Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?neues Thema
   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?

  Utrogest-Dosis...
no avatar
  Fini07
schrieb am 16.02.2006 10:48
...wonach richtet sich die???
Hallo ihr Lieben,
da ich im Moment nur warten kann grmpf lese ich mich hier so durch das Forum und stelle fest, dass viele von euch sehr viel Utrogest bekommen. Richtet sich das nach der Art der Therapie? Also ICSI bedeutet dann viel Utrogest und Sex dann eben weniger?
Ich nehme im Moment 2x1 Utrogest. Also im Vergleich zu euch sehr wenig.
Vielleicht verrät mir ja jemand, wonach der Doc festlegt, wieviel Utrogest man bekommt.
Lieben Dank von Sandra




  Re: Utrogest-Dosis...
no avatar
  *Jane*
schrieb am 16.02.2006 11:28
Ja, ich denke das hängt von der Therapie ab. Bei Kryo-Zyklen ohne Eisprung muss z.B. das gesamte Progesteron von außen zugeführt werden.
Ich habe mich allerdings auch eine ganze Weile gefragt, warum ich bei der ICSI die gleiche Menge nehmen muss wie bei Kryo. Eigentlich gibt es ja dort genügend Gelbkörperzysten (Follikelreste). Aber irgendwo habe ich gelesen, dass die Downregulierung hier auch einen Einfluss hat und dadurch möglicherweise nicht genügend (oder kein Ich hab ne Frage) Progesteron produziert wird.

Soweit ich weiß, kann man Progesteron kaum überdosieren. Aber es hat auch Nebenwirkungen wie z.B. Müdigkeit, so dass man wahrscheinlich nicht vorsichtshalber ganz große Mengen nehmen sollte.

für ein dickes Positiv bei dir!

LG Jane




  Re: Utrogest-Dosis...
no avatar
  BineSa
schrieb am 16.02.2006 12:06
Hallo Fini,

das frage ich mich auch gerade. Wir haben ja beide PCO und sind beim gleichen Doc. Ich muss aber immer 3x2 Utrogest nehmen.

Das Einzige, das uns unterscheidet, ist, dass ich neun Jahre älter bin als du, vielleicht liegt es daran.

Ich drück übrigens weiter fleißig für dich

Und ich habe gerade die Genehmigung von der KK für die letzte IVF bekommen. Ich freu mich

Liebe Grüße
Bine




  Re: Utrogest-Dosis...
no avatar
  Fini07
schrieb am 16.02.2006 16:58
@BineSa:Hab ich doch schon längst gelesen zwinker , toll dass es die KK eingesehen hat.
Das mit dem Utrogest ist schon seltsam. Ich glaub dem Doc ja, dass 2x1 reicht, würde aber schon gern wissen, warum das so ist. Vielleicht ja wie Jane es sagt, dass es von der Behandlung abhängt.

Ich danke euch beiden für die Daumen!!!
Liebe Grüße von Sandra






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019