Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Meine FÄ geht weg und ich weiß nicht wie es weitergeht...
no avatar
   Becky75
schrieb am 29.01.2006 15:49
Hallo - ich hatte ja schon berichtet, dass wir diesen Zyklus erstmal pausieren, auf das Ok der KK für die IUI warten und dann im nächsten Zyklus wieder loslegen.

Das hatte ich vor ein paar Tagen mit meiner FÄ besprochen und so weit war alles ok.

Jetzt höre ich von einer Freundin, dass meine FÄ nur noch bis März in der Praxis ist. Das wurde mir in der Praxis auch bestätigt: 16.3. ist der letzte Arbeitstag! Ich war total platt! Sie hat mir gar nichts davon gesagt. Jetzt habe ich mich auf die Rückrufliste setzen lassen, weil ich das doch gerne von ihr persönlich hören möchte. Dienstag mittag ruft sie mich an (morgen kann ich nämlich nicht).

Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll...
Die Praxis in der ich jetzt bin ist eine Gemeinschaftspraxis mit einem Ehepaar Dres.L. und halt meiner FÄ.
Mit Fr.Dr.L. kann ich nicht so, da bin ich auch nie. Und dann ist da halt noch Hr.Dr.L.-dort war ich vorher.
Allerdings kann ich ihm nicht mehr vertrauen seit ich unser Kind in der 15.SSW verloren habe (das war 2002). Da ist einfach ein Knacks...Ich lasse mich von ihm behandeln wenn meine FÄ in Urlaub ist usw. aber ich möchte nicht mehr fest bei ihm sein. Auch aus dem Grund, weil ich in den letzten Jahren gemerkt habe, dass ich für manche Fragen oder Probleme doch lieber eine Frau vorziehe.

Dann hat mir meine FÄ so sehr geholfen als wir unsere Tochter in der 21.SSW verloren haben...da bin ich ihr eigentlich zu lebenslanger Treue verpflichtet!!!

Was den Kiwu angeht gibt es aber hier keine bessere Praxis. Es ist zwar keine spezielle Kiwu-Praxis, aber da sie mit der nächstgelegenen Kiwu-Klinik zusammenarbeiten sind sie top auf dem Gebiet. SG und IUIs werden direkt dort vor Ort gemacht, wenn mein Zyklus es erfordert gehe ich dort auch am Wochenende hin zum US... Das ist ein Topservice!

Solange ich in Kiwu-Behandlung bin würde ich in jedem Fall dort bleiben. Und wenn es dann klappt? Dann wechsel ich ? Ist auch doof!
Was wenn etwas schief geht, wenn ich erneut wegen Kiwu behandelt werden muß? Wenn wir nochmal irgendwann ein Kind möchten? Dann stehe ich wieder auf der Matte und sage:"Huhu, da bin ich wieder?!"

Nun gut, bis ich mit meiner FÄ gesprochen habe ich alles offen, ich weiß ja gar nicht warum, wohin sie geht.

Aber irgendwie paßt mir das gar nicht in den Kram. Wie kann sie mich einfach im Stich lassen Ich bin sehr sauer ?

Unsichere Grüße, rebeca




  Re: Meine FÄ geht weg und ich weiß nicht wie es weitergeht...
no avatar
   Maxel
schrieb am 29.01.2006 15:57
Hallo Becky!

Kaum melde ich mich hier an, trifft man schon alte Bekannte. Schööön!

Oh je, das glaube ich gern, daß Dich das total aus der Bahn wirft. Ich habe zwar auch gerade meinen FA gewechselt, aber weil der mich eben gerade nicht mehr so behandelt hat, daß ich mich da verstanden fühlte. Ich war am Freitag bei der neuen FÄ und scheine mit ihr ein großes Los gezogen zu haben.

Auf jeden würde ich mit Deiner FÄ sprechen. Sag ihr, daß Du Dich bei dem anderen Doc aus bekannten Gründen nicht so wohl fühlst. Wenn sie Dich so gut kennt und versteht, kann sie Dir bestimmt irgendwie weiterhelfen.




  Re: Meine FÄ geht weg und ich weiß nicht wie es weitergeht...
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 29.01.2006 19:39



Gut, ich kommentier das mit dem "im Stich lassen" mal nicht, denn letztlich ist's ein Job und wenn man die Arbeitsstelle wechselt, dann bleiben Leute zurück. Was man machen kann ist, zu fragen wo sie denn hingeht, vielleicht ist das für Dich auch erreichbar.

Ich verstehe, dass man mit manchen FA nicht kann oder sich dort nicht so wohl fühlt. Du wirst Dir, wenn Du mit dem Ehepaar nicht klar kommst, dann die Frage stellen müssen, was schlimmer ist: bequeme Praxiszeiten und kompetente Behandlung/Dienstleistung aufgeben oder ganz in eine neue Praxis zu wechseln. Die Entscheidung liegt ganz bei Dir. Ich hab' das grad hinter mir durch unseren Umzug, hab auch noch nicht den FA gefunden, der mir passt. Morgen gibt's nen neuen Versuch zwinker

LG

Claudia






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020