Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Antibiotika in der Vorbereitung zur ICSI?
no avatar
   Sommersprosse
schrieb am 09.02.2006 17:45
Hallo Ihr Lieben,

ich schreibe hier kaum, aber heute brauche ich eure Hilfe.
Im letzten Sommer war nun auch die 6. ICSI negativ. Leider. Wir brauchten eine lange Auszeit.
Jetzt wollen wir im März einen neuen Versuch starten (Punktion geplant für die letzte Märzwoche).
Zum Übel plagt mich z.Z. eine heftige Nieren- und Blasenentzündung. Mein Hausarzt hat mir nun Antibiotika verschrieben.
Nun meine Frage:
Kann ich das ohne Bedenken einnehmen? Ich beginne zwar erst in der nächsten Woche mit der Pille im Vorzyklus, aber ich bin unsicher, ob das nicht Einfluß auf die Behandlung nimmt. Ist ja noch Zeit ca. 6 Wochen bis Punktion. Wie lange braucht der Körper bis er das abbaut.
Vielen Dank schonmal für die Antworten, vielleicht kennt sich da jemand aus ?

LG Sommersprosse


  Re: Antibiotika in der Vorbereitung zur ICSI?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 09.02.2006 17:49


Nein, das wird längst draußen sein, bis Du mit der ICSI anfängst. Keine Sorge. Blöder wäre der Harnwegsinfekt während der ICSI.

LG

Claudia




  Re: Antibiotika in der Vorbereitung zur ICSI?
no avatar
   Sandy_32
schrieb am 09.02.2006 18:04
Hallo,

ich hatte sogar während einer ICSI einen Blaseninfekt und mußte Antibiotika nehmen. Mein Prof. meinte, das wäre nicht weiter schlimm. Schwanger bin ich zwar nicht geworden, aber es hat sich zumindest nicht negativ auf die Eizellen ausgewirkt. Die Qualität war immer 1 A.

Alles Liebe!


Sandy




  Re: Antibiotika in der Vorbereitung zur ICSI?
no avatar
   Sommersprosse
schrieb am 09.02.2006 18:41
Vielen lieben Dank euch beiden. Jetzt bin ich doch beruhigt. Hoffentlich haben wir diesmal Glück.
Ich drück allen kräftig die Daumen.



LG Sommersprosse




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023