Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Psychotherapie
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 16.02.2006 13:36
Hallo Ihr,

wir werden im Mai mit unserer ersten IVF beginnen - vorher geht es leider aufgrund des Jobs nicht. Fühle mich im Augenblick allerdings ziemlich leer und ausgepowert und überlege schon einige Zeit, ob ich mir nicht mal einen Termin bei der Psychotherapeutin holen soll, die uns die KIWU-Praxis empfohlen hat. Einerseits möchte ich und halte davon auch sehr viel, andererseits habe ich auch riesigen Respekt -um nicht zu sagen Angst- davor.

Ich kriege den ersten Schritt nicht hin und hadere nun auch deswegen noch mit mir - kennt Ihr das bzw. habt Ihr Erfahrungen mit Psychotherapien mit dem Focus unerfüllter Kinderwunsch?

Ein Stündchen Sonne würde meinem Seelenleben auch schon auf die Sprünge helfen, aber hier ist es einfach nur grau in grau....

Viele Grüße, Sabine


  Re: Psychotherapie
no avatar
  Katinka75
schrieb am 16.02.2006 13:51
also ich kann dir das nur wärmstens empfehlen !

ich habe vor 1 monat einen Termin bei der Psychologin gehabt (auch vom KiWu-Zentrum empfohlen) und der Termin war Gold wert ! Ich habe aus diesem 1,5 std. Gespräch unglaublich viel kraft geschöpft. Ich bin zu dem 1. Gespräch alleine gegangen, weil ich einfach mal reden wollte (mein Mann hatte mir angeboten, dass wir auch zusammen hingehen können, aber ich wollte lieber erstmal alleine hin).

Ich hatte vor diesem Termin mehr schiss als vor allen Untersuchungen oder IUIs oder sonst was vorher, weil Psychologe für mich immer irgendwie einen negativen beigeschmack hatte, aber das war gar nicht so. Die Therapeutin bei der ich war hat selber 2 ICSI-Kinder und hat sich jetzt auf das KiWu-Thema spezialisiert.

Versuch es ! Du kannst nichts verlieren, du kannst nur gewinnen !!!!! Das schlimmste, was passieren kann, ist dass du nach 10min. aufstehst, wenn es dir nicht gefällt und wieder gehst - und dann hast du außer 10min und ein paar Euro (ich habe für die 1,5Std. 70 Euro gezahlt) nichts investiert oder verloren, aber vielleicht kannst du mit genauso viel zuversicht wie ich danach weitermachen !!!!!

glg & viel glück
katl




  Re: Psychotherapie
no avatar
  Anica
schrieb am 16.02.2006 13:54
Hallo Sabine,

Erfahrungen damit hab ich leider keine. Aber ich denke, du solltest den Schritt einfach wagen, denn es scheint dir so gar nicht gut zu gehen. Wenn es dir nicht zusagt, musst du ja nicht mehr hingehen. Ein Versuch ist es sicherlich wert. Und wer weiß vielleicht baut es dich so richtig auf und du bist wieder besser drauf.

Ich wünsche dir alles Gute.

LG
Anica


  Re: Psychotherapie
no avatar
  zwillingsschwester
schrieb am 16.02.2006 14:03
Liebe Sabine,

ich kann nur das bestätigen, was Katinka sagte. Wir waren nach unserer 2. ICSI bei einer Psychotherapeutin mit Schwerpunkt KIWU und sie hat uns unglaublich geholfen- bis hin zu ganz handfesten Tipps im Umgang mit dem Thema, auch wie man gut durch die Behandlungen kommt.

Also ich wäre froh gewesen, wenn wir das vor der ersten ICSI gemacht hätten, das hätte uns eine Menge "Löcher" erspart.

Kosten: 1, 5 h für 70 Euro. Das lohnt sich.

Ich drück Dir die Daumen .

Zwillingsschwester


  Werbung
  Re: Psychotherapie
no avatar
  sukla
schrieb am 16.02.2006 14:08
Hallo Sabine,

daß Du vor einem Termin beim Psychologen Bammel hast ist nicht ungewöhnlich, das haben wahrscheinlich die meisten. Aber so schlimm ist es nicht. Man kann einfach einmal über alles reden und man kann u. U. das ganze Thema anschließend auch von anderen Blickwinkeln betrachten. Man bekommt Anregungen und Gedanken, auf die man von alleine wahrscheinlich gar nicht gekommen wäre und oft wird einem sehr gut weitergeholfen. Verlieren kann man auf alle Fälle gar nichts.

In der Regel wirst Du beim Psychologen auch auf Überweisung behandelt, d.h. die Krankenkasse übernimmt die Kosten und Du mußt nichts bezahlen.

Ich an Deiner Stelle würde es versuchen. Trau Dich einfach.
Viel Glück

Liebe Grüße




  Re: Psychotherapie
avatar  gumpy
schrieb am 16.02.2006 16:14
ich habe mich jetzt auch nach 3 ICSI`s und einemKryoversuch auch dazu durchgerungen es mit Unterstützung zu versuchen.
Erster termin steht noch aus.




  Re: Psychotherapie
no avatar
  BineSa
schrieb am 16.02.2006 16:18
Hei Sabine,

schau doch mal unter www.bkid.de, dort findest du Therapeuten, die auf das Thema unerfüllter Kinderwunsch spezialisiert sind.
Es läuft über pro familia und ist daher kostenfrei.

Ich hatte heute meinen zweiten Termin und fühle mich sehr gut unterstützt. Dabei habe ich auch lange mit mir gerungen, ob ich überhaupt Kontakt aufnehmen soll.

Liebe Grüße
BineSa






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019