Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswocheneues Thema
   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF

  Ich mag nimmer - achtung lang -
no avatar
  Kribbele
schrieb am 17.02.2006 11:43
Hallo Ihr Lieben,
hatte am 06.02. meinen 2. ICSI Transfer (und jetzt sind noch 2x2 Eisbärchen eingefroren) und hätte am 20.02.2006 meinen Schwangerschaftstest. Hatte aber schon am 10.02. Schleim mit braunem Blut und irrsinnige Schmerzen und das über das Wochenende. Hatte dann immer noch gehofft, aber meine Mens-Beschwerden nehmen immer mehr zu und alle Anzeichen für die Mens sind auch da. Also, habe ich heute morgen beschlossen, das Utrogest abzusetzen und auf die Mens zu warten. Den Test am Montag werde ich mir dann sparen können. Bin ja schon am Boden zerstört, da kommt noch Post von meiner alten Klassenkameradin die mir schreibt, daß zwei ehemalige Klassenkameradinnen Nachwuchs bekommen haben ! Ausgerechnet die, die es immer am wildesten getrieben haben, die haben jetzt Kinder ! Versteht mich bitte nicht falsch, es sei jedem gegönnt, aber es depremiert mich heute einfach ganz besonderes und ich überlege halt, ob es denn noch Sinn hat, weiterzu machen oder ob ich es einfach als gegeben hinnehmen soll. Meine Kollegin bekommt jetzt nächste Woche ihr Baby, ein Kollege im April und mein Chef wird im Mai Papa. Das überstehe ich nicht. Ehrlich,es sei allen gegönnt, aber ich ertrage das im Moment einfach nicht. Dazu kommt noch, daß ich heute 35 geworden bin und man wird ja auch nicht jünger und somit wirds ja auch nicht leichter. Dann bin ich heute depremiert, weil - wie gesagt - ist mein Geburtstag und meine Mama ist nicht da. Meine Mama starb im Sommer 2003 an Krebs und ich vermisse sie unwahrscheinlich und gerade Geburtstage sind so schwer zu ertragen.
Ich weiß, ich bin heute so ganz furchtbar negativ eingestellt, aber ich kann es nicht ändern. Gehts Euch manchmal auch so ?
Lieben Gruß
Kribbele


  Re: Ich mag nimmer - achtung lang -
no avatar
  Amrum1999
schrieb am 17.02.2006 11:55
Hallo Kribbele,

erstmal "Herzlichen Glückwunsch" zu Deinem Geburtstag! Geburtstag

Ja, es gibt auch bei mir solche Tage wo alles nur noch negativ aussieht.

Aber zum Glück gehen sie auch rum und dann wird's wieder besser. Die Hoffnung taucht bisher immer wieder auf, auch wenn ich ab und an denke, dass ich wohl nicht zu den Auserwählten gehöre Ich hab ne Frage Es trifft mich auch immer sehr, wenn ich in der Bekanntschaft von neuen Schwangerschaft höre.... grmpf (Ich gönne es denen, aber: ich will auch mal).

Wie viele Eizellen hast Du den einsetzten lassen? Wenn es zwei waren, könnte es doch immer noch sein, dass ein da ist, oder Ich hab ne Frage
Also den Test am Mo. würde ich machen lassen.


Ich hoffe Du hast trotzdem noch ein paar schöne Stunden an deinem Geburtstag und wünsche dir alles Gute für die Zukunft!




  Re: Ich mag nimmer - achtung lang -
no avatar
  andi72
schrieb am 17.02.2006 11:57
Hi du Arme,

fühl dich herzlich umärmelt und ich wünsche dir auf jeden Fall alles Liebe zum Geburtstag! Durchhänger sind doch ganz normal und am nächsten Tag sieht es meistens schon ein bißchen besser aus. Ein schwacher Trost, aber du machst momentan wirklich viel mit und die Hormoncocktails verhelfen auch nicht gerade zu Glücksgefühlen. Mir wäre es auch ganz recht, wenn alle Babys und Baby-News außer Sicht blieben, bis es bei mir soweit ist, aber irgendwie freue ich mich trotzdem immer wenn ich eins sehe. Gib die Hoffnung nicht auf, du kommst auch noch an die Reihe.
Halt durch!

