Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
no avatar
   lisa_1
schrieb am 03.02.2006 09:43
Hi, ich wollte Euch mal fragen wann Ihr Euch entschlossen habt eine KIWU-Praxis aufzusuchen? Wir versuchen jetzt schon seit 2 Jahren schwanger zu werden und intensiv seit 1,5 Jahren. Ich hatte ja schonmal geschrieben das ich bislang im ca. 7 Zyklus Clomhexal nehme erst eine halbe zwei Monate dann eine Tablette und jetzt 1,5 und mein FA meinte bei der letzten Untersuchung das so alles optimal wäre. Da es aber immer noch nicht geklappt hat hatte ich vergangenen Monat noch Utrogest verschrieben bekommen da wohl meine zweite Zyklushälfte ein klein wenig zu kurz ist. Ich hatte schon Hoffnung da ich 7 Tage drüber war aber das war wohl nur vom Utrogest und jetzt habe ich meine Periode heftig. Ich weiss jetzt nicht ob wir es noch ein paar Monate so weiter ausprobieren sollen oder ob wir uns doch mal bei einer KIWU Praxis anmelden. Eigentlich will ich keine zeit mehr verlieren ich werde jetzt 33 (was ja noch nicht so super alt ist) aber wenn es gar nicht klappen sollte, dann möchte ich noch genügen Zeit haben eventuell noch weiter (Adoption) zu gehen. Was meint Ihr? Ich hab ne Frage


  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
no avatar
   mini27
schrieb am 03.02.2006 09:48
hallo,

wir sind auch nach ca. zwei jahren in eine kiwu klinik - und für mein gefühl haben wir viiiiiiiiiiel zu lange gewartet. ist bei deinem freund alles ok? hast du schon einen hormonstatus machen lassen?
man sagt ja auch das man höchstens 6 monate chlomexhal nehmen soll --- ?? lass dir eine überwesiung geben - dort sind die profis - frauenärzt sind dafür nicht so ganz geeignet?

also, keine zeit verschenken einen termin machen smile

viel glück
mini




  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
no avatar
   Zenobia99
schrieb am 03.02.2006 09:49
Nach 2 Jahren "üben" sollte man auf jeden Fall schauen, woran es liegt. Welche Untersuchungen habt ihr denn beim FA hinter Euch?
Auf jeden Fall sollte Dein Mann ein Spermiogramm machen lassen. Bei Dir könnte die Eileiterdurchgängigkeit geprüft werden - evtl. eine Bauchspiegelung. Außerdem ist es ratsam das Blut komplett zu checken (Schilddrüse, Gerinnung, etc.)
Ein erster Gesprächstermin in der Kiwu-Praxis kann außerdem nichts schaden. Dann hört ihr auch, was der Arzt dort empfiehlt.
Viel Glück!!




  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
no avatar
   Gabi2211
schrieb am 03.02.2006 09:50
Hallo smile


Wurde denn auch dein Mann schon untersucht? Spermiogramm und so ?

Ich bin 36, und wir üben seit August 2005. Da ich meine Mens nie bekam wurde ich ziemlich schnell durchgecheckt... und raus kam PCO.
Bevor mir mein FA dann Clomifen oder ähnliches geben wollte, empfahl er, dass mein Freund sich untersuchen läßt. Naja, nun ist auch das SG grenzwertig.
Seit letzte Woche sind wir nun in der Kiwu-Klinik in Behandlung.
Also gerade mal 6 Monate nach dem Pille-Weglassen zwinker

Lieben Gruß von Gabi




  Werbung
  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
no avatar
   Amrum1999
schrieb am 03.02.2006 09:51
Hallo,

also bei mir war es viel zu spät. Ich hätte die Ärzte viel früher in Frage stellen sollen..... grmpf

Meine jetzige FÄ rät ihren Patientinnen ab 30 J. in die Ki-Wu-Praxis zu gehen, wenn es nach längerem "üben" nicht geklappt hat.

Eben genau aus dem Grund, den du genannt hast: dann ist es noch nicht zu spät für Alternativen und mit 30 hat man wohl oft noch eine bessere Eiausbeute als mit Ende 30...siehe bei mir Ich hab ne Frage

Alles Gute für dich!




  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
no avatar
   lisa_1
schrieb am 03.02.2006 09:51
Hallo Mini,
also mein Mann hat schon ein Spermiogramm machen lassen, Werte waren sehr gut, mein Hormonstatus hatte auch keine Auffälligkeiten und die Bauchspiegelung hat nur ausgesagt das beide Eilleiter durchgängig sind und sonst auch keine Zysten oder ähnliches vorliegen. Also eigentlich alles ok, aber das gibts doch nicht irgendetwas muss doch sein, dass kann doch nicht alles "Kopfsache" sein oder.


