Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  deutliches Ziehen an den Eierstöcken PU+13
avatar    Luzi75
schrieb am 31.01.2006 16:58
Hallo Ihr,

nach PU verschwanden innerhalb einer Woche die Symtome wie Ziehen an den Eierstöcken, Blähbauch und so. Ich hatte also keine ernsten ÜS Probleme und war auch nicht beim Doc.
Seit 1/2 Tagen zieht es auf einmal deutlich wieder an den Eierstöcken und ich habe leichte Blähungen. Ist das noch ÜS????? Ich hab ne Frage Oder Zysten??? Ich hab ne Frage Oder wie gar nicht zu hoffen Schwangerschaft??? Ich hab ne Frage SST ist Freitag und eigentlich hatte ich's schon abgeschrieben aber vermutlich doch alles nur Koller, aber das Ziehen ist real. Ich hab ja nur einen Embryo bekommen da sind die Chancen doch nur 10 %

Wer haut mir jetzt endlich mal einen vor'n Kopp! Hammer

Sandra


  Re: deutliches Ziehen an den Eierstöcken PU+13
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 31.01.2006 17:14


Na, da hau ich doch gern mal zu Hammer

Willkommen im Warteschleifen-Koller !!! Du zeigst alle Symptome dafür und ob von Deinen Mutmaßungen noch was dazu kommt, das werden wir in den nächsten Tagen sehen zwinker

LG

Claudia




  Re: deutliches Ziehen an den Eierstöcken PU+13
no avatar
   Chai
schrieb am 31.01.2006 21:15
Hallo Sandra!

Also ich hatte die gleichen Symtome wie Du, allerdings PU + 6! Das Ziehen (auch ausschließlich in den Eierstöcken, nicht in der Gebärmutter oder im Rücken) hielt fast eine Woche! Dann ging aber auch zeitgleich das Ziehen in den Brüsten weg, und ich dachte, das wars. Was soll ich sagen, das Spannen in den Brüsten kam 2 Tage vor SST wieder, und ich war schwanger!!! Also bei mir war das Ziehen der Eierstöcke (zeitweise regelrecht schmerzhaft) ein guter Vorbote... Bei meiner ersten Schwangerschaft war es genauso! Hatte insgesamt 4 Versuche, 2 x negativ, wobei ich bei PU + 13 auch schon die erste Schmierblutung hatte und diese Symptome fehlten, und 2 x postitiv (1 x 2 jähriger Sohn + aktuelle Schwangerschaft 10. Woche). Also ich drücke Dir die Daumen und hoffe das Beste für Dich!!!

LG Katja


  Re: deutliches Ziehen an den Eierstöcken PU+13
avatar    Luzi75
schrieb am 31.01.2006 22:14
Das macht mich ja noch wuschiger Hammer Das Ziehen im Busen ist deutlich zurückgegangen und ich hatte vorhin auf der Toilette 2 x ein "Hauch" von Schmierblutung am Papier. Der Verstand verbietet zu hoffen und das innerste hofft auf die 10 %. Danke für deine Nachricht

Gruß

Sandra


  Werbung
  Re: deutliches Ziehen an den Eierstöcken PU+13
no avatar
   nachtfalke
schrieb am 01.02.2006 21:22
Hallo Sandra,
mit gehts wir Dir, bin völlig verzweifelt. Hatte am 24.02. TF, mal Ziehen im Unterleib, Blähbauch und heute auch einen "Hauch" von Schmierblutung...und nun??? wage gar nicht mehr darn zu denken, daß doch noch nicht alles vorbei sein könnte...

Liebe Grüße
Cata




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021