Liebe Grüße
Andi


  Re: Ich mag nimmer - achtung lang -
no avatar
  Xela269
schrieb am 17.02.2006 11:58
Owei du arme Maus,

aber ein Stückweit kann ich das sehr wohl nachempfinden. Besonders das mit dem Kinderkriegen der "Anderen".

Ich hatte das genauso, oder sollte ich sagen, habe es noch manchmal!

Ganz schlimm war es bei mir, als der FA mir die Clomifen verordnete und meinte ohne ginge es eher nicht!!!
Danach habe ich jede Frau mit Kind schief angeschaut und mich gefragt, wieso die und ich nicht???

Es ist wie Du schreibst, ich mißgönne den Frauen die Kinder nicht, aber ein gewisser Neid tritt schon auf!

Richtige Wut habe ich verspürt, als ich von Bekannten erfahren habe, sie wäre schon wieder schwanger! Gut das ansich ist ja ok, aber man sollte erwähnen, daß die nicht verhüten (NIE) und dann eben entweder bekommen, oder abtreiben, je nach dem! Die haben jetzt drei Kinder und mindestens ebensoviele abgetrieben! Wenn ich sowas höre könnte ich .

Ich glaube nicht das Du Dich Deiner Gefühle schämen mußt, jeder hat sicherlich so eine Phase!

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, für Deine nächsten Bahndlungen!!!

Xela269


  Werbung
  Re: Ich mag nimmer - achtung lang -
no avatar
  bebsy
schrieb am 17.02.2006 12:01
Hi,
ich hätte niemals das Utrogest alleine abgesetzt, manchmal blutet auch nur eins ab. Auch viele Frauen haben in den ersten Monaten Blutungen und sind Schwangerschaft schau da mal ins Schwangerschaft Forum und wenn du dir unsicher bist warum bist du dann nicht schon eher zum BT? bei meinem ersten Versuch habe ich bei ET+10 ne richtige dolle Blutung bekommen und die Kontrolle per BT am selben Tag ergabe das sämtliche Hormonwerte in den Keller gefallen waren trotz medis.Beim zweiten mal hat man das Protokoll geändert und auch die Medis mußte dann trotzdem zwischendruch immer wieder zum BT und am 10 Tag nach transfer wurde ein guter HCG Wert gemessen und nochmal die medis angepaßt.Ich hätte an deiner Stelle auf eine engmschaschigere Überwachung der Werte bestanden.Grüße bebsy


  Re: Ich mag nimmer - achtung lang -
avatar  Caphir
Status:
schrieb am 17.02.2006 12:04
hallo,

auch von mir Geburtstag

laß dich mal streichel auch für dich wird ein baby kommen.

wir müssen durch dieses tief sozusagen als vorbereitung, es ist gemein, aber es wird alles gut!

lg




  Re: Ich mag nimmer - achtung lang -
no avatar
  Pandabär
schrieb am 17.02.2006 12:22
Hallo Kribbelewinken
Ich wünsch Dir auch alles gute zum Geburtstag.
Ich weiß, daß gerade an solchen Tagen alles doppelt so weh tun kann.

Komm mal her




  Re: Ich mag nimmer - achtung lang -
avatar  gumpy
schrieb am 17.02.2006 12:28
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!!!!

Ich drücke Dich feste und glaube fest daran das Dir heute noch viel positive Gedanken kommen knuddel knuddel knuddel




  Re: Ich mag nimmer - achtung lang -
no avatar
  Alina1977
schrieb am 17.02.2006 12:29
Hallo,

solche Tage kenne ich auch sehr gut. ABer du solltest an deinem geburtstag nicht solche Gedanken haben. Kann dich niemand ablenken?

Das mit deiner Mamma tut mir leid.

