Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  INS
avatar  Lanasmami
schrieb am 17.02.2006 19:16
Hallo,
Ich habe Montag meine 2 INS. und stelle mir die Frage wie lange ich das ganze noch mittmachen werde... Mittlerweile sind 9 Jahre (1997 Fehlgeburt) ins Land gegangen. Seither warte ich auf ein Pos. Zeichen aber nichts . In Nov. hatte ich dann meine 1 INS und dann auch nach 14 Tagen meine Mens. ! Seither denke ich über die ganze sache nur noch neg. mit einem kleinen schimmer der hoffnung das es vieleicht diesesmal klappt...

ich denke aber mal das es euch auch nicht anders geht oder ?
Aber wie stehen die Chancen wenn beide Fruchtbar sind ?
Mein Mann hat auch eine Tochter das Spermiogramm ist zwar nicht das bestte den noch knapp Mittelmässig.

Danke für euer "ohr" Bezw. eure Augen.... und sorry das Ich den mist hier geschrieben habe... es musste raus...

Gruß die Zimmermannbande




  Re: INS
no avatar
  fusselmeisje
schrieb am 17.02.2006 20:02
Hallo,

das tut mir leid das es schon 9 Jahre sind wo ihr es versucht. Das ist eine lange Zeit und nur 1x ein positiv. Wurde bei euch alles mögliche untersucht? Genetik, Bauchspiegelung, Postkoitaltest und was es noch so alles gibt? Muss doch einen Grund dafür geben das es in 9 Jahren nur 1x geklappt hat. Das kann ja nicht normal sein.

Bei mir wurde vor 2 Jahren festgestellt das mein Schleim die Spermien abtötet, deshalb auch die Insemination. Da ich eine leichte Gelbkörperschwäche habe musste ich dann auch stimulieren zur besseren Follikelreifung. Da ich schon 3 Fg`s hatte wurde dann eine genet. Untersuchung gemacht. Es wurden 3 Gerinnungsstörungen gefunden. Muss jetzt auch Heparin täglich spritzen.

Würde mich echt mal interessieren ob alles bei euch untersucht wurde?

Lg Susi




  Re: INS
avatar  Lanasmami
schrieb am 17.02.2006 21:02
Hallo, ja, wurde alles Untersucht. auch PCO Symdrom aber nichts .
Lieder oder auch gott sei dank !

Gruß Zimmermannbande




  Re: INS
avatar  Wunschkinder5
schrieb am 17.02.2006 21:56
dann geht es dir ja fast wie mir^^ ich habe auch am montag meine 2.te ins leider bisher auch nicht wirklich viel positives - war auch einmal schwanger und hatte eine fg im 4. monat ;-( dann hoffen wir mal auf montag zwinker




  Werbung
  Re: INS
no avatar
  xochitl
schrieb am 19.02.2006 16:30
neun Jahre üben und alles soll in Ordnung sein? Das hört sich komisch an für mich, aber vielleicht seid ihr einer der seltenen Fälle von ideopathischer Sterilität.
Ich würde mal mit ein paar Ins weitermachen und wenn immer noch nix klappt, auf IVF oder ICSI umsteigen.
Vor allem, wenn die Zeit wegen des Alters drängt!
Xochitl




  antwort
no avatar
  Molle
schrieb am 11.04.2007 11:53
Hallo
ich kann zwar nicht großartig mitreden, aber ich bin gerade 19 und weiß seit ein paar wochen das ich das PCO-Symdrom haben soll, was das direkt füe mich bedeutet weiß ich noch nicht.
Es scheint sehr schwer zu sein wenn man den Kinderwunsch hat dieser aber nur schwer zu erfüllen ist vorallem wenn man nicht weiß wo dran es liegt. Mir hat mal jemand gesagt wenn man gar nicht mehr an das glaubt was man sich wirklich wünscht dann geht es in erfüllung aber wie soll man etwas was man unbeding möchte einfach so aufegeben.
Ich drücke euch ebenfalls die Daumen.

Bye




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019