Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?neues Thema
   Wenige Eizellen und Alter über 40: Lohnt sich eine Stimulation für IVF?
   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?

  Babyboom ausgebrochen traurig
no avatar
  Merlin2005
schrieb am 21.02.2006 11:58
So langsam wird es echt heftig und geht an meine Substanz.
In der Abteilung, in der ich schaffe sind nun 4 Frauen schwanger
Zudem werden noch zwei weitere Männer Väter.
sehr treurig
Ich freu mich ja schon dafür. Aber es ist nun echt geballt und heftig.
Vor allem, wenn man sich selbst so sehnsüchtig ein Baby wünscht...

Wie geht ihr als damit um?
Ich meine, man kann ja nicht solange Urlaub einreichen




  Re: Babyboom ausgebrochen traurig
no avatar
  silbaerle
schrieb am 21.02.2006 12:01
hallo merlin!

das ist echt hart!!!
Meine Kollegin versucht nun schon fast ein Jahr, ein bissl hab ich das Gefühl, die macht ein wettrennen, wer schneller ist sie "natürlich" gegen mich "künstlich".....
...aber so viele schwanger um einen rum, das ist echt bitter!!

ich Dich ganz fest




  Re: Babyboom ausgebrochen traurig
no avatar
  Ywi26
schrieb am 21.02.2006 12:03
huhu merlin nein urlaub geht nicht mir ging es letztes jahr genauso als meine beste freundin schwanger war am anfang war ich richtig sauer warum sie und nciht ich ..(blöde gedanken) ich konnte sie am anfang gar nicht anschauen das tat so weh aber dann habe ich irgetwann angefnagen mich für sie zu freuen den das baby und sie kann ja nichts für mein problem und unsere zeit kommt auch glaub fest dran Bussi




  Re: Babyboom ausgebrochen traurig
no avatar
  Alina1977
schrieb am 21.02.2006 12:05
Oh Mann das ist ja echt hart. Du Arme.

Wie man damit umgeht? Keine Ahnung. Glaube,dass das für mich ne schwere Zeit werden würde. Aber vielleicht geben sie dir ja eine geballte Ladung ss Viren ab.


Drück dich ganz feste. Bleib tapfer




  Werbung
  Re: Babyboom ausgebrochen traurig
no avatar
  Julia333
schrieb am 21.02.2006 13:04
Hallo Merlin,

kann ich bestens nachvollziehen. Vor 1 Jahr gab es hier die erste Schwangerschaftswelle in den Nachbarabteilungen und die zweite ist seit Herbst unterwegs. Ständig laufen mir drei Schwangere über den Weg und dann soll man sich immer noch für sie freuen. Was ich ja auch tue, aber so richtig gut haben kann man es nicht. Ich tröste mich dann immer damit, dass sie ja bald aus meinem Blickwinkel 'verschwinden' und im Mutterschutz sind.
Liebe Grüße,
Julia


  Re: Babyboom ausgebrochen traurig
no avatar
  Merlin2005
schrieb am 21.02.2006 13:10
grins
Lach
ja, ich warte auch sehnsüchtig auf deren Mutterschutz!!!
Aber das wird noch dauern traurig




  Re: Babyboom ausgebrochen traurig
avatar  sturzpueppi
schrieb am 21.02.2006 13:48
Hallo Merlin,
ich war vor drei Jahren, als die für mich als potenzielle ss-Vertretung eingestellte Mitarbeiterin dann ratzfatz ss wurde, auch wie vor den Kopf geschlagen. Bei uns ist es aber irgendwie umgedreht, ich scheine die Anti-SS-Viren zu verbreiten heiss - denn bei uns sind bis auf eine lauter junge Frauen, die alle irgendwie nicht den Anschein machen, ss werden zu wollen, das ist ein bisschen beruhigend. Aber dafür sind die "Jungs" bei uns umso fleißiger und sorgen für Nachwuchs - ist letztlich auch nicht viel besser.
Nicht verzweifeln! Entweder klappt's bei uns auch irgendwann, oder da Leben hat für uns etwas anderes vorgesehen.


  Re: Babyboom ausgebrochen traurig
no avatar
  Tineane
schrieb am 21.02.2006 14:58
Hallo,

ich fürchte, es wird jetzt noch schlimmer kommen, denn wenn erst mal die ersten Sonnenstrahlen im Frühling kommen, werden sie wieder durch die Parks, Fussgängerzonen etc. schieben....die Muttis mit ihrem Nachwuchs, mir graut schon jetzt davor.....im letzten Frühling habe ich noch gedacht, ach, wenn wir jetzt loslegen, kann ich nächstes Jahr mitschieben - aber weit gefehlt, ganz bitter!
grmpf
Ich denk' an euch und wir geben die Hoffnung nicht auf!streichel
beten


Liebe Grüße

Tine






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019