Ich hoffe, dass sich dein Tag noch bessert, vielleicht kriegst du ja noch eine ganz besonders liebe Überraschung heute.

Ich drück dich.

Laß den Kopf nicht hängen




  Re: Ich mag nimmer - achtung lang -
avatar  Bine & Vivien-Sophie
schrieb am 17.02.2006 12:39
Hallo,

erst mal Herzlichen Glückwunsch! Geburtstag
Solche negativen Tage kennen wir alle, damit stehst Du nicht alleine.
Dass Dir Deine Mum heute besonders fehlt, kann ich gut nachvollziehen.
Versuch Dir doch irgend etwas Schönes zu gönnen und Dich zu verwöhnen. Das streichelt die Seele und tut gut!
Und: Setze bitte nicht eigenmächtig das Utrogest ab. Auch mit Blutungen kann frau ss sein. Ich bin das beste Beispiel! smile




  Re: Ich mag nimmer - achtung lang -
no avatar
  Meta_
schrieb am 17.02.2006 13:15
Erstmal Geburtstag !

Ich bin gerade auch in einem WS-Koller!
Ich habe aber so oft gelesen, das Frauen auch Schwangerschaft sind obwohl Sie Ihre Mens bekommen. Kann dich wirklich gut verstehen - weil ich heute morgen das gleiche gefühl hatte. Was mir dann wirlich hilft, ich lesse die positiven Bericht von verschiedenen Frauen und denke vielleicht hat es ja bei mir doch geklappt.

Setzt das Utrogest bitte nicht ab. Auch wenns schwerfällt, geh am Montag zum Schwangerschaftstest.

Du schreibst auch nicht, das du richtig geblutet hast. Wenn ich dich richtig verstanden hab, hast du seit letzter Woche Schmierblutungen. Gerade deshalb solltest du das nicht absetzen.

Also drücke ich dir ganz fest die Daumen!


  nimm das utrogest weiter!
no avatar
  friedaK
schrieb am 17.02.2006 13:25
mensziehen bedeutet gar nichts.

und die schmierblutung kann eine einnistungsblutung gewesen sein.
kann - muss aber nicht.

halte durch!!!

ich drück die daumen.
friedaK




  Re: Ich mag nimmer - achtung lang -
no avatar
  Kribbele
schrieb am 17.02.2006 15:00
Ihr Lieben,

vielen vielen lieben Dank für Eure Worte ! Das tat mir wirklich gut, weil ich schon dachte, ich habe einen hasch-mich.
O.K. ich werde die Utrogest jetzt sofort wieder weiternehmen und am Montag zum Test gehen. Da ich erst abends zum Test gehe, habe ich die Werte nicht vor Dienstagabend ! ABER dann werde ich gleich berichten !

Ich setz mich jetzt aufs Sofa mit nem schönen Käffchen und schaue mir gleich die alten Folgen Emergency Room an. Vielleicht retten Dr. Carter und ich heute die Welt.........grins

Vielen vielen lieben Dank nochmal für Eure virtuellen Umarmungen !

s'Kribbele


  Re: Ich mag nimmer - achtung lang -
avatar  Pusteblume31
schrieb am 17.02.2006 17:28
Hallo Kribbele,

wünsch Dir alles Liebe zu Deinem Geburtstag. Deine Gefühle sind nur verständlich und dass Dir Deine Mama fehlt kann ich gut nachvollziehen. Ich habe meinen Papa mit 12 Jahren verloren und noch heute fehlt er mir an solchen Tagen. Zünde vielleicht eine Kerze für sie an und stelle ein Bild von ihr daneben auf. Du wirst sehen dass Du sie bei Dir fühlen kannst - Ihr seid nicht wirklich getrennt durch den Tod.

Gib noch nicht auf - mach den Test am Montag und setz auch nicht die Medis ab. Man liest hier echt die tollsten Sachen und es könnte doch eine Einnistungsblutung sein.

Wünsch Dir alles Gute - halt uns auf dem laufenden wegen dem Test.

LG
Pusteblume






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019