Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Erst waren es 3 und dann nur noch 1 ?
no avatar
  Taja
schrieb am 13.02.2006 09:19
Hallo liebe Leute auch vom Team,
ich bin sauer enttäuscht und habe kein Vertrauen mehr. Am Mittwoch nach der Punktion sagte man mir , ich habe 9 Eizellen.Donnerstag sagte man mir, dass sich von meinen "8 !!!!"Eizellen drei haben befruchten lassen, so dass 2 am Freitag transferiert werden und eine kryokonserviert. Da war meine Welt noch in Ordnung. Am Freitagmorgen vor dem Transfer sagte mit die Ärztin, dass die Befruchtungsrate sehr schlecht gewesen sei. Sie hätten nur einen Vierzeller. Wie kann das sein? Wo ist der Kryokonservierte? Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass dieser Versuch gelingt und mein Vertrauen verloren, da man mir für diesen Fehler in der Klinik keine Erklärung geben konnte.

Gruß Taja


  Re: Erst waren es 3 und dann nur noch 1 ?
no avatar
  *Jane*
schrieb am 13.02.2006 09:35
Hallo Taja,

es könnte sein, dass zwar 9 Eizellen punktiert wurden, davon aber nur 8 reif waren. Bei uns waren es letzten Donnerstag immerhin 17, aber davon waren nur 11 reif, sechs mussten also sofort verworfen werden. Unsere Befruchtungsrate war ebenfalls sehr schlecht, nur 4 von 11 ließen sich befruchten.
Nach der Befruchtung muss allerdings auch noch eine Weiterentwicklung stattfinden und das hat offenbar bei dir nur bei einem der beiden funktioniert.

Haben die Ärzte dir denn gesagt, dass es keinen Kryokonservierten mehr gibt? Ich glaube nämlich nicht, dass meine beiden Kryos aufgetaut worden wären, wenn sich einer meiner Krümel nicht weiterentwickelt hätte. Sicherlich hätte ich dann auch nur einen zurück bekommen.

Das ist jetzt allerdings nur meine Interpretation. Vielleicht ist ja tatsächlich in der Praxis ein Fehler unterlaufen. Frag am besten noch mal nach.

Ansonsten würde ich sagen, gib deinem Vierzeller eine Chance. Vielleicht ist er ja der Richtige!

LG Jane




  Re: Erst waren es 3 und dann nur noch 1 ?
no avatar
  Anni Flint
schrieb am 13.02.2006 09:42
Hi Taja,
Vierzeller sind Gewinner!! Ich bin auch mit einem einzigen schwanger geworden!! Daumen sind gedrückt!!

LG Anni




  Re: Erst waren es 3 und dann nur noch 1 ?
no avatar
  Fellchen
schrieb am 13.02.2006 09:58
Hallo,

ich hatte auch bei einem Versuch 8 EZ: 6 sind bei dem Versuch der Injektion granuliert, d.h. kaputt gegangen. Kann man sich wohl so vorstellen als würden die beim Einstechen auslaufen. Eine ließ sich befruchten hatte aber zuviel genetisches Material und wurde deshalb verworfen. Ein mickriger Zweizeller blieb letztendlich für den Transfer übrig. Wenn sie bei Dir eine Kryo konserviert haben, muß diese doch noch da sein. Ich dachte immer, die werden recht rasch, d.h. vor einer Teilung eingefroren. Möglicherweise waren Deine anderen EZ zunächst nicht reif, dann könnten sich die Befruchteten evtl. nicht weiter geteilt haben oder sie haben vielleicht auch nicht rechtzeitig übriges genetisches Material ausgestoßen. Frage doch noch einmal genauer nach was mit der zweiten EZ passiert ist. Aber Deine kryokonservierte EZ ist sicherlich noch vorhanden.

LG Fellchen


  Werbung
  Re: Erst waren es 3 und dann nur noch 1 ?
avatar  gumpy
schrieb am 13.02.2006 10:05
Ich denke auch das in Deinen 9 punktierten folikeln nur 8 waren ,wo eine Eizelle drin war.3 hatten sich zunächst befruchten lassen und 2 haben sich dann leider nicht weiter geteilt ,sodas nur noch die eine übrig blieb.
Es ist zwar bitter ,aber es ist eine Chance!!!!

Bei meinem ersten Versuch blieb nicht eine nach zwei Tagen übrig für den Transfer!!!




  Re: Erst waren es 3 und dann nur noch 1 ?
no avatar
  Panda1971
schrieb am 13.02.2006 13:55
hallo taja,

ich hatte 4, doch nur in einer war etwas. Die wuchs dann gut und konnte transferiert werden - es kam zur Schwangerschaft - aber trotzdem zur MA. MAn weiss nie was es bringt. Es kann alles optimal sein und schiefgehen und umgekehrt.
Gib nicht auf.

LG

Panda


  Re: Erst waren es 3 und dann nur noch 1 ?
no avatar
  Sine
schrieb am 13.02.2006 20:50
Bei einer Punktion war auch einmal nur einer von 12 befruchtet, obwohl 10 reif waren und die Soermien super. Das kann passieren. Ich wurde aber auch schon mit einem einzelnen Kryo-Vierzeller schwanger. Viel Glück, Sine




  Re: Erst waren es 3 und dann nur noch 1 ?
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 13.02.2006 22:10
Liebe Taja,

wenn Sie eine Antwort von mir möchte, dann klicken Sie bitte auch das entsprechende Kästchen an, ich bin jetzt nur aus zufall hier gelandet.

Vermutlich sind mit den 8 Eizellen die reifen gemeint, die überhaupt befruchtungsfähig waren. Die Befruchtungsrate ist zwar nicht besonders hoch, aber letztlich noch im Normbereich.

Weshalb sie die befruchteten Eizellen nicnt weiter entwickelten, kann ich von hier aus nicht beurteilne, das kommt jedoch eigentlich nur sehr selten vor. Ob nun eine Eizelle eingefroren wurde oder nicht, sollte ja durch Nachfragen zu klären sein

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019