Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Ablauf Punktion?!
no avatar
  mex
schrieb am 12.02.2006 21:43
Hallo,

kann mir jemand was zum Ablauf der Punktion sagen? Kenn mich da noch nicht aus da es die erste ICSi ist. Wie läuft das so ab? Wie lange dauert es? Bin ich da ganz nackig Ich werd rot oder bekomm ich da was anzuziehen? Hab noch nie eine OP oder so gehabt, daher kenn ich mich gar nicht aus und eine Ounktion ist ja doch noch anders.

Vielleicht könnt Ihr mir dazu noch was sagen. Danke!




  Re: Ablauf Punktion?!
no avatar
  Cassandra106
schrieb am 12.02.2006 21:47
Och das is eigentlich nich schlimm. Ehrlichgesagt freu ich mich immer aufs Ausschlafen grins
In der ersten Praxis hatte ich ein langes Shirt an, in der zweiten bekomme ich ein hübsches Nachthemd und ein bildhübsches Häubchen smile Musst ja nur untenrum frei sein.

Dann legst Dich in ein kuscheliges Bett und wenn Du dran kommst läufst zum OP-Raum oder wirst hingeschoben. Dann kommste auf ne Liege, kriegst ne Narkose und schläfst selig. Eine Viertelstunde später etwa wachste im kuscheligen Bett auf und denkst, menno, wann fangen die endlich an LOL

Schmerzen hatte ich nie schlimmer als Mensaua




  Re: Ablauf Punktion?!
no avatar
  Hope810
schrieb am 12.02.2006 21:52
Hallo winken ,

bei uns ist es so, dass man bei PU ein OP-Hemdchen bekommt - hinten zum Zubinden grins (Hab aber auch schon gehört, dass man in manchen Praxen sein T-Shirt anbehalten kann- vielleicht nimmste dir eines mit). Ziehst also alles aus-bis auf die Socken, die kann man anlassen. (da bekommen wir immer noch solche Überzieher drüber) Dann kriegt man so einen Zugang gelegt, für die Narkose und läuft rüber in den OP-Raum.... liegst dann bei uns auf einem Gynstuhl und bekommst dann das geile Schlafmittel (ich liebe das Gefühl kurz vorm "Wegtreten" pfeifen )

Die Punkion dauerte bei mir meist nur ca 10-15 Minuten... war immer erst nach ca einer viertel Std wieder wach (nach Beendigung der PU). Manche Frauen waren immer schon wieder komplett "da", wenn sie ins Zimmer zurückkamen. Ich bin auch immer alleine ins Bett gekrabbelt - keine Ahnung wie grins

Beim ET kannst du bei uns deine eigenen Klamotten anbehalten.

Viel Glück, keine Angst




  Re: Ablauf Punktion?!
no avatar
  Löwenzahn
schrieb am 12.02.2006 21:58
Hallo Mex,

bei mir wurde PU nie mit Narkose, sondern nur mit Dormikum durchgeführt (bei uns in der Praxis kann man wählen, was man will). Das ist ein Ruhigstellungsmittel, das sich etwas anfühlt wie beschwipst sein und wo man danach alles vergessen hat - obwohl man die ganze Zeit über bei vollem Bewussstein ist. Man liegt auf einem normalen Gyn-Stuhl und macht sich wie bei jeder Gyn-Untersuchung auch nur unten frei. Danach wird man auf ein Bett "gerollt" und muss 2 Stunden liegenbleiben.

Das erste Mal war total easy, danach etwas Ziehen im Unterleib wie Mens-Beschwerden, war aber schon wieder voll "funktionsfähig". Beim letzten Mal wurde noch eine Endo-Zyste mit punktiert, das war schon unangenehm, da sie sehr groß war und ich konnte mich auch danach (zum Erstaunen der Ärzte) noch an die schmerzhafte Punktion erinnern.

Ich würde es immer wieder ohne Narkose machen, so fallen auch die Nebenwirkungen der Narkose weg. Und es ist absolut nicht schlimm!

Ich drücke Dir die Daumen!!!

Liebe Grüße

Andrea




  Werbung
  Re: Ablauf Punktion?!
no avatar
  *Jane*
schrieb am 13.02.2006 09:07
Hallo Mex,

bei uns kann man sein eigenes Nachthemd oder langes T-Shirt zur PU anziehen. Hauptsache untenrum nackig. Je nachdem wie viele Patientinnen da sind, muss man vorher eine Weile im Bett warten. Dann kommt die Narkoseärztin, schaut noch schnell den Anästhesiefragebogen durch, horcht die Lunge ab und überprüft das Herz. Dann gibt es ein "Schnäpschen" - danach ist dir alles ziemlich egal. grins

Bei der PU gibt es eine Narkose, daher weiß ich nicht wie lange das dauert. Auf jeden Fall muss man selbst zum Bett zurücklaufen, aber daran kann ich mich nicht erinnern. Zwei Stunden darf man sich ausschlafen und dann darf man nach Hause.

LG Jane




  Re: Ablauf Punktion?!
no avatar
  Pandabär
schrieb am 13.02.2006 23:07
Ich bin auch eine von denen, die sich immer auf die Narkose freuengrins

Es ist echt nicht schlimm, und wenn Du danach Schmerzen hast, bekommst Du Schmerzmittel.

Viel Glück






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019