Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung

  1.Kryo - Frage zu den Medis
no avatar
   Badita
schrieb am 10.02.2006 19:16
Hallo zusammen,

hab heute per Post meinen Behandlungsplan für unsere Eisbärchen bekommen. Mit im Umschlag ein Privatrezept für einige Medis. Muss man ja alle alleine zahlen, bei Kryo. grmpf

Also folgendes steht drauf:

Predalon 5000 N1 1 OP (incl. 2ml Spritze, Nadel Nr.2 + Nr.18, je 3 Stück)

Clomifen-Ratiopharm Tbl.10 ST N1 1 OP


Was um Gottes willen heisst das alles? --> N1 1 OP
Vor allem das beim Predalon in klammern. --> Nr.2 und Nr.18
Habs genauso vom Rezept abgeschrieben.
Und wie hoch ist der Preis von den jeweiligen Medis?
Und für was ist Clomifen? Ich hab ne Frage

ausserdem stehen noch Utrogest, Ass100 und Femibion drauf. Aber die hatte ich schon bei der ICSI, sind mir also bekannt.

Wär echt dankbar für Antworten.

liebe Grüsse
badita




  Re: 1.Kryo - Frage zu den Medis
avatar    gumpy
schrieb am 10.02.2006 19:23
Ich kann Dir nicht wirklich viel sagen,aber N1 ,ist die Packungsgröße
und N1 ist die kleinste Einheit
zb N1 Inhalt 1 St
N2 Inhalt 5 St
N3 Inhalt 10 St

Die Spritzen nummern würde ich vermuten das es auch die Größe ist,da es auch zwei verschiedene sind einmal zum aufziehen und die andere zum spritzen.
Aber die anderen wissen es bestimmt genauer.


gruß gumpy




  Re: 1.Kryo - Frage zu den Medis
no avatar
   *Jane*
schrieb am 10.02.2006 19:35
Hallo Badita,

das Predalon ist zum Selbstmischen in Glasampullen. In einer ist Pulver und in der anderen Lösungsmittel. Zum Mischen bekommst du eine lange Spritze und zum Spritzen eine kurze. Dass du drei Stück davon bekommst, hängt sicherlich damit zusammen, dass in der Packung drei Mal Predalon drin ist. Zumindest ist es bei mir immer so. Einzeln gibt es das wohl nicht.

Den Preis kann ich dir momentan leider nicht sagen, da ich die Rechnung weit weggepackt habe.

Clomifen ist soweit ich weiß zur Unterstützung der Eizellreifung. Du machst offensichtlich einen stimulierten Kryo-Zyklus.

LG Jane




  Re: 1.Kryo - Frage zu den Medis
avatar    Pedechen
Status:
schrieb am 10.02.2006 20:49
Also Predalon hab ich heute in der Apo abgeholt, kam mit 50% auf 18 Euro. Also bei dir dann knapp 36.

Warum das immer 3 sind weis ich auch nicht. Brauch man ja nur eineIch hab ne Frage zum Auslösen.

Liebe Grüße pedechen






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023