn zuvor hatte ich ja auch einen Anstieg also denke ich das meine Gelbkörperphase gar nicht so schlecht ist und das es reicht wenn ich am Tag des Eisprungs oder einen Tag danach anfange. Denn die meisten hier fangen auch erst später damit an und haben keinen Probleme. Bevor ich den Eisprung gar nicht habe, da nehme ich lieber schlechtere Gelbkörperwerte in Kauf. Danke nochmals.
LG Mandy




  Re: Utrogest
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 22.02.2006 17:21


Mandy, mach's so, wie die Ärztin es sagt. Die hat sich was dabei gedacht und wenn's nicht hinhaut, dann muss man es anders machen. Aber selbst rumdoktorn, das ist nicht gut.

LG

Claudia




  Re: Utrogest
no avatar
  xochitl
schrieb am 22.02.2006 18:02
kannst du nicht bei der Ärztin telefonisch nachfragen, was sie sich dabei gedacht hat? Vielleicht gibt es ja einen Grund.
Ansonsten bin ich bei FA eher vorsichtig, meiner Erfahrung nach haben die nicht viel Ahnung von Kiwu-Medizin und Diagnostik.
Xochitl




  Re: Utrogest
no avatar
  Mandy0605
schrieb am 22.02.2006 19:37
ich frage morgen meine alte Ärztin was sie meint, verschiedenen Meinungen und Antworten sind immer gut, und sie versteht was von ihrem Handwerk und zusammen mit dem was ich hier gelesen habe werde ich dann schon die richtige Lösung finden, danke nochmal.
Lg Mandy






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019