  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
no avatar
   Katinka75
schrieb am 03.02.2006 09:52
also mir hat die Entscheidung damals mein Frauenarzt abgenommen. Der meinte, wenn der Kinderwunsch so gross ist, dann sollen wir gleich in eine KiWu-Klinik gehen (das war nach 9 Monaten "üben"). Er meinte, das sind Behandlungen, die kommen in seiner "normalen" Praxis einfach zu wenig vor, er kann nicht garantieren, auf dem neuesten Stand zu sein und alles zu wissen und bevor wir unnötige Untersuchungen machen, die dann in der KiWu-Klinik nochmal gemacht werden, schreibt er mir lieber gleich die Überweisung und freut sich dann, mich hoffentlich bald wieder begrüßen zu dürfen....

also Fazit: Wir sind nach 9 Monaten in der KiWu-Praxis eingelaufen....

lg
katl




  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
no avatar
   Brummbärchen
schrieb am 03.02.2006 09:53
Hallo Lisa!!

Hat dein Göga denn schon mal ein SG machen lassen???? Es könnte ja auch sein dass bei ihm evtl. was nicht ok ist.

Würde auf jeden Fall ein SG machen lassen und mir einen Termin in einer KIWU-Praxis geben lassen.

Wir versuchen seit 19 Zyklen ss zu werden und mein menne muss übernächste Woche zum 2. SG da das erste nicht ok war. Wenn dieses ähnlich ausfällt geht es ab zur KIWU-Praxis. Bin zwar erst 29 (fast 30) und mein Göga 27 aber wollen auch keine Zeit verlieren, man weiss ja nie was noch auf einen zukommt.

LG
Brummbärchen


  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
avatar    Candia
schrieb am 03.02.2006 09:53
Hallo Lisa winken

Wir haben den Schritt in die Kiwu-Praxis damals nach knapp 1,5 Jahren vergeblichen Übens (u.a. auch mit 6 Zyklen Clomi) gemacht.
Und erst dort hat man uns beide (!) mal richtig von Kopf bis Fuß durch gecheckt, ausser Hormone auch noch Ausschluß anderer Störungen und Erkrankungen, Spermiogramme, Bauchspiegelung bei mir.
Was wurde denn bei euch schon alles untersucht?

LG Tina




  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
no avatar
   Zenobia99
schrieb am 03.02.2006 09:55
Wenn schon so viel untersucht wurde, solltet ihr Euch auf jeden Fall an eine Kiwu-Praxis wenden. Später ärgert ihr Euch so viel Zeit "verschwendet" zu haben.




  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
no avatar
   mini27
schrieb am 03.02.2006 09:57
hallo lisa_1,

ach, das mit der kopfsache würde ich ja immer ganz schnell vergessen - ist der totale blödsinn - glaub´s mir. freunde geben einem zwar oft den tip zu entspannen - aber deswegen wird man auch nicht schwanger.
ich würde schon mal in eine klinik gehen und mich beraten lassen.
die wissen genau was zu tun ist zwinker
wenn bei euch alles ok ist dann könntet ihr es ja mit einer Insemination probieren - da wäre der weg der spermien nicht mehr so lange.

einfach mal durchchecken lassen - das klappt schon - ihr habt da ja die besten voraussetzungen.

liebe grüsse
mini




  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
no avatar
   lisa_1
schrieb am 03.02.2006 09:57
Hallo vielen vielen Dank für Eure Antworten, Ihr habt mir sehr geholfen ich werde das in Angriff nehmen mit dem Termin, am Montag muss ich erstmal zu meinem FA und dann werde ich mir eine Überweisung holen. Gibt es denn hier auch jemand dem es wie mir geht, bei dem weder beim Menne noch bei Euch irgendetwas gefunden wurde was die Schwangerschaft verhindert? sehr treurig


  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
no avatar
   mini27
schrieb am 03.02.2006 09:59
hallo,
ich kann nur sagen das bei den untersuchungen beim fa auch alles ok war und dann in der klinik waren meine männl. hormone doch etwas zu hoch und deswegen ist mein eisprung etwas zaghaft zwinker

mini




  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
avatar    Candia
schrieb am 03.02.2006 10:01
Ja! Damit steht ihr nicht allein....zumindest anfangs hat man uns gesagt, dass alles ok ist, Diagnose idiopathische Sterilität. Vor kurzem wurde bei mir aber eine Störung festgestellt, die Ursache für unsere Frühaborte sein kann (was ich soooo sehr hoffe beten)...schau bei Interesse sonst einfach in mein Profil zwinker

LG Tina




  Re: wann habt Ihr die Entscheidung getroffen eine KIWU Praxis aufzusuchen?
avatar    Mylo
schrieb am 03.02.2006 10:04
Hallo,

wir sind nach zwei Jahren in der Kiwu Klinik gelandet. Uns wurde von den FA immer gesagt, es ist alles in Ordnung, Sie sind doch noch so jung lassen Sie sich Zeit.
Vertraue immer Deinem Gefühl, wenn Du glaubst da stimmt was nicht. Bei uns hat zum Schluß auch etwas nicht gestimmt. Und jetzt sind wir in einer Kiwu Klinik, die wissen vieles einfach genauer und wissen auch wo man suchen muß. Zumindest ist es so bei uns.

Liebe Grüße Mylo






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020