Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Samenabgabe für Insemination
no avatar
  leena
schrieb am 20.02.2006 23:40
Hallo

Mein Mann und ich stehen kurz unserer erster Insemination. Ich habe wirklich Angst, jedoch weiss ich ungefähr was mich erwartet. Ich frage mich, ob ich dabei sein sollte, wenn mein Mann masturbiert für die Samengewinnung? So wie fast eine gemeinsame Zeugung. Wie habt Ihr dies gemeistert?

Danke für Eure Antworten

Leena


  Re: Samenabgabe für Insemination
no avatar
  silbaerle
schrieb am 21.02.2006 05:49
Also in meiner Praxis wird es zwar angeboten, aber bisher habe ich immer alle Männer alleine gehen sehen..ich denk, das hat was mit Männlichkeit zu tun..."das kann ich auch ohne Hilfe"

diskuttiert das vorher zu Hause aus, nicht in der Praxis!!!




  Re: Samenabgabe für Insemination
avatar  Candia
schrieb am 21.02.2006 07:05
Guten Morgen winken

Ich war bisher jedes mal dabei, wenn mein Mann das Becherchen füllen mußte Samenspende Sei´s nur für´s Spermio, oder aber für unsere Inseminationen Ja
Wir finden das so auch schöner, es soll unser Baby werden, also legen wir auch gemeinsam Hand an Ich werd rot

LG Tina




  Re: Samenabgabe für Insemination
no avatar
  Alina1977
schrieb am 21.02.2006 07:40
Also, mein Mann mußte da auch immer alleine durch.
Übung macht den Meister. Ich werd rot

Was die INS angeht, ist das nicht's weiter. Du legst dich auf den Stuhl, wie bei einer normalen Untersuchung und dann führt der Doc mittels einer Spritze die Samen in die Gebärmutter ein. Das tut nicht weh und dauert vielleicht 5 Minuten. Dannach läßt er mich dann noch kurz ( ca. 2 Minuten) auf dem Stuhl liegen und das wars. Brauchst keine ANgst zu haben. Bei der INS selber, surfte mein Mann mit zukucken. (Er saß bei mir am Kopfende).




  Werbung
  Re: Samenabgabe für Insemination
no avatar
  Paul39
schrieb am 21.02.2006 08:13
Hallo Leena,

das solltest du mit deinem Mann besprechen.

Bei uns war es immer so, dass ich alleine gegangen bin.
Ein Grund lag darin, dass dieser doch recht technische Vorgang überhaupt nichts mehr mit Erotik zu tun hat und wir (besonders ich) vermeiden wollten, dass diese Bilder bei uns im Kopf erscheinen, wenn wir das nächste mal . . .

Aber das muss jeder mit sich selbst ausmachen.

Sprich mit deinem Mann, was er lieber möchte.
Liebe Grüße und viel Glück bei der Ins.

Paul


  Re: Samenabgabe für Insemination
no avatar
  Katinka67
schrieb am 21.02.2006 09:51
Hallo,
mein Mann ist da auch etwas empfindlich. Wenn es um die Probe für die ICSI ging, hat er das auf jeden Fall noch zu Hause machen wollen (ich musste schon im Auto warten; beim letzten Mal im Januar war es bitter kalt!) und dann ging es schnell ab zur Praxis.
Es ist schon richtig, dass es halt nichts mit dem zu tun hat, was man sonst so im Bett macht... Da braucht man sich nichts vormachen.
Ich selbst war auch immer froh, dass mein Mann bei der PU oder dem TF nicht mit im OP war. Ich finde ja auch nicht, dass der Anblick für ihn so schön ist, wie andere an mir herumdoktorn; vor allem, wenn es noch andere Männer sind. Ich werd rot
Gruß
Katinka


  Re: Samenabgabe für Insemination
no avatar
  Mücklein
schrieb am 21.02.2006 13:04
Hallo!
Mein Liebster machts auch alleine. Er vergewissert sich auch immer noch mal, ob er auch ungestört ist...
Bei der PU, die wahrscheinlich Ende der Woche ist, möchte ich ihn allerdings dabei haben. Ich habe mich dafür entschieden, das ohne Narkose zu machen, da brauche ich seine Hand zum Quetschen....
Überlass es ihm, wie erst am liebsten hat!
Mücklein






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019