Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)neues Thema
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?

  Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  Anonymer User
schrieb am 21.02.2006 09:44
Ich glaube unsere Zauberfee hat da tatsächlich recht. Der Mond spielt mit? Am Freitag ist Neumond.
Aber wenn sich bei mir der ES jetzt immer zu Vollmond einstellt, dann werd ick ja niemals nich ss. Son Mist.
Ich habe zwar trotz mickrigem Progesteronwert letzte Woche noch keine Mensanzeichen (NMT ist Freitag), aber mein Persona schweigt auch vor sich hin. Was mich allerdings in der Meiung bestärkt, dass da im letzten Zyklus tatsächlich was war, denn die tEsts sind diesmal aus derselben Packung.
Weiterarbeiten.




  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  DanaBärchen
Status:
schrieb am 21.02.2006 09:47
Bei mir hat's nicht gestimmt. Hatte PU+TF bei zunehmendem Mond und SST bei Vollmond und hab trotzdem ein Negativ kassiert!
Und vielen anderen ging es ein paar Tage vor mir auch so.
Also, ich glaub nicht an die Mondgeschichte.

LG




  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  Anonymer User
schrieb am 21.02.2006 09:48
Aber ind er Woche nach Vollmond haben sich hier die Possitivs gehäuft. Ehrlich.




  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  DanaBärchen
Status:
schrieb am 21.02.2006 09:53
Ach Miezi...

aber nich verzweifeln, wegen Deinem Eisprung an Vollmond.
Ich drück mal dolle die Daumen, daste irgendwann den ollen Mond austricksen kannst und trotz abnehmender Mondphase een Postiv in den Händen halten kannst.

LG



Beitrag geändert am : (Di, 21.02.06 09:54)


  Werbung
  liebe Miez
avatar  hobbes_tiggar
schrieb am 21.02.2006 10:10
aber dann schaff ichs ja auch nicht..
ich bin zur test Zeit immer im abnehmenden Mond..

und diesmal hatte mein Persona auch gar keine rechte linie..
den Monat davor eine leichte..
seufz..
aber gut ich bin wieder an Tag 4 und hoffe trotzdem
dass wir mal bei abnehmendem Mond ein Postiv kassieren..
oder wie läßt sich der Zyklus richtig in den Mond drehen???




  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  Alina1977
schrieb am 21.02.2006 11:24
Ach ihr,

ich glaub auch nicht so recht dran,bzw. will nicht daran glauben. (Bilde mir auch immer ein, wenn ich mal nicht schlafen kann, war Vollmond. Leider ist das auch öfters mal der Fall.)

Naja, aber man suchst auch viell. zu sehr danach, woran es wohl liegen kann, dass es nicht klappt. Aber der Mond?
Neee, glaub ich net.

Gebt nicht auf und steigert euch da net so rein, dann wirds erst recht nichts. Ihr wißt doch, auch der Kopf spielt eine Rolle.




  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  cuba gerade nicht eingeloggt
schrieb am 21.02.2006 11:27
Hallo !

Ich wollte ja lange Zeit auch nicht an die Mondgeschichte glauben....aber langsm komme ich echt ins zweifeln ob nicht doch etwas dran ist.......leider ist mein ES immer 14 Tage vor abnehmenden Mond, dass sind wohl keine guten Bedingungen zwinker
Auch bei den Kryos und IcSI hatte ich Schwangerschaftstest immer bei abnehmenden Mond....ohje ich glaub ich dreh langsam durch.


  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  xenia23
schrieb am 21.02.2006 11:36
Alles Quark!!!
Wie war das mit den Wunderpostings?

"Es war zunehmender Mond, ich habe losgelassen und wie durch ein Wunder bin ich ss geworden zwinker"

Nix für ungut und an alle!

LG Xenia




  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  dacat
schrieb am 21.02.2006 11:37
Hallo,

also wenn wir uns jetzt neben allen anderen Faktoren auch noch wegen des Mondlaufs kirre machen, dann gut' Nacht .... Wenn man es ganz genau betreiben würde, müsste man ja auch noch darauf achten, in welchem Sternzeichen sich der Mond zur PU bzw. ES dann gerade befindet und die Befruchtung dürfte dann ja auch nicht gerade in einer Mondpause sein ...

Ausserdem haben wohl die wenigsten Frauen einen exakten 28-Tage-Zyklus, so dass sich der Zyklus sowieso kaum regelmäßig mit dem Mondstand vereinbaren lässt.

Wenn der Mond eine so große Rolle spielen würde, wäre die Menschheit wohl schon ausgestorben und die Entbindungsstationen müssten dann zu Vollmond immer brechend voll und zu Neumond gähnend leer sein ....

Ich habe Freitag, also zu Neumond PU und meinen SST dann ja kurz nach Vollmond - Mal sehen, ob's eine Rolle spielt ....

Liebe Grüße

daCat




  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  Amrum1999
schrieb am 21.02.2006 11:46
Ich hatte auch fast immer zum Vollmond meine Mens.....nun hat sich durch den Versuch im Dez. alles verschoben...um ca. 12 Tage.....wäre ja zu schön, wenn der Mond bei mir mal Einfluss darauf nehmen würde Ich hab ne Frage




  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  LeeLee
schrieb am 21.02.2006 11:51
Nee, an die Mondgeschichte glaub ich nicht.

Da mach dir man keine Gedanken.

Was soll der Mond schon ausrichten? Der wird bei Vollmond nur von der Sonne in einem anderen Winkel angeschienen. Mehr Unterschied gibt es doch eigentlich nicht, oder?



Beitrag geändert am : (Di, 21.02.06 11:57)


  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  Amrum1999
schrieb am 21.02.2006 12:00
Nun, wenn man mal bedenkt, dass der Mond auch für Ebbe und Flut verantwortlich ist, kann er schon viel bewirken, oder Ich hab ne Frage




  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  Tigerin
Status:
schrieb am 21.02.2006 13:11
Liebe Miez,

auch wenn die Ärzte und das eine oder andere Positiv außer der Reihe dagegen sprechen, vermute ich schon lange, dass die meisten Negativs in Neumondphasen fallen.

LG

Tigerin




  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  Chrissy2
schrieb am 21.02.2006 13:12
Wo steht das Posting, wg. Mond und schwanger oder nicht?!
Meine Mutter schwört ja drauf, sie bepflanzt z.B.ihren Garten nach dem Mondkalender, und sagt, wenn man sich die Haare bei ab-(oder war es zu-)nehmenden Mond schneidet, wachsen sie angeblich langsamer nach, usw..
Ich stehe dem Ganzen auch eher skeptisch gegenüber, aber mittlerweile denke ich mir immer mehr, wenn es nicht schadet, kann man es ja mal ausprobieren.
Also, was muß ichmachen?!
Nachts meine Nachttischlampe anlassen, bis mein Körper denkt, es ist Vollmond (mein Mann bringt mich um grins), oder was?

LG
Chrissy




  Re: Negativs und abnehmender Mond
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 21.02.2006 13:58
der Trick ist doch anders und nicht für alle gleichzwinker ihr musst ausrechnen in welche Mond-Phase (Mondwinkel) Ihr geboren worden seid und bei so einem Winkel ist es dann Eurer Treffer-Tag

viel Spaß beim rechnen LOL






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019