Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Frage zur Mens ...
no avatar
  Meta
schrieb am 13.02.2006 14:04
Hallo Ihr lieben,

habe eine Frage - aber ich hoffe das diesen komplizierten Fall ohne Probleme schriftlich ausdrücken kann

Ich habe i.d.R. einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen
Wie vielen von euch bekannt ist, habe ich diesen Monat meine 1. ICSI gehabt und bin derzeit PU+10.
Ich habe am 16. Januar, also genau vor 4 Wochen meine Mens bekommen und bin habe heute meinen 29. Zyklustag.
Weil ich aber länger als normal spritzen mußte wurde die PU am 19. Zyklustag gemacht und der Transfer am 22. Zyklustag.

Meine Frage jetzt: Wann muß ich mit meiner Mens rechnen, wenn ich nicht Schwangerschaft bin (was ich natürlich nicht hoffe und die Mens hoffentlich erst so in 10 Monaten wieder kommt smile ). Kommt die Mens dann 2 Wochen nach PU ???

Ich frage nicht, weil ich mit ein negativ rechne, sondern damit ich mir jetzt keine zu großen Hoffnungen mache, wenn die Mens heute oder morgen nicht kommt.
SS-Test ist erst PU+18, d. h. nächste Woche Dienstag. Dann wäre ich aber auch 9 tage überfällig wenn es ein normaler Zyklus wäre.

P.S. Ich hatte auch Enantone Gyn zur Downregulierung gespritzt

Liebe Grüße




  Re: Frage zur Mens ...
no avatar
  KT
schrieb am 13.02.2006 14:19
Hallo Meta,

also Deine PU gilt als ES, daher würde Deine Mens auch erst PU+14 erwartet werden, also am 33. ZT wenn ich mich nicht verrechnet habe. Nimmst Du evtl. Utrogest oder ähnliches? Das kann die Mens dann nochmal verzögern.

Viel Erfolg,
KT




  Re: Frage zur Mens ...
no avatar
  Meta
schrieb am 13.02.2006 14:31
Ja ich nehme Progesteron Zäpfchen und heute habe ich auch Predalon 5000 Spritze bekommen.




  Re: Frage zur Mens ...
no avatar
  *Jane*
schrieb am 13.02.2006 14:43
Hallo Meta,

durch die Downregulierung kannst du deinen normalen Zyklus nicht als Grundlage nehmen. Es ist so wie KT schreibt, die PU entspricht dem ES und die Mens müsste ca. 14 Tage später kommen. Bei manchen verschiebt sie sich jedoch durch die Progesterongaben oder bleibt ganz aus. Bei PU+18 bist du also 4 Tage überfällig.

, dass die Mens wegbleibt (und nicht nur wegen der Medis smile).

LG Jane




  Werbung
  Re: Frage zur Mens ...
no avatar
  Carabus
schrieb am 13.02.2006 16:45
Hallo Meta,

meine Mens kam pünktlich, wie immer trotz ICSI. Und vor dem SST, den ich am Mi hätte.
Viel Glück.




  Re: Frage zur Mens ...
no avatar
  Pandabär
schrieb am 13.02.2006 22:15
Hallo Metawinken

Meine Mens kam schon immer vor dem SST-Termin.

Aber ich drück Dir die Daumen für Deinen SST!!!




  Re: Frage zur Mens ...
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 13.02.2006 22:23
LIebe Meta,

wie breits gesagt wurde, spielt Ihr eigener Zyklus bei diesen Berechnungen keine Rolle. Der früheste termin für eine Blutung wäre Punktion + 14. wenn die Blutung kommt, dann aber meist durch die Medikamente verzögert

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019