Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Stimu mit Puregon - Frage
no avatar
   mari70
schrieb am 09.02.2006 16:15
Ich soll Puregon zur Unterstützung der Eizellreifung spritzen - weiß aber nicht, ob morgens oder abends gespritzt werden soll - oder ist das egal. Bekommt man in der Apotheke auch Zusatznadeln? Die beigepackten sind zu wenig.

Lg Mari, der alle Fragen immer erst zuhause einfallen


  Re: Stimu mit Puregon - Frage
no avatar
   tiescherente
schrieb am 09.02.2006 16:18
Hallo Mari,

ich hab's mir imme rmorgens gespritzt, aber auch auf Anweisung. Weiss nicht, ob das immer gilt. Ruf doch in der Praxis an und frag... zwinker

Was die Zusatznadeln angeht, ich kann Dich damit totwerfen...zwinker Müsst jetzt nur wissen, wie ich die Dinger zu Dir kriege...

LG
tiescherente




  Re: Stimu mit Puregon - Frage
no avatar
   LeeLee
schrieb am 09.02.2006 16:23
Ich glaube das ist egal. Man sollte nur dann immer zur gleichen Tageszeit spritzen, wenn man sich einmal entschieden hat.

Ersatznadeln kann man in der Apotheke bestellen, das sind aber 110 Stück!!! Die hab ich zuhause, damit kann ich spritzen bis ich uralt bin! grins

Aber wenn du eine gute KiWu-Apotheke hast, geben sie sicher auch einzeln Ersatznadeln raus.




  Re: Stimu mit Puregon - Frage
no avatar
   Pandabär
schrieb am 09.02.2006 16:26
Ich hab immer abends gespritzt. Meine Ärztin hat gesagt, es sei egal.

Ich könnte Dich auch mit Nadeln für den Pen bewerfen, ich war da etwas, sagen wir mal: wechselfaulROFL

Hast Du denn den Pen oder ziehst Du normale Spritzen auf?
Für die normalen Spritzen hat die Apo auf jedenfall Ersatznadeln, für den Pen kann ichs mir nicht vorstellen.
Außer wenn da auch die Insulin-Pen-Nadeln draufpassen Ich hab ne Frage

Geh am besten gleich mal in die Apo nachfragen.

winken




  Werbung
  Re: Stimu mit Puregon - Frage
no avatar
   mari70
schrieb am 09.02.2006 16:52
Danke für Eure Antworten!

Also - ob morgens oder abends such ich mir noch aus! Eher abends, morgens bin ich nicht sehr konzentrationsfähig.

Ich habe den Pen gekriegt. Leider ist die Kiwu-Praxis etwas weit weg. Und nur für ein paar Nadeln so weit fahren - das möchte ich nicht unbedingt.

Ab welchem ZT habt Ihr damit angefangen?

@ tiescherente: Ich schick Dir eine PN

Lg Mari


  Re: Stimu mit Puregon - Frage
no avatar
   wickie
schrieb am 09.02.2006 17:23
hallo mari,

ich hab auch mit puregon stimuliert, immer morgends, aber das war egal hauptsache zu selben tageszeit.
ich habe wegen der nadeln nachgefragt und gesagt bekommen das zweimal verwenden ok ist. öfter sollte man eher nicht dieselbe nadel benutzen, so hat`s bei mir gut gereicht. ich hab bisher immer am 5.zyklustag angefangen zu spritzen, wie ist das bei dir?

liebe grüße und viel glück
wickie




  Re: Stimu mit Puregon - Frage
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.02.2006 18:21
wann du spritzt ist egal .
wichtig ist , dass du es konstant an immer der gleichen tageszeit injizierst und nicht mal morgens und dann wieder abends .
die meisten spritzen denke ich morgens.
ob man in der apotheke zusatznadeln speziell für den puregon-pen bekommt weiß ich nicht , aber die nadeln die man auf jeden x-beliebigen insuluin-pen raufsteckt passen auch auf den puregon-pen .
frag einfach mal in der apotheke nach zwinker

kleiner tipp- schreibe dir deine fragen für den doc auf einen zettel , dann vergißt du nichts zu fragen . ich hole meinen auch immer raus , wenn ich "bergeweise" fragen habe smile

lg v. pummie




  Re: Stimu mit Puregon - Frage
no avatar
   colonia
schrieb am 10.02.2006 10:53
Hallihallo,
mir hat der Doc gesagt ist egal, aber unbedingt immer ungefähr die gleiche Tageszeit beibehalten... sonst ist der Abstand zwischen den einzelnen Dosen nicht gross genug.

An welchem ZT Du beginnen solltest... das muessten die Dir eigentliche gesagt haben... sonst musst Du echt nochmal fragen... denn das glaube ich kann man nicht verallgemeinern.

ciao




  Re:
no avatar
   mari70
schrieb am 10.02.2006 12:01
Hallo wickie, pummie und colonia,

danke für Eure Antworten! Ich soll am 2. ZT anfangen. Mich hat's nur interessiert, ob das bei allen der 2. ZT ist oder individuell unterschiedlich.
Die Fragen an den Doc, die ich schon vorher weiß, auf die vergesse ich nicht. Aber wenn mein Doc mit was Neuem kommt, tun sich hinterher immer einige Fragen auf. Und ich möchte ihn nicht wegen jedem Kleingram anrufen. Aber zum Glück gibt's Euch!

Lg Mari




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021