Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Ich weiß nicht mehr weiter....
no avatar
  Fulanita
schrieb am 15.02.2006 10:51
Hallo!

Ich möchte mich noch ganz herzlich für eure lieben aufbauenden Worte auf mein letztes Posting bedanken! Jetzt bin ich am Verzweifeln... Am Montag hatte ich meinen BT und das HCG war bei 40. Heute habe ich im Anfall geistiger Umnachtung einen Pipitest gemacht. Nach Minuten war ein gaaaaaanz schwacher Strich zu sehen, also so gut wie negativ sehr treurig . Meine Periode hab ich noch nicht. Trotzdem weiß ich nicht ob ich noch hoffen darf Ich hab ne Frage . Am Montag ist Kontroll-BT. Bis dahin ist es noch eine Ewigkeit. Ich weiß gar nicht wie ich es aushalten soll...

Danke für's Zuhören.

LG

Fulanita traurig


  Re: Ich weiß nicht mehr weiter....
no avatar
  paprika
schrieb am 15.02.2006 10:59
Hallo Fulanita

"so gut wie negativ" gibt's nicht. Wenn du irgendwas siehst, wenn auch noch so schwach, dann ist das positiv. Wenn's negativ wäre, würdest du gar nichts sehen.

Ich habe "zum Spass" bei ES+17 nochmal getestet, da war der Strich auch nicht mehr als schwach zu sehen, aber schwanger war ich zu dem Zeitpunkt erwiesenermaßen, und der HCG-Wert MUSSTE zu der Zeit schon über 50 liegen.

Mach dich nicht verrückt.. ich weiss, leichter gesagt als getan...

lg
paprika




  Re: Ich weiß nicht mehr weiter....
no avatar
  *Jane*
schrieb am 15.02.2006 11:04
Hallo Fulanita,

bitte gib noch nicht auf. Der Pipitest kann eigentlich nicht viel anzeigen. Wie ich hier im Forum gelernt habe, hinkt der HCG-Gehalt im Urin dem im Blut 2 Tage hinterher. Er konnte also nicht viel anzeigen. Sicherlich hättest du mit einem Urintest am Montag gar nichts gesehen. Aussagekräftig wäre nur ein Bluttest.

Ich finde eine ganze Woche Zwischenraum aber sehr viel. Kannst du nicht in der Praxis noch mal nachfragen, ob du morgen oder am Freitag zum Bluttest kommen darf? Der HCG-Gehalt sollte sich ja aller 2 Tage verdoppeln, wenn die Schwangerschaft ok ist, so dass das Ergebnis aussagekräftig wäre. Notfalls kannst du ja vielleicht auch zu einem normalen Gyn gehen.

LG Jane




  Re: Ich weiß nicht mehr weiter....
no avatar
  Poppi
schrieb am 15.02.2006 11:07
ich kann mich nur wiederholen: pipitests sind doof.
ruf doch beim doc an und frage, ob du nicht schon morgen kommen kannst. warum dich so lange quälen? kann man denn nicht jetzt schon sagen, ob der wert ansteingt oder eben nicht?
erklär ihm deine ängste, vielleicht kann er ja was für dich tun...?
alles gute
poppi




  Werbung
  Re: Ich weiß nicht mehr weiter....
no avatar
  :-(
schrieb am 15.02.2006 11:10
Liebe Fulanita,
Wie gesagt, ich hatte auch nur 40.
"Im Anfall gestiger Umnachtung" (schön gesagt smile habe ich viel Geld für die Tests ausgegeben.
Der Test war anfangs immer sehr schwach, man hat vielleicht am Tag nach dem Bluttest (wo 40 HCG war) nur einen schwachen Schatten gesehen. sozusagen, schwanger mit viel Fantasie. Der Test wird mit jedem Tag etwas stärker und erst nach 1 Woche, hatte ich wirklich einen fetten Positiv Strich (sogar bei 800 HCG Strich ist immer noch schwach, erst bei ca. 10000 wird es richtig überzeigend) .
Insgesamt hatte ich ca. 9 Tests gemacht (schäm)
Nun hast wohl einen guten Grund zu hoffen. Ich wünsche dir alles Gute.
Manchmal hat man Gluck auch, einfach hoffen und einfach daran glauben.
LG
traurig


  Re: Ich weiß nicht mehr weiter....
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 16.02.2006 23:39
Liebe Fulanita,

ich kann verstehen, dass Sie das ganze sehr nervt und Sie möglichst sofort wissen möchte, wie das Ganze weitergeht. Leider kann man eine solche Diagnose nicht zwingen und es wird Ihnen bedauerlicherweise nichts anderes übrig bleiben, als bis zum nächsten Bluttest abzuwarten, denn der Urintest ist da zu wenig aussagekräftig zu einem so frühern Zeitpunkt. Alles gute für Montag!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019