Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Was ist schlimmer? Alter oder Gewicht?
no avatar
   Theres
schrieb am 07.02.2006 19:38
Hallo zusammen, liebes Kiwu-Team

ich weiss nicht ob sich noch jemand von euch an mich erinnern kann?!
Ich bin immer wieder einmal hier weil wir an einem Geschwister für Jonas "arbeiten" und wäre jetzt um euren Rat sehr froh.
Nach einer negativen Kryo (biochemische SS) und einer total negativen ICSI (hcg 0) im letzten Jahr, wäre ich jetzt bereit unsere fünf Eskimos abzuholen.
Ich stehe jetzt aber vor einem total blöden Problem. Während den ganzen Versuchen und der Schwangerschaft mit Jonas habe ich beinahe 30 kg zugenommen. Ich bin ganz klar übergewichtig. Es wäre gut wenn ich zehn Kilos abnehmen könnte, zwanzig Kilos wären super und dreissig (optisch) optimal. Ihr könnt mir glauben, ich habe schon vieles versucht, aber mein Gewicht hält sich hartnäckig. Ich war auch schon beim Arzt! Der sagt; nach so vielen Hormonen braucht das halt seine Zeit! Super!! Nur... ich habe keine Zeit mehr!!!
Meine Gynäkologin meinte letzten Herbst, dass ich anfang diesen Jahres mit den Kryos starten soll. Das kann ich absolut verstehen. Ich bin ja wirklich nicht mehr die Jüngste (41 1/2)
Ich weiss jetzt echt nicht wo ich die Prioritäten setzen soll? Soll ich trotz Übergewicht einen neuen Vesuch starten. Auf meinen Hormonhaushalt scheint das Gewicht noch keinen Einfluss zu haben. Ich habe einen regelmässigen Zyklus und auch fast jden Monat einen ES. Meine Hormonwerte waren bisher immer sehr gut. Die andere Variante wäre die, dass ich es noch einmal mit einer Kur (die harte Tour mit Eiweissdrinks) versuche mein Gewicht zu reduzieren und den nächsten Versuch noch ein halbes Jahr verschiebe.
Was glaubt ihr? Was ist den jetzt wichtiger? Mein Alter oder mein Übergewicht? Ich weiss echt nicht was ich tun soll traurig

Vielen Dank für eure Antworten.




  Re: Was ist schlimmer? Alter oder Gewicht?
no avatar
   andra66
schrieb am 07.02.2006 19:56
Hallo Theres!

Es gibt neuere Unersuchungen, die besagen, dass bei allen Formen der künstlichen Befruchtung das Gewicht nicht ausschlaggebend ist für den Erfolg. Würde also die Priorität auf´s Alter legen!

Viel Glück für den nächsten Versuch,

Andra




  Re: Was ist schlimmer? Alter oder Gewicht?
no avatar
   Cassandra106
schrieb am 07.02.2006 19:56
Das Alter ist "schlimmer". In den News stand gerade, dass das Gewicht auf ICSI und IVF keinen Einfluss hat. Also




  Re: Was ist schlimmer? Alter oder Gewicht?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 07.02.2006 19:59
Bden Kryos spielt Dein jetziges oder zukünftiges Alter ja keine Rolle, das heisst, wenn Du sie mit Anfang 30 eingefroren hättest, wäre das biologische Alter für diese Schwangerschaft ( ) Anfang 30, nicht Dein aktuelles.
Ob und wieweit das Gewicht bei KRyos relevant ist, weiss ich nicht. Für eine "normale" SS, wahrscheinlich schon, aber so glaube ich eher nicht.
Wenn ich's zu entscheiden hätte, ich würd anfangen.

Rosa




  Werbung
  Re: Was ist schlimmer? Alter oder Gewicht?
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 07.02.2006 20:07
Hi Theres,

klar erinnere ich mich an Dich! Normalerweise wäre das Alter der Faktor, der Dir am ehesten einen Strich durch die Rechnung machen könnte. Weil Deine Kryos aber nicht mitaltern, kannst Du der Sache etwas gelassener entgegen sehen, und wenn Du möchtest, versuchen, das eine oder andere Kilo Hüftgold wieder loszuwerden. Wie die Mädels schon sagten stand gerade die gute Nachricht in blog, dass das Körpergewicht bei einer ICSI wohl doch nicht so viel ausmacht, wie es die Ärzte bislang befürchtet haben. Ich hoffe, das gilt auch für Kryos.

Daumendrückende Grüße

Tigerin




  Re: Was ist schlimmer? Alter oder Gewicht?
avatar    gumpy
schrieb am 07.02.2006 20:14
War gerade heute in der KIWU und da wurde mir auch gesagt das ich jetzt nicht erst auf mein Gewicht schauen soll.Ich habe auch 25 Kilo unter der KIWU Behandlung zugenommen.Werde zwar erst 36 ,aber wie ich heute erfahren habe sind meine Werte eher die einer in den Wechseljahren und soll deshalb anfangen.


gumpy




  Re: Was ist schlimmer? Alter oder Gewicht?
no avatar
   herbst
schrieb am 07.02.2006 20:21
Hallo,
mir geht es bezüglich des Gewichtes genauso, 30 kg nach d. ersten SS, allerdings schon 14 Jahre her. Erfolgreich und schnell mit der Slimpoint Therapie abgenommen, jetzt durch viele Hormoneinnahmen und ungesundes Essen .. wieder 20 kg zugenommen. Diät vor einem Monat begonnen u. gute 5 kg abgenommen ohne zu HUNGERN od. irgendwelche Pülverchen einnehmen zu müssen.
Ich bin Krankenschwester und kann dir mit Gewissheit sagen das diese Diät und zusätzliche Behandlungen nicht schädlich sind, da du einfach nur bewußter ißt und Fett und Zucker meidest.
Ansonsten zählt dein Alter mehr als alles andere und ich würde auch dieses Jahr noch anfangen, mit oder ohne Fettverlust!!!!!!!
Liebe Grüße und für Fragen immer ein offenes Ohr.
Silvia


  Re: Was ist schlimmer? Alter oder Gewicht?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 07.02.2006 23:34
Liebe Theres,

Ganz klar: das Alter steht im Vordergrund. Es ist definitiv nicht so, dass Das Gewicht keine Bedeutung hat, auch wenn in den News ein Artikel steht, der dies besagt. es gibt genügend andere, die etwas anderes belegen. Aber das Alter ist sicherlich das größere Problem.

Bei Kryos ist das jedoch anders, denn die Eizellen werden ja nicht älter, denn die haben Sie ja schon vor einiger zeit einfrieren lassen, als Sie jünger waren und damit die "Zeit angehalten"

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023