Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Valentinstag-Ein Jahr ist es her...
avatar  Schweden
schrieb am 13.02.2006 23:25
Ihr Lieben,

ich möchte allen die am morgigen Valentinstag Punktion oder Transfer oder den Test haben alles Gute wünschen. Ich werde fest an Euch denken und hoffe auf ganz viele gute Nachrichten.

Am 14.02.05 hatten wir unsere erste Punktion zur ICSI, wir haben uns wunderschöne 6 EZ "geschenkt". 5 hatten sich befruchten lassen. Zwei habe ich am 17.02.05 zurückbekommen und eins hatte angebissen...leider nur bis zum 01.04.05. Irgendwie schaue ich mit Wehmut auf den morgigen Tag...vorallen da wir momentan immer noch nicht starten dürfen, die Medis liegen im Kühlschrank, aber ich habe seit November Probleme mit der Gesundheit.

Ich wollte Euch allen einfach nur einen Lieben Grüß und meine Daumen und meine Gedanken schicken.




  Re: Valentinstag-Ein Jahr ist es her...
no avatar
  Pandabär
schrieb am 14.02.2006 07:25
Jahrestage sind immer schwierig, gerade, wenn sie auf offizielle Feiertage bzw. besondere Tage Fallen.

Ich wünsche Dir viel Kraft für den heutigen Tag, vielleicht schafft ihr es ja, ihn gemeinsam so zu gestalten, daß die Wehmut ein angenehmeres Gefühl bekommt.
Ich wünsche Dir viel Kraft dazu.
viele Grüße,




  Re: Valentinstag-Ein Jahr ist es her...
no avatar
  gabi 44 n.e.
schrieb am 14.02.2006 07:36
Liebe Katja

Ich weiß aus Erfahrung wie schwer Jahrestage sind wenn es um den Verlust einer Schwangerschaft geht. Laß Dich mal von mir ganz fest drücken .

Werd schnell wieder Gesund. zwinker damit die Medis nicht schlecht werden.

Viele liebe Grüße
Gabi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019