Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Mittelschmerz?
no avatar
  Munzelita
schrieb am 17.02.2006 15:04
Weiss vielleicht irgendjemand hier (evtl. aus Erfahrung) wann genau der Mittelschmerz einsetzt? Vor dem Eisprung? Nach dem Eisprung? Ich habe immer ziemlich lange Schmerzen (so wie bei einer Blinddarmentzündung fühlt sich das an), manchmal bis zu knapp 2 Tage. Meint ihr, dass das eventuell während der ganzen Follikelreifung weh tut? Und dann aufhört, wenn der Follikel geplatzt ist?
Ich würde einfach so gerne mal genau wissen, wann der Eisprung ist...
Liebe Grüße,
Katrin

Beitrag geändert am : (Fr, 17.02.06 15:36)


  Re: Mittelschmerz?
no avatar
  Becky75
schrieb am 17.02.2006 15:55
Hallo - also der Mittelschmerz ist ein Druckschmerz der mit Größe des Follikels zunehmen kann.

Das Eibläschen wächst und füllt sich mit Flüssigkeit und drückt dann auf umliegendes Gewebe und diesen Druck empfinden wir als Mittelschmerz .

Der MS beginnt in der Tat schon einige Tage vor dem ES, nämlich dann wenn der Follikel richtig groß wird. Sobald der ES vorüber ist, hört auch der MS auf. Bei mir wirklich fast auf die Stunde genau!!!

Ich weiß das so genau weil ich mal bei meiner FÄ nachgefragt habe, weil ich den MS so schmerzhaft empfinde dass ich da leider gar keine Lust zum Herzeln habe. Aber was muß das muß! grins

lg, rebeca




  Re: Mittelschmerz?
no avatar
  Munzelita
schrieb am 17.02.2006 16:30
Vielen lieben Dank smile.

Das Persona-Gerät zeigt übrigens für heute schon Eisprung - aber es hat eigentlich erst heute angefangen, weh zu tun. Der LH-Strich bei Persona war richtig fett - wahrscheinlich habe ich morgen meinen ES.
Großartig, wir sind morgen den ganzen Tag unterwegs (Seminar) und übernachten dann anschliessend bei Schwiegereltern... da geht das mit dem "Herzeln" nämlich dann nicht so besonders zwinker.

Liebe Grüße,
Katrin




  Re: Mittelschmerz?
no avatar
  Ylang
schrieb am 17.02.2006 22:39
Hallo!
Schaue kurz aus dem Zyklus-Forum rüber..
Da wiederum heißt es, daß manche Frauen den MS vor und manche während und manche auch erst nach dem ES haben.
Und weh tut es auch, wenn der Follikel platzt und sich die Flüssigkeit in den Raum ergießt. Auch hier ist wohl alles möglich und sehr individuell!
Sicherer läßt sich der ES mit Zervixschleim und Tempi feststellen.
Liebe Grüße, Ani




  Werbung
  Re: Mittelschmerz?
no avatar
  sunny100
schrieb am 21.07.2009 08:14
Hallo zusammen!

wünsche mir auch ein Baby. Möchte zwar behaupten, dass ich auf die Zeichen meines Körpers höre, konnte aber speziell den Mittelschmerz nicht richtig zuordnen. Ich hatte vorgestern abend und gestern tagsüber ein Ziehen im Unterleib und habe gestern abend mit meinem Mann geschlafen. Ich habe am 7. Juli meine Periode bekommen und gestern wars der 14. Zyklustag. Vielleicht wars ja der richtige Zeitraum. Mal abwarten. Wir wären jedenfalls sehr glücklich, wenns geklappt hat.

Gruß sunny100




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019