Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Frage wegen Einnistungsspritze
no avatar
  knuffel77
schrieb am 13.02.2006 15:48
Hallo Mädels!

Ich bin momentan mitten im nächsten IVF/ICSI Versuch. Diesmal wollte ich es mal mit dieser Einnistungsspritze versuchen.

Nun zu meinen Fragen:
1. die Einnistungsspritze ist doch das Decapeptyl, oder!?

2. wenn man nun einen Blastozystentransfer macht, WANN würde man dann das Decapeptyl spritzen?

3. Kann man sich das auch dann spritzen, wenn man eine Überstimulation hat?


Ich danke euch für eure Antworten


Liebe Grüße
Knuffel




  Re: Frage wegen Einnistungsspritze
no avatar
  Katinka67
schrieb am 13.02.2006 16:21
Hallo,
ja bei der Einnistungsspritze handelt es sich um Decapeptyl (schreibt sich aber etwas anders, glaube ich). Ich habe die Spritze immer am 6. Tag nach der Punktion gesetzt; d.h. bei einem Blastozystentransfer am 1. oder 2. Tag nach dem Transfer. Ich weiß nicht, ob diese Spritze auch eine Überstimulation verstärken kann. Ich habe zusätzlich noch Spritzen mit HCG bekommen; mal dreimal, mal zweimal. Das 1. Mal direkt nach dem Transfer und dann nach ein paar Tagen die 2., ggf. die 3. Spritze. Wenn eine Überstimulation droht, wären diese weiteren Spritzen weggelassen worden. Zumindest musste ich in der Regel vor der letzten HCG-Spritze zum Ultraschall.
Gruß
Katinka




  Re: Frage wegen Einnistungsspritze
no avatar
  Sanne1
schrieb am 13.02.2006 18:57
Hallo,

die Decapeptyl-Spritze wird am 6. Tag nach Punktion gegeben. Sie kann auch bei einer Überstimulation gegeben werden. Bei der HCG-Spritze weiß ich nicht so Bescheid. Was man hier liest, ist sehr unterschiedlich. Ich habe im jetzigen Kryoversuch 3 Tage nach Eisprung 5000 i.E. gespritzt. Es hat geklappt.

LG
Sanne




  Re: Frage wegen Einnistungsspritze
no avatar
  Pandabär
schrieb am 13.02.2006 21:57
Ich weiß zwar keine Antwort, aber ich drücke Dir ganz dolle die Daumen!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019