Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  @NeuICSI's und Daumen für Rübi
avatar    *Charly
Status:
schrieb am 29.01.2006 10:36
Guten Morgen winken

Wie geht es Euch? Wie kommt ihr mit der Behandlung soweit klar?

Ich habe prima geschlafen. Die Blutdrucktabletten schlagen super an - nun komme ich morgens nicht mehr hoch LOL. Eigentlich sollte ich noch ein anderes Präparat zusätzlich nehmen, aber da der Druck schon unten ist, hab ich das erst mal gelassen. Morgen muß ich zur Kontrolle und frag mal den Doc, ob ich das noch nehmen soll.

Sagt mal, ich stell hier mal was zur Abstimmung: Ich bin verbeamtete Lehrerin. Da muß ich mir ja zum Glück *klopfaufalleHölzerderUmgebung* weniger Sorge um meinen Job machen. Nun war ich aber im November eine Woche krank, im Dezember eine Woche (beide Male Grippe) und jetzt schon wieder (eben mit Hochdruck).

So, nun muß ich definitiv am fünften Puregontag zum Scan und zur Blutabnahme in London antanzen. Die lassen nicht mit sich verhandeln.*grummel* Mein Gyn wird mich für die Zeit krank schreiben, Unterleibsentzündung (hoffentlich krieg ich das nicht tatsächlich!beten).

Was ist sinnvoller: Bis einschließlich Mittwoch bin ich krank geschrieben. Ich geh Dienstag wieder hin, und reiche Freitag die nächste Krankschreibung ein (so etwa 14 Tage!). Ich geh Donnerstag wieder und reiche Freitag ein. Ich melde mich erst Montag telefonisch krank und eine eingeweihte Kollegin holt die Krankschreibung vom Doc?

Ich hab so ein schlechtes Gewissen. Ich kann eh nicht gut lügen und nun war ich soviel krank vorher. traurig


So und zum Schluß, damit man dran denkt: Daume für Rübi! Sie bat drum, weil sie doch demnächst nicht mehr online ist! Also, hier sidnd meine.
Gruß,
Charly



Beitrag geändert am : (So, 29.01.06 10:37)


  Re: @NeuICSI's und Daumen für Rübi
no avatar
   mjuka
schrieb am 29.01.2006 11:53

Liebe Charly!
Schwere Frage!!!!
Ich bin auch Lehrerin, allerdings nicht verbeamtet an einer Privatschule. Da wir keine Mobilen Reserven kriegen, müssen immer die Kolleginnen einspringen. Wie ist das bei euch geregelt??
Es ist einfach doof, aber letztendlich kannst du ja nix dafür. Krankheit ist halt Pech, und das eine KIWU-Behandlung Kraft kostet, ist auch klar.
Einerseits machen ein paar Tage mehr den Kohl auch nicht fett, andererseits ist Präsenz zwischendrinn´auch nicht zu verachten…
Ich denke, du solltest nach deinem Gefühl gehen.
sei ganz lieb gegrüßt! Ute




  Re: @NeuICSI's und Daumen für Rübi
no avatar
   Mandarine14
schrieb am 29.01.2006 14:04
Hallo Charly,

ich bin zwar keine Lehrerin, aber du hast nach unserer Meinung gefragt (wohl auch von Nicht-Lehrerinnen ?)

Wenn es dir danach geht, was für deine Kollegen besser ist (von wegen schlechtem Gewissen, Kollegialität) würde ich danach gehen, was dir selber lieber wäre, falls du in so einem Falle eine Kollegin (ständig) vertreten müßtest.
Wäre es dir lieber, wenn sie durchweg (2 Wochen oder so) am Stück krank wäre oder lieber, wenn sie zwischendurch für 1-3 Tage oder so wieder anwesend wäre ???
Du kennst deine Kollegen und die Vertretungsorganisation... besser als wir, und das würde ich dann in deinen Abwägungen berücksichtigen.

Alles Gute für dich und

winken
Mandarine






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021