Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  PCO Therapiemöglichkeiten/Erfahrungen
no avatar
   joanna23
schrieb am 08.02.2006 12:56
Hallo,

kurz zu mir ich bin 23 Jahre alt und seit 4 Jahren verheiratet, im Sommer haben ich und mein Mann entschieden ein Kind zu bekommen. Ich habe die Pille abgesetzt und feststellen müssen das meine Mens gar nicht eintreten wollte. Natürlich was denkt man dann sofort: es hat geklappt. Doch leider nach 2 Schwangerschftstest die beide negativ waren bin ich zur FA geganen. Dort habe ich erfahren, dass ich zu viele männliche Hormone habe, die durch die Nebennierenrinde produziert werden und ohne Hilfe der Pille meine mens einfach nicht kommen wollte.

Ich habe jetzt im März einen Termin in der Uni-klinik essen bekommen und am Telefon wurde mir schon gesagt, dass ich sehr wahrscheinlich PCO habe. Davon hatte mir meine Frauenärtzin kein Wort gesagt, also habe ich angefangen mich im Internet zu informieren und gesehen, dass viele Frauen das gleiche Problem haben.

Ich habe viel über Clomi und metformin gelesen, doch laut meiner Frauenärtztin muss ich es mit Kortison versuchen. Leider konnte ich darüber nichts lesen und frage nun wer sich damit auskennt und mir weiterhelfen kann!! Oder wer hat das gleiche Probelm wie ich und hat durch eine andere Therapie es geschafft, schwanger zu werden?

Da mir sehr viel daran liegt mehr darüber zu erfahren, würde ich mich über jeden Rat oder Tipp freuen.

Bis dann

Joanna


  Re: PCO Therapiemöglichkeiten/Erfahrungen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.02.2006 13:26
hallo joanna!

ich habe auch pco, allerdings keine erhöhten männlichen hormone. bei mir wird man, wenn alles glatt geht, noch diesen monat mit der zyklusstimulation mit fsh spritzen anfangen. in erster linie geht es bei pco und kiwu ja darum, einen eisprung zu erreichen.
allerdings ist das alles nicht so einfach. bei mir konnte z.b. noch nicht mit der stimu begonnen werden, weil meine eierstöcke noch zu aktiv sind.

ich wünsche dir alles gute,

melony




  Re: PCO Therapiemöglichkeiten/Erfahrungen
no avatar
   joanna23
schrieb am 08.02.2006 13:47
Liebe Melony,

ich wünsche Dir viel Erfolg bei deiner Therapie und das alles klappt. Ich habe zwar noch mit keiner therapie begonnen, doch ich kann mir vorstellten, dass es auch psychisch einen mitnimmt.

Doch wie ich hier auch gelesen habe, haben es auch viele Frauen geschafft schwanger zu werden trotz PCO und das wünsche ich auch allen anderen.


Viel GLÜCK


  Re: PCO Therapiemöglichkeiten/Erfahrungen
no avatar
   Vitany
schrieb am 08.02.2006 13:48
ich habe auch PCO und wurde nach 6 jahren kinderwunschbehandlung (iui, ivf) NUR mit clomifen schwanger.




  Werbung
  Re: PCO Therapiemöglichkeiten/Erfahrungen
no avatar
   Bienchen131182
schrieb am 08.02.2006 14:17
Hallo Johanna!


Mir geht es ähnlich wie dir.Näheres kannst du in meinen Profil nachlesen.Wenn die männl. Hormone von der Nebennierenrinde kommen,kann man das sehr gut mit Kortison behandeln.In einer Kiwuklinik bist du auf jeden Fall in den besten Händen.Ich wünsch dir ganz viel Glück das es mit dem SS- Werden so schnell wie möglich klappt


LG bienchen




  Re: PCO Therapiemöglichkeiten/Erfahrungen
no avatar
   Gabi2211
schrieb am 08.02.2006 14:34
Hallo Bienchen,

wir finden uns überall zwinker Hab dir auch in dem anderen Forum wegen IUI geantwortet zwinker

Woher weiß man denn wo die vielen männl. Hormone produziert werden ? Das hat mir nämlich noch niemand gesagt !? Ist das ne spezielle Untersuchung ?

Lieben Gruß von Gabi




  Re: PCO Therapiemöglichkeiten/Erfahrungen
no avatar
   Laa
schrieb am 08.02.2006 16:00
hallo
ich kenne bislang einen Rapport zwecks kortison und erfolg bei PCOlerinnen und der Arzt hat von eine geringe 25% chance hingewiesen unter kortison.
Ich wurde aufjedenfall metformin versuchen und auf eine insulinr esistens test bestehen




  Re: PCO Therapiemöglichkeiten/Erfahrungen
no avatar
   heike333
schrieb am 08.02.2006 17:04
Hallo, Joanna!
Auch ich habe PCO und werde mit Kortison, Clomifen, Utrogest und Metformin behandelt. Bisher hat sich leider noch nichts getan.
LG,
Heike


  Re: PCO Therapiemöglichkeiten/Erfahrungen
no avatar
   Bienchen131182
schrieb am 08.02.2006 18:34
Huhu Gabi!


Ja,so ist das .Bei mir wurde kein spezieller Test gemacht.Kortison hat nicht angeschlagen und dann hies es die männl. Hormone können nur von der Nebennierenrinde kommen Kuss


LG bienchen




  Re: PCO Therapiemöglichkeiten/Erfahrungen
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 08.02.2006 19:04
Liebe Joanna,

die Gabe von Cortison zum Absenken erhöhter männlicher Hormone ist bei bestimmten hormonellen Störungen (die dann auch zu einem PCO-Syndrom führen können) eine häufig angewendete Therapie. Mittlerweile hat sich der Focus der Behandlung auf die Insulinresistenz gerichtet und die Cortisontherapien werden daher seltener durchgeführt, haben aber in bestimmten Fällen eiterhin ihre Berechtigung.

Mehr hier: [www.wunschkinder.net]

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021