Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  große Krise vor 2. ICSI traurig
no avatar
   dacat
schrieb am 02.02.2006 11:38
Hallo Ihr,

so heute hat's mich voll erwischt. Ich sitze hier und heule nur noch, kann gar nicht aufhören. Wenn ich nur wüsste, warum? *seufz* ...

Morgen fange ich mit Synarela an und eigentlich müsste ich mich doch freuen, dass ich nun wieder loslegen kann. Stattdessen schieb ich seit Tagen nur Frust, bemitleide mich selbst und bin noch bevor ich überhaupt losgelegt habe so verdammt hoffnungslos ...

Soll ich das nun als PMS verbuchen oder brauche ich gar nicht erst anfangen, weil ich derzeit psychisch zur Zeit so labil bin?

Mein Mann ist auch schon ganz bedrückt, weil er sich so "verantwortlich" für die ganze Sache macht. Er hat OAT III - wahrscheinlich aufgrund seiner Diabetes (Typ II) und seines Übergewichts (165 kg bei 1,90m) und er schafft es einfach nicht, auch nur etwas abzunehmen. Wir wissen, dass das nicht zwingend was an seinem SG verbessern würde - zumindest nicht kurzfristig - aber er hat Schuldgefühle. *seufz* ....

Wie soll erst die Stimu und vor allem die WS werden, wenn ich jetzt schon so irrational bescheuert drauf bin?

Lieber Gott, lass es "nur" PMS sein .... und mich bald wieder "normal" werden ....

daCat




  Re: große Krise vor 2. ICSI traurig
no avatar
   *Jane*
schrieb am 02.02.2006 12:01
Hallo DaCat,

lass dich erst mal drücken

Erst mal denk ich, dass dein psychischer Zustand keinen großen Einfluss auf das Ergebnis haben wird. Und es schreibt dir auch keiner vor, dich freuen zu müssen. Ich selbst bin zwar immer froh, aktiv etwas für meinen Kiwu tun zu können, aber Angst hab ich trotzdem ein bisschen, vor allem vor dem vielleicht negativen Ergebnis.

Die Frage ist nur, ob du dir zutraust, das Ganze durchzustehen. Die körperlichen Anstrengungen wirst du wohl allein ertragen müssen, aber für die seelischen gibt es ja deinen Mann und natürlich das Forum hier Ja

Was sagt denn dein Bauchgefühl: Würdest du den Ratschlag ohne Weiteres annehmen, den Versuch zu verschieben?

LG Jane




  Re: große Krise vor 2. ICSI traurig
no avatar
   Capucino23
schrieb am 02.02.2006 12:33
Also ganz ehrlich ich hab vor meiner IVF auch heulen müssen weil ich mir immer gedacht hab wieso muss ich mir das antun. Wieso bin ich in einer so blöden lage wo doch andere gehen und abtreiben lassen weil sie es nicht möchten. Aber momentan denke ich mir das ich das alles bischen mit anderen augen sehen muss und das wenn es dann so weit ist, mein baby so wertvoll für mich sein wird. Weil ich einfach so harten weg hinter mir hab und dafür gekämpft habe. Geniess die Zeit und hoff auf das beste. Die Zeit geht schnell vorbei.
Ich wünsche Dir alles alles gute und das das Dein letzter und positiv endender Versuch ist.


LG
Capucino23


  Re: große Krise vor 2. ICSI traurig
no avatar
   Möhre!
schrieb am 02.02.2006 12:36
uiii,das hört sich nicht gut an traurig

auch wenn es weh tut
,sollte sich deine stimmung in den nächsten wochen nicht besser,
dann würde ich den versuch etwas raus schieben.

ich bin schon der meinung das du das ergebniss negativ beeinflussen kannst ,
wenn du in einem so labilen zustand bist knuddel

warum bekommst du deinen man nicht zu abnehmen bewegt Ich hab ne Frage ,
er will doch bestimmt mit seinem krümel irgendwann mal fussball spielen oder um die wette laufen oder schwimmen gehen,was auch immer...
ist das denn kein anreitz für ihn smile lass dich mal drücken lg Möhre


  Werbung
  Re: große Krise vor 2. ICSI traurig
no avatar
   Roma
schrieb am 02.02.2006 13:18
Mensch, jetzt aber mal Kopf hoch. Ist doch erst die 2. ICSI. Was sollen die sagen, die schon 10 Versuche haben? Freu Dich, dass es jetzt endlich losgehen kann. Mach einfach etwas schönes, worauf Du Lust hast.

