Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  Bin ich eigentlich zu doof?
no avatar
  Cassandra106
schrieb am 16.02.2006 23:36
Ich habe mich bisher über Fraxiparin geärgert, aber mit Fragmin hab ich das gleiche Problem. Und zwar kann ich diesen fiesen Gummistopfen drehen und gaaaaaanz vorsichtig abziehen und hab immer einen Teil der Soße im Stopfen. Vakuum und so Ich bin sehr sauer.
Da ich aber den vollen Preis zahle, will ich das ganze Mittel, also sauge ich den Rest wieder aus dem Stopfen raus. Dadurch wird aber die Nadel soooooooooo stumpf, dass ich jedesmal fluche.
Kennt das jemand??? War jemand nicht gerade Kreide holen, als das in Physik behandelt wurde???
Ich habe versucht mit ner anderen Spritze ein Luftloch zu stechen, ich habe versucht den Gummistopfen abzuschneiden, ich habe meinen Apotheker gelöchert, was soll ich denn machen?

Mittlerweile spritze ich sie in ne 1ml-Spritze. Ein Hoch auf die Bakterien traurig



Beitrag geändert am : (Do, 16.02.06 23:59)


  Re: Bin ich eigentlich zu doof?
no avatar
  KT
schrieb am 17.02.2006 09:33
Hallo Cassandra,

ich kenne mich mit Fragmin ja nicht aus, aber hast Du keine Fertigspritzen?
Kannst Du den Doc der es Dir verschrieben hat nicht nach anderen Packungen/Darreichungsformen oder so fragen? Damit es besser zu handhaben ist.

Viele Grüße,
KT




  Re: Bin ich eigentlich zu doof?
no avatar
  Smarties
schrieb am 17.02.2006 09:52
Hallo Cassandra!

Ich spritze die Dinger täglich in der Klinik, versuche die Spritze aufrecht zu halten und mach den Gummistopfen schnell mit Schwung weg. Versuchs mal so, hatte auf diese Weise noch nie Flüssigkeit im Stopfen..


  Re: Bin ich eigentlich zu doof?
no avatar
  silke2007
Status:
schrieb am 17.02.2006 09:52
Hi Cass,

ich gehöre leider auch zu den Leidtragenden, denen das Fragmin spritzen nicht erspart bleibt. traurig Ich drehe den Stopfen bei den Fertigspritzen immer runter und habe dann auch keine Probleme damit.

Und die blöden Nadeln sind wirklich ein wenig stumpf Ich bin sauer. Mein Bauch sieht wie die italienische Flagge aus traurig.


Liebe Grüsse




  Werbung
  Re: Bin ich eigentlich zu doof?
no avatar
  Anonymer User
schrieb am 17.02.2006 09:52
Hihi. schön, wenn andere auch so banale Probleme haben. Ich versuche beim Abziehn des Gummistopfens gleichzeitig am Spritzenstempel zu ziehen. Manchmal hilft es was. Ansonsten sauge ich auch alles wieder auf, was geht und fülle in eine andere Spritze um, denn die Nadel ist von vornherein stumpf, ncht erst durch ungeschicktes Gummistopfenentfernen.




  Re: Bin ich eigentlich zu doof?
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 17.02.2006 09:56


Hmmmmpf..... das ist mir ja noch nie passiert... Allerdings fasse ich die Fertigspritze (da ich schon mehrfach beim Impfen den Impfstoff auf Patientenhemden sowie Wände von Behandlungsräume verteilt habe, weil ich versehentlich an den Stempel dran kam) meist ganz vorne an der Glasfläche an und dann geht das eigentlich gut mit dem Stöpsel ziehen... Wobei ich Clexane spritze, ich erinnere mich nicht mehr, wie's beim Fragmin war. Fraxiparin hab ich nie ausprobiert...

LG

Claudia






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019