Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?

  Jetzt bin ich auch dran, vorsicht lang
no avatar
   cindy_jane
schrieb am 25.01.2006 20:33
Hallo ihr lieben winken ,
ich hatte ja letztes JAhr etliche Zyklen mit Clomifen, aber alle ohne erfolg. Nun sind wir auch in einer Kiwu- Praxis. Beim erstgespräch, im Dezember, wurden die schon vorhandenen befunde durchgelesen, uns wurden ein paar Fragen gestellt und somit wurde uns dann eine Ins vorgeschlagen. Uns wurde dann Blut abgenommen, den Behandlungsplan und Kostenplan in die HAnd gedrückt und wir sollten uns dann melden wenn der Kostenplan genehmigt ist.
So, der Kostenplan ist genehmigt, Rezepte hab ich bekommen und eingelöst. ich nehme Puregon 600 iE, spritze mit dem Pen, dazu ASS100, Lafol und zum auslösen Predalon. Am sonntag hab ich angefangen zu spritzen und stelle jetzt fest das ich nur 3 Kanülen habe, aber mind. nochmal 3 oder mehr brauche. Genauso mit dem predalon, das sind Glasbrechfläschchen, aber ne Spritze hab ich nciht bekommen.
Ich soll am Freitag zum US kommen. Da bin ich mal echt gespannt. wo bekomm ich diese Spritze her?
Kann das sein das dann nächste woche die Ins schon stattfindet?
ich hab auch hier schon öfter gelesen das man ein 2. SG macht.
das Sg meines mannes ist völlig normal, sollte man trotzdem dann noch ein 2. machen?
Fragen über fragen. ohje das ist ja echt voll lang geworden.
ich hoffe ihr könnt mir ein bißchen helfen.

Bis bald cindy




  Re: Jetzt bin ich auch dran, vorsicht lang
no avatar
   mjuka
schrieb am 25.01.2006 22:32

Liebe cindy,
ich bekomme die Spritzen, Tupfer u.ä. immer von der Praxis. Eigentlich müssten sie dir da auch die Handhabung gaaaaanz genau erklärt haben. Frag´doch noch mal nach!
Falls die Praxis zu weit weg sein sollte, gibt es Spritzenmaterial auch in der Apotheke, ein netter Hausarzt hilft vielleicht auch weiter.

Zwei Spermiogramme werden bei schlechten Werten gemacht, um eine mögliche Veränderung feststellen zu können. Die Praxis hält das bei euch wohl für unnötig.

Ansonsten wünsche ich dir viel Glück!




  Re: Jetzt bin ich auch dran, vorsicht lang
avatar    Candia
schrieb am 26.01.2006 07:34
Hallo Cindy winken

Erstmal schön dass ihr nun auch richtig durchstartet Ich freu mich Viel Erfolg wünsch ich euch

Ich habe auch mal Pen-Nadeln von meiner Praxis bekommen, ich denke, das wird in den allermeisten Praxen möglich sein. Genauso müßten sie dir eigentlich Nadeln für das Predalon geben können. Ansonsten mußt du halt wirklich in der Apotheke nachfragen.

Wann die Ins genau stattfindet, kann man schlecht vorher sagen. Bei mir fand sie mal an ZT 12 statt, dieses Mal wird es ZT 15...kommt ja immer darauf an, wie schnell die Eierlein wachsen zwinker Mit wie vielen Einheiten pro Tag stimulierst du denn?

Ein zweites Spermio würde ich auch nicht für nötig halten in eurem Fall, bei uns ist nur ein zweites gemacht worden, weil die Versicherung unbedingt ein weiteres sehen wollte (mein Mann hat auch ein ganz normales, gutes Spermio). Ansonsten muß er ja auch eh zur Ins sein Becherchen voll machen Samenspende , da wird dann ja auch ne Auswertung gemacht zwinker

Bei weiteren Fragen melde dich gern bei mir smile

LG Tina




  Re: Jetzt bin ich auch dran, vorsicht lang
no avatar
   cindy_jane
schrieb am 26.01.2006 09:56
hallo Tina,
danke für eure antworten. ich werde morgen in der praxis nachfragen, muß ja zu US hin. Ich spritze mit 50. Ist das wenig?

LG cindy




  Werbung
  Re: Jetzt bin ich auch dran, vorsicht lang
avatar    Candia
schrieb am 26.01.2006 11:08
Ja, das ist wirklich wenig...kannst ja mal in mein Profil schauen zwinker
Toi toi für morgen!

LG Tina






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023