Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Scheidenpilz und evtl. schwanger - welche Medikamente??
no avatar
  JuniMami2003
schrieb am 13.02.2006 18:58
Hallo,
seit heute vermute ich einen Scheidenpilz Ich bin sehr sauer (es juckt andauernd Ich werd rot ) Normalerweise bekomme ich das nur nach Einnahme von Antibiotika, diesmal anscheinend ohne! Nun meine Frage: Normalerweise nehme ich Khade Fungin (2 Vaginal-Tabletten und Salbe) aber was nun? Ich habe am 22. NMT und weiß daher nicht, ob es diesen Monat geklappt hat, schwanger zu werden. Was kann ich nun nehmen) Bin dankbar für jeden Tip!!! Ich werd rot Bianca


  Re: Scheidenpilz und evtl. schwanger - welche Medikamente??
no avatar
  Fannie
schrieb am 13.02.2006 19:10
Hallo Bianca,

ein in Naturjoghurt getränkter Tampon könnte vielleicht helfen.

Alles Gute




  Re: Scheidenpilz und evtl. schwanger - welche Medikamente??
no avatar
  Anni Flint
schrieb am 13.02.2006 19:12
Hi Junimami,
Biofanal geht auch, gibt es (glaube ich) ohne Rezept in der Apotheke zu kaufen.
LG Anni




  Re: Scheidenpilz und evtl. schwanger - welche Medikamente??
no avatar
  zwillingsschwester
schrieb am 13.02.2006 19:15
Hallo,

ich hatte es in der Frühschwangerschaft und bekam vom Arzt Kadefungin (nur die Salbe für außen) und Döderlein-Kapseln (gibt es auch ohne Rezept) zum Einführen.

Liebe Grüße

Zwillingsschwester


  Werbung
  Re: Scheidenpilz und evtl. schwanger - welche Medikamente??
no avatar
  Soffi1
schrieb am 13.02.2006 19:41
Also Naturjogurt würde ich bei einer Pilzinfektion nicht nehmen, das ist nur für die Pflege der Scheidenflora gut. Die Bakterien freuen sich sehr,wenn sie noch etwas Nährboden bekommen..... frag am besten mal im SSForum nach, oder direkt deinen Doc...besser auch ziemlich schnell, denn eine dicke Pilzinfektion ist in den 1. drei Monaten auch nicht gerade toll.
LG Soffi




  Re: Scheidenpilz und evtl. schwanger - welche Medikamente??
no avatar
  lalafi
schrieb am 13.02.2006 20:08
Gehe am besten zum Frauenarzt - ich hatte auch eine Pilz und habe in der Schwangerschaft Vaginalzäpfchen bekommen, die ich aber nicht vertrug. Bin dann auch auf die Alternative mit Joghurt und Tampon ausgewichen - war aber eine Riesensauerei....

Baden in Tanulact ist auch super!




  Re: Scheidenpilz und evtl. schwanger - welche Medikamente??
no avatar
  Feechen
schrieb am 13.02.2006 20:44
Hallo Bianca,

ich hatte auch eine SCheidenpilz und ich hatte den vermutlich, weil mein Immunsystem damit beschäftigt war, das Ei einnisten zu lassen!

Ich habe, unwissend, 2 Kuren (á 3 Vaginaltabletten) gemacht, also 6 Tage am Stück und bin "trotzdem" schwanger, ich hofffe, dass hat keine Nebenwirkungen auf die Frucht?

Liebe Grüße






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019