Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Spermiogramm vom Urologen...
no avatar
  Rebecca23
schrieb am 12.02.2006 20:58
Also mein Freund hat sich bis jetzt ein Spermiogramm machen lassen was nicht so gut ausgefallen ist! Ist denn nicht so, das man 2-3 mal ein Spermiogramm machen sollte und das am besten beim Andrologen oder in einer Kiwu? Und kann es sein das das Spermiogramm dann ganz anders ausfällt?

Hier nochmal das Spermiogramm, was meiner Meinung nach sowieso kein richtiges ist!?

Makroskopisch:


Menge: 4ml

Farbe: gelblich-weiß

Geruch: geruchslos

Konsistenz: flüssig

nach 30 min: ganz verflüssigt


Mikroskopisch:

Übersicht Nativ: "sehr" wenig

Beweglichkeit: mäßig beweglich 60%



So und sonst sind keinerlei Angaben gemacht! traurig

Danke für eure Antworten!


  Re: Spermiogramm vom Urologen...
avatar  Lectorix
Status:
schrieb am 12.02.2006 21:01


Das ist nicht wirklich gut ausgewertet... Denn so richtig kann man darüber keine Prognose machen... Abmarsch zum Andrologen oder in die KiWu-Praxis oder -Klinik.

LG

Claudia




  Re: Spermiogramm vom Urologen...
no avatar
  Rebecca23
schrieb am 12.02.2006 21:08
Nee total blöde gemacht! Aber wüsste jetzt echt gerne was genaueres, aber aus diesem Spermiogramm kann man ja leider nichts rauslesen! traurig


  Re: Spermiogramm vom Urologen...
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 12.02.2006 22:22
au weia,

da kann man wirklich nichts zu sagen Wirklcih schade für den Mann, der bei einem solchen Urologen landet. Gibt es eigentlich auch solche Frauenärzte? grins

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite




  Werbung
  Re: Spermiogramm vom Urologen...
no avatar
  katalyt
schrieb am 13.02.2006 00:00
Liebe Rebecca,

ich kann mich den Vorpostings nur anschließen. Da konnte mal wieder einer die Karte schön durch den Automaten schieben. Frech mit den Emotionen/ Sorgen der Betroffenen so zu handeln.

Möglicherweise verurteilen wir ihn aber auch und er hat irgendwo in seinem Computer noch einen viel feingliederigen Befund. Anfragen lohnt sich! Ansonsten würde ich mich über ihn beschweren - Kassenärztliche Vereinigung oder bei Deiner Krankenkasse. Denn ein befund, der nichts bringt und dazu noch Geld kostet, dürfte die auch interessieren! Tut mir leid für Euch, dass es so gelaufen ist. Zumal Männer je eh sehr feinfühlig reagieren und wenn sie nun wegen sowas Zutrauen verlieren ... . Echt Mist. Im Übrigen ist es richtig, dass man aus einer Untersuchung nicht schließen kann und darf. Seid ihr im Vorfeld über die "Vorbereitungen" (Sexlosigkeit etc.) denn auch aufgeklärt worden?

Zuletzt: es gibt überall schwarze Schafe - und die stehen bei Protesten meist in der ersten Reihe!

Gute Nacht sagt

Kat


  Re: Spermiogramm vom Urologen...
no avatar
  Tigerin
Status:
schrieb am 13.02.2006 13:23
@Rebecca: schade, die Mühe war wirklich für die Katz für Deinen Schatztraurig. Am besten geht Ihr zum Andrologen oder gleich in eine gute Kiwu-Klinik, wie Lectorix schon sagte.

Zitat

Team Kinderwunsch-Seite schrieb:
au weia,

da kann man wirklich nichts zu sagen Wirklcih schade für den
Mann, der bei einem solchen Urologen landet. Gibt es eigentlich
auch solche Frauenärzte? grins

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

@Kiwu-Team: ja, gibt es. Mit dem Begriff "Endometriose" scheinen manche Vertreter des Standes gar nichts anfangen zu können, andere tun sich schwer, im Ultraschallbild heranreifende Follikel von Zysten zu unterscheiden. Ich könnte ein paar Stories erzählen...Unglücklicherweise scheinen gerade die Nieten in Weißkitteln sehr von ihrem Können überzeugt zu sein.

gar nicht amüsierte Grüße

Tigerin




  Re: Spermiogramm vom Urologen...
no avatar
  Rebecca23
schrieb am 13.02.2006 19:21
Vielen Dank für eure Antworten! Wir werden demnächst jemand anderen aufsuchen! Habe am Donnerstag einen Termin bei meiner Frauenärztin ( die ich auch gewechselt habe). Muss also am Donnerstag zum 1. Mal zu ihr und die soll uns dann beraten was wir am besten machen und zu welchem Andrologen wir gehen! Bis dahin alles liebe Rebecca




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019