Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  beim Spritzen Ader erwischt...
no avatar
   Nana_1
schrieb am 07.02.2006 10:43
Hallo !

Gestern Abend habe ich beim Spritzen scheinbar eine Ader erwischt.
Es hat beim Nadel raus ziehen geblutet und jetzt habe ich einen blauen Fleck am Bauch. Treffer
Kann es sein, dass das Puregon wieder mit dem Blut raus ist?
Wie kann ich vermeiden, dass es wieder passiert? Ich hab ne Frage
Außerdem merke ich gar nichts. obwohl ich seit Freitag mit 200 Puregon stimmuliere. Ich mach mir echt schon Sorgen, ob meine Eierchen auch schön wachsen.
Fragen über Fragen, aber es ist ja auch mein erstes Mal smile

lg, Nana


  Re: beim Spritzen Ader erwischt...
no avatar
   Hunnybunny
schrieb am 07.02.2006 10:47
Hallo Nana,

ich habe mich am Anfang auchgefragt ob alles gut ist, weil ich nichts gespürt habe. Vom Clomifen hatte ich immer so ein unangenehmes ziehen in den Eierstöcken. Aber mit Puregon ging es mir die ganze Zeit gut und es hat ja auch geklappt.
Manchmal hat es bei mir auch ein bischen geblutet, blaue Flecken hatte ich am Ende viele!!! Aber dazu neige ich sowieso.

Ich drücke dir die Daumen, alles Gute!

Hunnybunny




  Re: beim Spritzen Ader erwischt...
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 07.02.2006 10:48


Mach Dir keine Sorgen, das Puregon ist sicherlich in Deinem Körper geblieben, denn entweder wurde es über die Ader bereits wegtransportiert oder Du hast die Ader erst beim Rausgehen "erwischt" und dann bleibt das Puregon schön im Gewebe.

Vermeiden kannst Du es mit dem Pen nicht. Wenn Du mit Spritzen arbeitest, kannst Du vor dem "Abdrücken" kurz den Spritzenkolben nach hinten ziehen. Wenn Blut kommt, liegst Du in einem Gefäß, dann ein wenig die Nadel zurück (nicht raus) ziehen und in einem anderen Winkel nochmal ins Gewebe stechen.

LG

Claudia




  Re: beim Spritzen Ader erwischt...
no avatar
   tiescherente
schrieb am 07.02.2006 10:55
Hallo Nana,

vielleicht kann ich Dich etwas beruhigen...

Mir ist es beim Spritzen auch schon Mal passiert, dass Blut nachkam, nach dem ich die Spritze aus meinem Wanst entfernt hatte. Auch den Mädels im Labor meiner KiWu-Praxis ist das schon passiert. Und bei denen hatte ich auch mal einen riesen blauen Fleck, der erst nach Tagen weg ging. Selbst wenn ein oder zwei Tropfen (mehr kann es wirklich nicht sein) mal wieder beim Spritze rausziehen als Tropfen sichtbar sind, ändert das nichts an der Wirksamkeit von Puregon.

Was Deine scheinbar mangelnde Reaktion auf die Stimmu angeht, ich hab vom ersten Spritzentag an ein leichtes Ziehen gespürt, aber trotzdem nicht gut auf die Dosis reagiert, erst als die Dosis erhöht wurde. Und da ist das Ziehen auch nicht schlimmer geworden. Wenn Du Dich durchs Forum wurschtelst wirst Du sehen, manche bekommen „nur“ eine (relativ) kleine Dosis für die Stimmu und reagieren ziemlich heftig, andere bekommen „Riesen-Dosen“ und merken kaum etwas. Ist also alles dabei. Dein Doc wird Dir bei der nächsten Kontrolle sagen, ob die Dosis reicht oder nicht.

LG
tiescherente


  Werbung
  Re: beim Spritzen Ader erwischt...
avatar    Dati
schrieb am 07.02.2006 11:11
Das kann immer mal passieren... Nichts o schlimm!!!
Das Medikament kommt auch nicht mit raus ... Keine Sorge....




  Re: beim Spritzen Ader erwischt...
no avatar
   Carabus
schrieb am 07.02.2006 11:27
Ich sah manchmal auch wie ein Fixer aus, wenn eine Ader erwischt wurde. No Panic!




  Re: beim Spritzen Ader erwischt...
no avatar
   Pandabär
schrieb am 07.02.2006 19:11
  Re: beim Spritzen Ader erwischt...
no avatar
   koala baer
schrieb am 08.02.2006 04:45
hallo
mir passierte dasselbe. ich hatte fuer etwa drei wochen einen riesen blauen, violetten, gruenen und schlussendlich gelben fleck auf meinem bauch. die krankenschwester in der klinik sagte mir es sei kein problem. bei mir ging sogar etwas blut in den gonal f pen rein. das war anscheinend auch kein problem, weil es ja sowieso mein blut war.
mach dir keine sorgen, der fleck geht in ein paar wochen weg.
liebe gruesse
koala baer






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020