Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  1. US und ganz wenig Follis... traurig
no avatar
  Shiny
schrieb am 13.02.2006 10:22
Hallo,

ich war heute beim ersten US nach 5x spritzen mit 150 E.
Leider hat der Doc nur 2 Follis entdeckt von 8mm Größe. GMS war 6mm.
Muss jetzt erhöhen auf 225 E. und muß am Mittwoch wieder hin.

Hab ich denn eine Chance das es doch noch mehr Follis werden??
Bin nun doch ein wenig enttäuscht traurig

Liebe Grüße,
Shiny




  Re: 1. US und ganz wenig Follis... traurig
no avatar
  *Jane*
schrieb am 13.02.2006 10:30
Hallo Shiny,

bei mir kommen zwischen 1. und 2. US noch mal richtig Follis hinzu. Bei der zweiten ICSI hat sich die Anzahl verdoppelt (von ca. 10 auf 20), bei der dritten ICSI von 6 auf 17. Manche sieht man offenbar nicht auf dem US, weil sie sich verstecken und einige sind zwar angelegt, aber noch nicht entwickelt. Es gibt also sicherlich noch Chancen. Und falls du zu den sog. Low-Respondern gehörst, kann man vielleicht beim nächsten Mal anders an die Sache herangehen.
Aber ich drück natürlich ganz fest die Daumen, dass es kein nächstes Mal geben muss!

LG Jane




  Re: 1. US und ganz wenig Follis... traurig
no avatar
  Shiny
schrieb am 13.02.2006 12:19
Hallo Jane,

danke für Deine Antwort. Das lässt mich ja doch noch hoffen!
Machen kann ich jetzt eh nichts, ausser warten, warten, warten....

LG,
Shiny




  Re: 1. US und ganz wenig Follis... traurig
no avatar
  Pandabär
schrieb am 13.02.2006 22:45
Es kommen sicher nochmal welche dazu, erstrecht, nachdem Du jetzt die Dosis erhöhst.

Viel Glück






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019