Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Qualität Samenspende
no avatar
   Igelchen
schrieb am 02.02.2006 13:29
Ihr Lieben,

mein Schatz und ich versuchen mit Samenspende schwanger zu werden und normalerweise bin ich drüben im HI-Forum. Heute brauche ich aber dringend euren Rat und den von den Fachleuten hier.

Ich bin verzweifelt! Gestern habe ich den Brief meines KiWuZ erhalten in dem steht, in welcher Qualität ich diesmal Sperma erhalten habe.

Da steht: "Nach Spermapräparation konnten 4,5 Mio. progressive Spermatozoen (WHO A 1,5 Mio, B 3,00 Mio) isoliert werden, die in einem Volumen von 1,5 ml übertragen wurden."

Ich kann zwar mit den Werten nichts anfangen, aber eine so schlechte Samenspende habe ich bislang noch nie erhalten. Normalerweise habe ich bei unseren Versuchen 13,5 Mio., 9 Mio, 7,5 Mio etc. progressive Spermatozoen erhalten!

Kennt sich einer von euch mit diesen Werten aus? Kann frau mit so einer Qualität überhaupt mit Insemination schwanger werden? Ist das nicht eher was für eine IVF oder ICSI?

Ich glaube, ich kann den Versuch knicken...Ich bin völlig fertig sehr treurig

Kann mir einer von euch helfen? Kennt sich jemand mit Spermiogrammen aus und weiß, wie die Werte zu deuten sind? Wenn das nämlich stimmt, was ich vermute, dann brauche ich auch kein Utrogest mehr zu nehmen und kann mir die falsche Hoffnung bis zum SST sparen.

Wie gut oder schlecht war diese Samenspende?

Grüße von einem verzweifelten



Beitrag geändert am : (Do, 02.02.06 13:46)


  Antwort?
no avatar
   Igelchen
schrieb am 03.02.2006 12:29
Hi Ihr Lieben,

ich bin immer noch völlig fertig und befürchte mehr denn je, dass die Qualität der Samenspende einfach nicht gut genug war, um mit einer Insemination schwanger zu werden. Leider bin ich auch heute immer noch nicht viel schlauer und meine Internetrecherche hat mich auch nicht weiter gebracht.

Weiß denn hier wirklich keine(r) von euch eine Antwort auf meine Frage?

Liebe Grüße






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021