Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Chromosomenanalyse...
no avatar
   cinderella1974
schrieb am 10.02.2006 14:37
Ich hab da mal ne Frage, studiere gerade die Rechnung aus der KiWu-Praxis für unsere erste (leider neg.) ICSI und bleibe hier bei einer Position "Chromosomenanalyse an Fibrobl. vor Embryotransfer" hängen...

Könnt Ihr mir bitte weiterhelfen, was genau bedeutet das und wofür ist diese Analyse notwendig? Wird das immer vor/während einer ICSI angewendet? Dieser Punkt fällt kostentechnisch stark ins Gewicht und da wir Selbstzahler sind, wollte ich mich doch kurz absichern...

Danke!
Cinderella




  Re: Chromosomenanalyse...
no avatar
   dianar34
schrieb am 10.02.2006 16:37
Wurde bei uns auch gemacht. Zumindest eine Genetische Beratung. Nehme an das ist das gleiche.

Das ist aber nicht auf der Selbszahlerrechnung aufgetaucht. Das hat als Voruntersuchung die Kasse wohl bezahlt.

Die Kosten für den HIV Test und die anderen Tests vorab (Röteln usw.) sind auch alle nicht drauf und bei uns wurde alles getestet was man nur testen kann.




  Re: Chromosomenanalyse...
no avatar
   LeeLee
schrieb am 10.02.2006 18:24
Keine Ahnung, was es wirklich ist.

Aber ich habe so ein bißchen gegoogelt. Das steht was von Chromosomenanalyse aus Fibroblasten. Das bedeutet, dass von Hautpartikeln eine Chromosomenanalyse gemacht wird "?"

Mußte vielleicht auch mal googlen, vielleicht findest du ja das Passende, was bei euch auch gemacht worden sein könnte?




  Re: Chromosomenanalyse...
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 12.02.2006 20:08
Liebe Cinderella,

wie LeeLee schon sagte: Es bedeutet, dass eine Chrmosomenanalyse an Hautzellen gemacht wurde. Zumindest wurde das abgerechnet, vielleicht als Ersatzziffer für eine andere Untersuchung. Sind z. B. die Eizellen genetisch untersucht worden?

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021