Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  etwas nervös!
no avatar
  kiba
Status:
schrieb am 15.02.2006 12:02
Hallo Zusammen!

Hatte eben Termin in der Kiwu Praxis, beim Anblick der ganzen Medikamente und Spritzen, die ich dann in der Apotheke bekam wurde mir irgendwie ganz flau im Magen, hoffe ich bekomme das mit den Spritzen noch geregelt.
Ist ja schon bald 8 Jahre her, wo ich für unser erstes Kind gespritzt habe!
Jetzt soll ich mit 3 Amp. Menogon anfangen, ist das nicht ein bisschen viel? Und nach drei Tagen auf 2 reduzieren. Ich hab ne Frage

Grüße Kiba


  Re: etwas nervös!
no avatar
  Peyto
schrieb am 15.02.2006 12:20
Hallo Kiba winken ,

klar, das kriegst Du bestimmt wieder hin mit dem Spritzen.
Die Dosis ist glaube ich, ganz normal, wenn Du kein PCO hast. Ich habe abwechselnd 2 und 3 Ampullen Menogon gespritzt.

Liebe Grüße




  Re: etwas nervös!
no avatar
  Anica
schrieb am 15.02.2006 12:55
Liebe Kiba,

das schaffst du schon! Ganz sicher!

Mir war beim Gedanken daran anfangs auch ganz schlecht geworden. Mein Schatz hat sich strikt geweigert, mir die Spritzen zu verpassen. Ich habe mich dann mit der Zeit an den Gedanken gewöhnt. Und hab mir die erste Spritze nach dem Motto: Augen zu und durch! so schnell reingehaut, dass ich echt Schmerzen hatte. Bin dann draufgekommen, dass man sich dabei Zeit lassen sollte. zwinker

Liebe Grüße
Anica


  Re: etwas nervös!
avatar  gumpy
schrieb am 15.02.2006 19:27
hallo kiba winken

mit dem spritzen wirst Du schon wieder hinbekommen,das verlernt Frau glaube ich nicht wirklich.
Du weist ja für was Du es machst



Beitrag geändert am : (Mi, 15.02.06 19:27)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019