Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Wie geht´s weiter???
no avatar
  Flitze
Status:
schrieb am 16.02.2006 11:56
Hallo zusammen,

seit einer Woche bin ich jetzt in Vorbereitung auf meinen ersten Kryotransfer.
Ich nehme Estradiol, Prednisolon und ASS.
Wie geht es jetzt weiter, wie lange muss ich noch bis zum Transfer warten.

Der Arzt hat mir auch Zäpfchen verschrieben, die soll ich aber noch nicht nehmen.

Wer kennt sich aus???

Gruss
Flitze


  Re: Wie geht´s weiter???
avatar  cuba
schrieb am 16.02.2006 11:58
Hallo !

Wann hast du denn den nächsten US-Termin ?
Bei mir war der Transfer beim Kryo meistens so am 16/17.ZT kommt halt auch auf die Schleimhaut usw. an.




  Re: Wie geht´s weiter???
no avatar
  Flitze
Status:
schrieb am 16.02.2006 12:03
Mein nächster US Termin ist am Montag den 20.02.

Und das ich die Zäpfchen erst später nehmen muss ist auch so in Ordnung?
Ich war nämlich verwirrt,
da mein Arzt mir auf den Plan drei Medikamente notiert hatte, ich aber vier in der Apotheke bekommen haben.
Die Dame sagte mir dann, dass ich die erst später nehmen solle.

Danke!


  Re: Wie geht´s weiter???
no avatar
  caro_2804
schrieb am 16.02.2006 12:11
Hi Flitze,

ich hatte Dir ja schon mal geschrieben, dass ich auch im Kryoversuch stecke. Ich nehm die selben Medis wie Du, seit 10 Tagen und heute hatte ich Kontroll-US. Die GMS war bei 9,1mm, dann haben Sie mir noch Blut abgezapft und um 14.00Uhr muss ich nochmals anrufen. Dann weiß ich, ob der Termin für den Transfer am Dienstag bestehen bleibt. Am Montag werd ich angerufen und mir wird gesagt, wieviele Eisbärchen das Auftauen überlebt haben.
Wann hast Du denn US-Termin? Ich weiß, dass die GMS im zweistelligen Bereich sein sollte, also muss meine bis Dienstag noch ein bissel wachsen. Einen Tag nach dem Auftauen werden die Emryonen wieder eingesetzt, zumindest in unserer Praxis.
Die Zäpfchen, die der Arzt verschrieben hat, werden höchstwahrscheinlich Utrogest o.ä. sein. Das nimmt man dann ab Transfer. Wenn Du magst, kannst Du mir auch PNs schreiben, dann können wir uns gegenseitig die Daumen drücken!

Lieben Gruß
Caro




  Werbung
  Re: Wie geht´s weiter???
no avatar
  *Jane*
schrieb am 16.02.2006 12:21
Am Montag wird dir sicherlich gesagt, wann der Transfer stattfinden wird. So aus der Ferne lässt sich das nicht beantworten.

Die Zäpfchen enthalten bestimmt Progesteron. Das unterstützt die 2. Zyklushälfte. Du wirst es sicherlich erst nach dem Transfer nehmen müssen.

LG Jane




  Re: Wie geht´s weiter???
no avatar
  Flitze
Status:
schrieb am 16.02.2006 12:24
Danke euch.

Und Caro, ich würde Dir gern PN´s schicken, hab nur noch nicht rausgefunden, wie genau das geht.
Kannst Du mich ja mal schlau machen!

Kann leider auch immer nur von meinem Arbeitsplatz aus bei euch reinschauen, und das ist manchmal schwierig.

Gruss Flitze


  Re: Wie geht´s weiter???
no avatar
  caro_2804
schrieb am 16.02.2006 12:29
Hallo Flitze,

unter den Beiträgen steht Privatnachricht an Autor, darüber kannst du PNs schreiben! Oder du klickst aud den Namen, da steht dann auch Privatnachtricht an ... schreiben.
In der Kinderwunschforumleiste kannst Du umter dem Briefsymbol Deine PNs ansehen und auch welche schreiben.
LG
Caro



Beitrag geändert am : (Do, 16.02.06 12:32)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019