Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wieder sooo lange warten! Hört das denn nie auf? (Sorry, lang)
no avatar
   *Engel*1507
schrieb am 26.01.2006 11:59
Am 10.01 war ja der erste Termin im UniKid! (Nur ein Gespräch, nichts weltbewegendes)
Am gleichen Tag haben wir das Ergebnis des SG bekommen!
Diagnose von damals hat sich leider bestätigt: Azoospermie! sehr treurig
Vitamin-Kur angesagt! (Folsäure, Vitamin E und Zink)
Allerdings haben sie eine Entzündung gefunden,
und gleich einen Abstrich gemacht!
Heute morgen habe ich dann in der Uni-Klinik angerufen um das Ergebnis vom dem Abstrich zu erfahren!
(Entzündung ist da, aber keine Bakterien)
Er bekommt ein Rezept, mit Antibiotika und Entzündungshemmende Tabletten zugeschickt,
die soll er erstmal nehmen und in 3 Monaten!!!! Ich bin sehr sauer soll er nochmal zum Kontroll-Spermiogramm!

Sie haben uns gesagt das sich die Untersuchungen bis zu gut EINEM JAHR Ohnmacht hinziehen könnten, es sei denn wir möchten das alles eher in Angriff nehmen, die Entscheidung überlassen sie uns!

Nun wissen wir eigentlich wieder nichts!
Diese warterei macht mich fertig! sehr treurig
Wenn wir doch wenigstens mit irgendwas anfangen könnten, aber wir wissen gerade mal das für uns nur eine ICSI in Frage kommt!
Das auch nur mit der Voraussetzung das bei meinem Mann was gefunden wird!

Diese warterei hört wohl nie auf....

Sorry, aber ich mußte das mal loswerden!
Ich weiß das die meißten von euch schon viel mehr
durchgemacht haben!




  Re: Wieder sooo lange warten! Hört das denn nie auf? (Sorry, lang)
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 26.01.2006 12:07


Weißt Du, Engelchen, die Warterei ist so ziemlich das Nervigste am ganzen Kinderwunschkram und Du hast es erfasst: Nein, es hört nie auf. Du wirst warten, bis die Stimulation losgeht (, dass dies Option bei Euch bestehen wird), Du wirst auf die Befruchtungsrate und den Transfer warten, Du wartest auf den Schwangerschaftstest, den ersten Ultraschall, den Herzschlag, die ersten Kindsbewegungen und dann freilich darauf, dass Dein Kind sich bequemt, in Bewegung zu setzen und dass die Wehen endlich wieder aufhören. Und wenn Du glaubst, dass dann die Warterei aufhört, denk nur mal an die ganzen Trödeleien auf dem Heimweg von der Schule, an die elend vielen Erinnerungen, bis Hausaufgaben gemacht und Mülleimer geleert sind, bis Dein Kind endlich mal einen Freund mit nach Hause bringt, der Eure Wohnung nicht zerlegt und so weiter und so fort smile

Die Warterei kann einem das alles ganz schön vermiesen, aber mit ein wenig Glück kommt am Ende immer was Gutes bei heraus

LG

Claudia




  Re: Wieder sooo lange warten! Hört das denn nie auf? (Sorry, lang)
no avatar
   silke2007
Status:
schrieb am 26.01.2006 12:20
Hallo Engel,

wurde deinem Männe schon Blut abgezapft zwecks Hormone? Das hat unser Urologe sofort nach der 1. Diagnose Azoospermie gemacht und ergab, das sich aufgrund des hohen FSH-Wertes keine Spermien im Ejakulat befanden, da auch humangenetisch alles in Ordnung war.

Ich weiss aber nicht, wie sich Entzündungen auf die Produktion von Spermien auswirken.

Ansonsten kann ich Lectorix nur beipflichten, es hört nie auf mit dem Warten.

Liebe Grüsse




  Re: Wieder sooo lange warten! Hört das denn nie auf? (Sorry, lang)
no avatar
   *Engel*1507
schrieb am 26.01.2006 12:23
Mußte echt LOL bei Deiner Antwort!
Aber ganz so weit habe ich dann auch wieder nicht gedacht!
Wenn ich aber so überlege was da noch alles kommt.... Hilfe
Darüber sollte ich mir vielleicht nicht so viele Gedanken machen. Ja
Leichter gesagt als getan! grins




  Werbung
  Re: Wieder sooo lange warten! Hört das denn nie auf? (Sorry, lang)
no avatar
   *Engel*1507
schrieb am 26.01.2006 12:31
@ Silke

Ja, das haben sie auch gleich gemacht!
Da ist alles i.O.!
Die Entzündung hat er im bereich der Harnröhre oder der ableitenden Samenwege.
Sie haben Leukozyten (schreibt man das so? Ich werd rot ) im Sperma festgestellt!
(Sie haben einen Abstrich der Harnröhre gemacht.)




  Re: Wieder sooo lange warten! Hört das denn nie auf? (Sorry, lang)
no avatar
   bebsy
schrieb am 26.01.2006 12:36
Hi,
wenn ihr nicht so lange warten wollt sprecht das mal das Thema Tese an in combi mit ICSI stand für uns auch zur Sprache dabei wird aus dem Hodengeweben spermien bzw.vorstufen entnommen.bebsy


  Re: Wieder sooo lange warten! Hört das denn nie auf? (Sorry, lang)
no avatar
   *Engel*1507
schrieb am 26.01.2006 12:41
Darüber haben wir schon gesprochen, aber sie wollen erst versuchen ob sie so evtl. ein paar Spermien rauslocken können!
ein Paar würden ja schon reichen, müssen ja nicht millionen sein!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021