Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswocheneues Thema
   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF

  Bitte um Hilfe (sorry lang)
no avatar
  DanielaChristine
schrieb am 14.02.2006 20:57
Hallo ihr Lieben winkewinke

Normalerweise schwirre ich im Zyklusforum herum, aber ich denke diesmal könnt ihr mir - so hoffe ich - besser behilflich sein.

Ich habe im Zuge einer jährlichen Gesundenuntersuchung beim Internisten gleich einen Hormonstatus machen lassen und würde gerne wissen was ihr dazu sagt. Vom Internisten aus ist alles in Ordnung. Er meinte genaueres müsste ich mit dem Gyn abklären, bei dem ich einen Termin am Donnerstag habe. Aber bin halt etwas ungeduldig und wollte vorweg euch mal fragen.

Bei mir ist übrigens Hashimoto (vielen hier sicher bekannt) seit ca. 2 Jahren bekannt, aber ich denke von da her bin ich recht gut eingestellt.

Die neuesten Werten lauten (Referenzwerte):

TSH 0,47 µlU/ml (0,40 - 4,00)
fT3 2,73 pg/ml (1,80 - 4,25)
fT4 1,77 ng/dl (0,80 - 2,00)


nun zu den anderen Hormonen:
Blutabnahme war übrigens am 3 Zyklustag = Follikelphase oder??
in Klammer gebe ich die Normwerte der Follikelphase an:

FSH 4,70 mlU/ml (3,0 - 12,0)
LH 1,91 mlU/ml (0,5 - 18,0)
Progesteron 0,48 ng/ml (0,0 - 1,1)

Prolaktin 13,10 ng/ml (2,80 - 20,00)
Testorsteron 0,44 ng/ml
Östradiol 42,50 pg/ml (50-100)
DHEA-S 282 ug/dl (45 - 270)

Sorry, dass es so lange geworden ist, würde mich aber sehr freuen wenn mir jemand antworten würde!

Alles Liebe für euch und viele

Liebe Grüße aus Österreich,

Daniela Bussi




  Re: Bitte um Hilfe (sorry lang)
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 14.02.2006 23:22


Ich find', das sieht alles prima aus !!! Die Hashi ist offensichtlich gut eingestellt und die Hormonwerte zumindest zeitgerecht. Das DHEAS ist ein wenig über den Normbereich, aber das würde ich nochmal überprüfen lassen, ob das immer so ist. Hast Du denn einen Eisprung?

LG

Claudia




  Re: Bitte um Hilfe (sorry lang)
no avatar
  DanielaChristine
schrieb am 15.02.2006 08:13
Guten Morgen Claudia!

Vielen Dank für deine Antwort!!

super freu mich dass du meinst dass es prima aussieht

Habe 4 Monate lang eine Kurve geführt und Ovulationstests gemacht und ich bekam jeden Monat aufgrund des Temp. Anstieges und positiven Ovu-Test einen Eisprung angezeigt.

Ob´s nun wirklich so war ist die Frage?
Hormonstatus war das eigentlich mein 1. deswegen kann ich nicht sagen, ob der DHEAS immer so ist. Habe am DO einen Termin beim FA und bin schon gespannt was der dazu meint!

Wünsche dir noch einen schönen Tag,
LG, Daniela






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019