Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  @Piaken
no avatar
   Lukretia
schrieb am 03.02.2006 08:57
Hallo Pia,

Du hattest doch vorher auch eine leichte Blutung! War das eher eine Schmierblutung oder doch ähnlich wie bei einer Periode! Ich frag mich die ganze Zeit was das gewesen sein kann. Daher auch der Gedanke mit der Eileiterschwangerschaft! Ich versuch auf jeden Fall positiv zu denken! Wann hast Du Deinen ersten Ultraschall??




  Re: @Piaken
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 03.02.2006 09:03
Hallo Lu,

also es waren SB. Leicht rosa (also schon mit hellem Blut) und überwiegend aber bräunlich. Seit heute morgen kam nix mehr beten .

Lectorix meinte, dass durch das ewige Utrogestgeschiebe da mal was gereizt gewesen sein könnte.

Es ist aber auch interessant, dass es jetzt vorbei ist, das wäre so die normale Periodenzeit gewesen. Hm, weiss alles nicht.

Montag bin ich in der Kiwu zum Ultraschall




  Re: @Piaken
no avatar
   Lukretia
schrieb am 03.02.2006 09:48
Danke für Deine Antwort!

Am Montag schon?? Mein Arzt meinte gestern am Telefon, dass man frühestens um den 15. Februar bei mir einen Ultraschall machen kann, weil man vorher noch nichts sieht! Ich 'hinke' Dir ja nur 3 Tage hinterher! Da bin ich ja mal echt gespannt, was Du nach Deinem 1. US zu berichten hast!




  Re: @Piaken
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 03.02.2006 10:21
Ich hatte ja schon 2 Schalle... man sah auf dem ersten nur einen Schatten. Gestern sah man eine Fruchthöhle von 7,9 mm.

Ich war wegen meiner ÜS beim Ultraschall, habe etwas Wasser im Bauch und vergrößerte Eierstöcke, die alle paar Tage beobachtet werden.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020