Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Medis absetzen?
no avatar
   ciob75
schrieb am 11.02.2006 10:57
Hallo!

Was meint ihr? Ich bin jetzt PU + 12 (Blastosysten), Transfer war vor einer Woche. Habe einen Test gemacht der ab 25 anschlägt und der war sowas von negativ traurig Auch die geschwollenen Brüste gehen wieder zurück traurig und ich fühle mich sowas von nicht schwanger außerdem habe ich das typische Mensziehen!!!!

Ich weiß das ist früh aber bei meinem letzten Versuch hatte ich absolut das Gefühl schwanger zu sein und auch der HCG Wert lag bei 110 bei PU+11 und so war es dann auch, leider MA 8 SSW

Da mir von den Medis insbesondere Utrogestan immer so übel ist meint ihr ich kann die Medis absetzen? Ich nehme noch Duphaston und Progynova mite.

Danke für die Hilfe!

LG ciob75




  Re: Medis absetzen?
no avatar
   rebecca30
schrieb am 11.02.2006 11:08
Hi Ciob!

Nicht absetzen !!!! Abwarten bis zum SST Termin und erst wenn der dann negativ ist dann würd ich die Medis absetzen ! Stell Dir vor Du bist jetzt schwanger und Du setzt die Medis zu früh ab .... das wäre bestimmt nicht gut für Dein Baby

das es klappt und der Test einfach nur zu früh war !!!!

Alles Liebe
winken
Rebecca




  Re: Medis absetzen?
no avatar
   fantaghiro
Status:
schrieb am 11.02.2006 11:19
Hallo ciob75,
ich würde die Medis auf keinen Fall absetzen bis nicht per Bluttest geklärt ist, dass Du nicht ss bist.
Dass deine SS-Symptome von letzten mal diesmal nicht da sind, muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass dieser Versuch negativ wird.
Also, fleißig Medis weiternehmen und ich drücke Dir die Daumen !!!
P.S. Nimmst Du Utrogest oral? Falls ja versuch´s doch mal vaginal - ist viel verträglicher zwinker




  Re: Medis absetzen?
avatar    gumpy
schrieb am 11.02.2006 11:23
Ich schliesse mich den anderen an fleissig die Medis weiter nehmen und so kurz vorm Ziel nicht aufgeben.





Gruß gumpy




  Werbung
  Re: Medis absetzen?
no avatar
   Pandabär
schrieb am 11.02.2006 11:37
Nicht absetzen!!!

Warte noch ein paar Tage und teste dann nochmal, aber nicht gleich morgen!!

Viel Glückaber keinesfalls jetzt die Medis absetzen!




  Re: Medis absetzen?
no avatar
   Mädelchen71
schrieb am 11.02.2006 12:31
Hallo,
ich würde die Medis nur auf Anraten des Arztes absetzten, eher auf keinen Fall. Erst ein Bluttest kann Dir doch ein Positiv geben - was ich von ganzem Herzen wünsche.


  Re: Medis absetzen?
no avatar
   ela71
Status:
schrieb am 11.02.2006 12:32
Auf gar keinen Fall absetzen!!!!!!
Wir haben doch gelernt: Pipitests sind doooooooooofff!
Aussagekräftig ist erst der Bluttest!






  Re: Medis absetzen?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 12.02.2006 20:59
Liebe Chiob,

erkenn Sie sich hier wieder?: [www.wunschkinder.net]

Natürlich nehmen Sie die Medikamente bis zum richtigen Test weiter, das ist ja auch wirklich keine Frage

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021