Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  metformin : es hat gewirkt
no avatar
  sonnenstern1974
schrieb am 13.02.2006 13:44
Hallo alle zusammen,

ich habe auch endlich mal einen Erfolg zu verbuchen. Von IUI oder ICSI sind wir zwar noch weit entfernt, aber nachdem ich seit Juli 2003 nur 1mal meine Tage von alleine bekommen habe, scheint es jetzt zu funktionieren. Ich nehme seit Oktober Metformin. Am Anfang etwas unregelmäßig, da ich Probleme mit Durchfall hatte und wir gerade ein Haus gebaut haben und nicht immer ein Klo in reichweite war. Ende Nov. nehme ich 3 x 850mg und habe Anfang Januar meine Tage bekommen. Seit Anfang Januar lebe ich auch nach Weight watchers, da ich neben der Insulinresistenz auch massives Übergewicht habe ( 02.01. 141,7 heute 136,5kg). Und heute ist für mich ein glücklicher Tag. Ich habe meine Tage wieder bekommen. Ich weiß auch genau wann der Eisprung war ( bei beiden Malen), denn mir viel dieser massive Schleim auf. Ich bin echt glücklich. Jetzt müssten nur noch die Spermien vom meinem Mann etwas schneller werden. Aber ich bin jetzt positiv eingestellt.

Es ist zwar nur ein kleiner Erfolg, aber vielleicht macht er denen Mut, die auch so starke Probleme mit ihrem Zyklus haben wie ich.

Einen schönen Tag.
Gruß Barbara


  Re: metformin : es hat gewirkt
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 13.02.2006 15:12
Huhu Barbara,

ich freu mich riesig, dass ich mal eine Leidensgenossin gefunden habe!!! grins

Ich bin Michaela, 25 Jahre alt und wiege bei einer Größe von 170 cm, derzeit knapp 130 kg! Bei mir wurde vor kurzem auch Insulinresistenz festgestellt! Zudem habe ich noch zu viele männliche Hormone! Der Verdacht von PCO hat sich wohl nicht bestätigt! Hab zwar nen ausbleibenden ES aber keine massiv vielen kleinen Eierchen!

Wenn das Ergebnis meiner Schilddrüse vorliegt, das hoffentlich gut ausfällt, werde ich mich wieder mit meinem FA zusammensetzen und das weitere Vorgehen abstimmen! Sehr wahrscheinlich wird es auch auf Metformin und Clomi hinauslaufen! Die Schwimmer von meinem Mann sind auch eher mittelmäßig, so dass man nicht ganz sicher sein kann ob es ohne IUI klappen wird!!!

Ich drück dir auf jeden Fall alle Daumen!!!

Würde mich freuen, wenn wir vielleicht in Kontakt bleiben!!!

Liebe Grüße Michaela




  Re: metformin : es hat gewirkt
no avatar
  katalyt
schrieb am 13.02.2006 16:57
Hallo Ihr 2!

Um Euch aufzubauen: meine Freundin hat nach 5 Jahren Kinderwunsch, 3 Fehlgeburten, ganz viel Verzweiflung und nebenbei ein bisschen mehr an Gewicht den Versuch mit Metformin gemacht. Sie hat zunächst gut abgenommen und war innerhalb eines 3/4 Jahres schwanger. Trotz schlechter Ausgangslage, trotz schlechter Spermiogramme etc.. Das hat auch mich überzeugt, dran zu glauben, dass es irgendwann auch bei uns soweit ist. Ich nehme zwar kein Metformin, aber der gedanke, dass sie in 1 Woche nach all ihren Rückschlägen entbindet, ist schon viel viel wert!

Kat


  Re: metformin : es hat gewirkt
no avatar
  Pandabär
schrieb am 13.02.2006 22:18
Kleine Schritte führen auch zum Ziel!

Ich freu mich für Dichknuddel






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019