So eine Kiwu-Behandlung ist kein Zuckerschlecken. Sie erfordert oft viel, viel Geduld und Durchhaltevermögen. Also ran an die Buletten! Ich drücke Dir die Daumen, dass es diesmal klappt.

Liebe Grüße

Roma (3 ICSI, 6 Kryo, 1 FG)


  Re: große Krise vor 2. ICSI traurig
no avatar
   dacat
schrieb am 02.02.2006 14:08
Hallo,

erstmal ein großes Dankeschön für Eure Antworten, sie tun wirklich gut!!!

@jane: ich hab mich auch schon gefragt, ob es nicht besser wäre, wenn ich noch länger warten würde. Aber mein Bauchgefühl sagt mir, "Du musst da jetzt durch." Wenn ich es nicht versuche, werde ich nie schwanger.

@capucino: Danke für Deine guten Wünsche - ich kann jeden einzelnen wirklich so gut gebrauchen! smile .... und es tut gut zu merken, dass man nicht alleine ist.

@Möhre: hmmm, ja irgendwie ist das ja so ein wenig mein Dilemma. Ich sag mir selbst, ich sollte möglichst gelassen und ausgeglichen sein und genau damit setz ich mich wahrscheinlich unter Druck, und der bewirkt dann genau das Gegenteil. Blöd das! Mein Mann hat schon alles mögliche versucht, um abzunehmen, aber in diesem Stadium der Adipositas ist es fast unmöglich, dauerhaft abzunehmen - ohne nach einer Zeit den Jo-Jo-Effekt zu haben. Zur Zeit befindet er sich in den Voruntersuchungen für ein Magenband. Für ihn ist das der letzte Ausweg, aber bis es soweit ist, dass er es machen darf - wenn überhaupt - dauert es noch mehrere Monate.

@Roma: Danke! Und das ist mein voller Ernst! Du hast vollkommen recht. ... Ich kann ja mein eigenes Gewinsel nicht leiden!


.... Ich habe gerade einen längeren Spaziergang in meiner Mittagspause gemacht und hab mir unterwegs immer wieder selbst in den Hintern getreten - rein symbolisch natürlich ....

Ich will und werde das packen! Das Gewinsel hab ich mir jetzt bis auf Weiteres verboten - mindestens bis zur WS ...

In allen anderen Lebensbereichen bin ich eine Kämpfernatur und nein, ich gebe nicht auf, bevor ich überhaupt richtig losgelegt habe!!!


Liebe Grüße

daCat


P.S.: Und bitte, bitte tretet mir ruhig in den Popo (rein virtuell natürlich) wenn ich wieder mal anfange, grundlos rumzuheulen!!! Ich vertrag das ....




  Re: große Krise vor 2. ICSI traurig
no avatar
   *Jane*
schrieb am 02.02.2006 14:54
Na dann folg deinem Bauchgefühl. Augen zu und durch. Du schaffst das!


LG Jane




  Re: große Krise vor 2. ICSI traurig
no avatar
   Romyschneiderlein
schrieb am 02.02.2006 16:32
  Re: große Krise vor 2. ICSI traurig
no avatar
   Roma
schrieb am 02.02.2006 17:26
Hu, hu,

so gefällst Du mir schon besser. Aber ich weiß, ist alles leicht gesagt. Ich habe auch sehr schlimme Krisen, wenn man das überhaupt noch so nennen kann. Ich erinnere mich, dass ich die ersten 3 Versuche vollkommen entspannt über mich habe ergehen lassen. Doch dann beim 4. fing es an und es wurde immer schlimmer. Aber trotzdem muß man immer weiterkämpfen.

Liebe Grüße

Roma




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021