Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Bitte dringed: Bakterien bei ICSI
no avatar
  Cassandra106
schrieb am 14.02.2006 20:10
Eigentlich ist der Befund der Spermien bei meinem Mann ja vor 2 Wochen gewesen: vereinzelt Enterococcus. faec. und wir haben kein Antibiotikum genommen (also er grins) Jetzt könnte ne Spontan-PU am Samstag stattfinden und da sich der Zustand der Bakterien immer wieder von massiv bis vereinzelt ändert, habe ich doch Bammel, gerade wegen des Artikels "Bakterien-Gene im Embryo?"

Wenn der Biologe genau aufpasst, kann er dann notfalls trotzdem noch 4-5 Spermien ohne Befall finden?
Könnte mein Mann ab heute abend doch noch Antibiotikum nehmen. Muss ja nicht ausheilen, aber wenigstens reduziert werden?

Siehe bitte auch PN zwinker



Beitrag geändert am : (Mi, 15.02.06 11:18)


  Re: Bitte dringed: Bakterien bei ICSI
no avatar
  *Minimaus*
schrieb am 14.02.2006 20:18
Hallo!
Mein Mann hatte bisher auch immer Keime im Sperma und wurde schon mit verschiedenen Antibiotika behandelt...
Das letzte bekam er vor 2 Wochen und es konnte vor der PU keine Kontrolle mehr gemacht werden... traurig Aber es haben sich alle Eizellen befruchtet..
Bei uns in der Praxis haben sie gesagt, das es nicht so schlimm sein, wenn bei ICSI Keime im Sperma sind... bei einer IVF wäre das schlimmer!!
Aber ob man die geziehlt auswählen kann..??? Keine Ahnung...
LG Minimaus




  Re: Bitte dringed: Bakterien bei ICSI
no avatar
  Cassandra106
schrieb am 14.02.2006 20:21
Bei IVF ist das wirklich schlimm, da das ganze im Brutschrank schön warm gehalten wird. Mir ging schon ne Eizellkultur flöten. Bei der ICSI stören in der Tat ein paar Keime nicht, denn die Spermien werden ja noch antibiotisch behandelt, nur weiß ich nicht, wie es mit massiven Befall wäre.



Beitrag geändert am : (Di, 14.02.06 20:23)


  Re: Bitte dringed: Bakterien bei ICSI
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 16.02.2006 22:56
Liebe Cass,

der Befund besagt "vereinzelt Bakterien" und ist recht aktuell. Dann wird es auch noch eine ICSI. Da sehe ich wirklich kein Problem

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite




  Werbung
  Re: Bitte dringed: Bakterien bei ICSI
no avatar
  Cassandra106
schrieb am 16.02.2006 23:08
danke, leider fällt ICSI aus und bei IUI ist mir das wohler smile






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019