Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wie lange nach ES ist Kryotransfer möglich?
no avatar
   tiniS.
schrieb am 04.02.2006 10:45
Hallo,

kann mir jemand sagen, wie lange nach erfolgtem ES ein Kryotransfer möglich ist?
Die Embryonen sind im PN-Stadium eingefroren worden.

Freue mich über jede Antwort!

LG Tini


  Re: Wie lange nach ES ist Kryotransfer möglich?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.02.2006 11:09
1 oder 2 Tage??? auf einen Tag kommts nicht an. Du musst ES als Tag der Punktion sehen.

LG




  Re: Wie lange nach ES ist Kryotransfer möglich?
no avatar
   LeeLee
schrieb am 04.02.2006 11:11
Bei mir wurden die Kryos am ES-Tag aufgetaut.




  Re: Wie lange nach ES ist Kryotransfer möglich?
no avatar
   KT
schrieb am 04.02.2006 11:15
Hi,

es kommt darauf an wie lange sie bebrütet werden. Ich kenne es so, am Tag des ES oder einen Tag später wird aufgetaut, 1-4 Tage bebrütet und dann ist TF.

Viel Erfolg,
KT




  Werbung
  Re: Wie lange nach ES ist Kryotransfer möglich?
no avatar
   Fuchur74
schrieb am 04.02.2006 13:35
Hallo,

ich glaube bis 4-5 Tage nach ES.


Fuchur




  Re: Wie lange nach ES ist Kryotransfer möglich?
no avatar
   Tina4
schrieb am 04.02.2006 15:40
Hallo,
ich denke 5 Tage entsprechen dem natürlichen Vorgang. Und gerade da Du schon eine Eileiterschwangerschaft hattest, würde ich versuchen, einen Blastozystentransfer zu bekommen. Dabei soll die Gefahr einer Eileiterschwangerschaft nicht so groß sein. siehe auch unter www.ivf.at unter Blastozystentransfer.
LG Tina


  Hab mich wohl...
no avatar
   tiniS.
schrieb am 04.02.2006 17:17
... etwas mißverständlich ausgedrückt...

erstmal vielen Dank für Eure Antworten.

Bei mir gehts darum, daß ich ohne Auslöse wohl heute nacht meinen ES hatte, aber erst am Dienstag in die Praxis kommen soll zum Kontroll-US.
Gestern beim US war der Follie bei 24 mm, die Schleimhaut aber nicht so gut umgebaut.
Meine Frage zielt nun darauf ab, ob ein Auftauen am Dienstag nicht schon zu spät wäre, denn der Transfer wäre ja frühstens ES+4 oder 5.

Ich wüßte gerne, ob ich damit rechnen muß, daß deshalb der Versuch abgebrochen wird.

Liebe Grüße
Tini


  Re: Wie lange nach ES ist Kryotransfer möglich?
no avatar
   KT
schrieb am 04.02.2006 20:00
Hi,

ohne Gewähr, es kann sein, dass Dienstag schon eher am oberen Limit des Zeitfensters ist, aber rufe doch sofort am Montagmorgen bei Deinem Arzt an und erzähl die Sache, er kann am besten Entscheiden was er machen will.

Viel Erfolg,
KT




  Re: Wie lange nach ES ist Kryotransfer möglich?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 04.02.2006 20:08
Hallo Tini,

soweit ich weiß, sollten ES und Auftauen ungefähr synchron verlaufen, d. h. das Auftauen erfolgt kurz nach dem ES. Zumindest kenne ich es aus meinen Kryo-Versuchen so. Dort wird zwar der ES durch die Gabe von Utrogest simuliert, aber ich muss immer einen Tag vor dem Auftauen mit der Einnahme anfangen.

Haben deine Ärzte denn nichts darüber gesagt? Wenn der ES so kurz bevor stand, dann ist ein Kontroll-Termin am Dienstag doch reichlich spät, oder? Ich hab ne Frage

Wenn du eine Notrufnummer von der Praxis hast, würde ich dort vorsichtshalber mal anrufen.

Ich drück dir die Daumen, dass es trotzdem klappt!

LG Jane




  Re: Wie lange nach ES ist Kryotransfer möglich?
no avatar
   Pandabär
schrieb am 05.02.2006 16:48
Hallo winken

Ich wollte letzten Zyklus eigentlich einen Kryo-Transfer machen, und kam 4 Tage nach meinem ES in die Praxis zum US (ich konnt ja nicht wissen, daß mein ES am 8. ZT ist).

Meine Ärztin hatte gesagt, daß es jetzt schon zu spät zum Auftauen ist.

Viel Glück






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020