Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?neues Thema
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten
   Bezeichnung Kinderwunsch-Tee ist unzulässig

  SB noch nach 2 Tagen nach PU
avatar  Tobi66
schrieb am 16.02.2006 09:46
Guten Morgen ihr Lieben,

ich hatte Dienstag PU und ET wird Morgen sein, habe eben angerufen. Leider konnte die Dame mir zur Anzahl der befruchteten Eizellen nichts sagen, da muß ich später noch einmal anrufen.
Jetzt aber meine Frage, ist das irgendwie unnormal, dass man noch nach 2 Tagen nach PU leichte SB hat? Oder baut sich da schon die Schleimhaut wieder bei mir ab?

Liebe Grüße
Simone




  Re: SB noch nach 2 Tagen nach PU
no avatar
  Amrum1999
schrieb am 16.02.2006 09:49
Hallo Simone,

könnte es sich um eine kleine Verletzung von der PU handeln, die da "rumschmiert" Ich hab ne Frage


Ich drücke dir die




  Re: SB noch nach 2 Tagen nach PU
no avatar
  Nana_1
schrieb am 16.02.2006 12:05
Hallo !

Ich hatte auch am Dienstag PU.
Geblutet hat es bei mir nicht, aber ich habe noch immer recht starke Schmerzen. Mein Doc befürchtet, dass ich in Richtung Überstimulation marschiere.
Ich soll mich schonen. Noch sitze ich aber im Büro und weiß nicht ob ich morgen frei bekomme. Ich hab ne Frage
Wenn ich gewusst hätte, dass es gerade jetzt im Job so rund geht, hatte ich den Versuch verschoben.
Beim nächsten Mal nehme ich mir nach der PU frei !

lg,Nana


  Re: SB noch nach 2 Tagen nach PU
avatar  Tobi66
schrieb am 16.02.2006 12:44
Hallo Nana,

ich drücke dir die ... he.. es wird sicherlich ein Positiv und dann brauchst du kein nächstes Mal. Mein Bauch zieht ein bißchen. Ich habe mich übrigens au schreiben lassen, ist in der Praxis so üblich bzw. sie fragen einen. Weißt du schon wann du ET hast.

Also und viel Glück.
Liebe Grüßr
Simone




  Werbung
  Re: SB noch nach 2 Tagen nach PU
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 17.02.2006 20:49
Liebe Tobi,

ein wenig altes Blut oder eine Nachblutung sind durchaus nicht ungewöhnlich. Beim Transfer wird Ihr Arzt sich das ja noch einmal ansehen und Ihnen dann auch erklären können

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019