Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Bin ein Feigling!, kennt ihr das?
no avatar
   eeyore
Status:
schrieb am 23.01.2006 09:08
Guten Morgen,

am Samstag kam meine Mens nach einem Monat natürlichem Versuch. Ich war voller Freude juhu Zunge rausstrecken am Montag ruf ich an für den Termin zur 4. INS. Bravo seit Samstag abend könnt ich nur noch heulen und hab beschlossen diesen Zyklus nochmal auszusetzen - ich habe keine Kraft, sitz hier im Büro und versuch meine Tränen zu unterdrücken. sehr treurig Blöd oder? Ich weiß nicht vielleicht ist es einfach der Termindruck - ich könnte heute und morgen schlecht von der Arbeit weg und wenn ich nachrechne wann der Termin zur INS wäre da müsste ich auch bis spät abends arbeiten. (auch nur Erklärungsversuche?? grmpf Ich versteh mich im Moment einfach nicht mehr - eigentlich bin ich ein positiver Mensch und jetzt sowas.

Sorry fürs jammern, ich bin froh das ihr da seid.

Liebe Grüße
Conny




  Re: Bin ein Feigling!, kennt ihr das?
avatar    Kunstkoma
schrieb am 23.01.2006 09:33
Liebe Conny,

lass Dich mal drücken.

Kenn ich nur zu gut. Habe selber gerade so eine "Weltuntergangs-Phase" und könnte ständig nur heulen. Selbst im Büro und wenn ich mich mit Freunden treffe, fällt es mir ganz schwer mich zusammen zu reißen.

Bei mir ist auch für Feb. (zwar erst die erste) IUI geplant und ich weiß nicht, wie ich das mit meiner Arbeit vereinbaren soll, weil ich so viele Termine habe und da gar nicht so flexibel bin. Überlege auch, ob ich das auf März schiebe.

Alles Sch... kann Dich schon verstehen. Aber das Feigling habe ich trotzdem überlesen!!!

LG Ina




  Re: Bin ein Feigling!, kennt ihr das?
no avatar
   Trillian_06
schrieb am 23.01.2006 10:02
Hallo ihr Lieben,

die Angst, dieses ganze Prozedere nicht mit dem Job vereinbaren zu können, kenn' ich auch. Am besten, frau zieht's durch und lässt die Termine auf sich zukommen. Ehrlich, in anderen Monaten wird das doch auch nicht einfacher (zumindest in meinem Job nicht). Und später wird uns so eine Zerreissprobe auch immer wieder mal begenen "Job oder Kind" Also Zähne zusammenbeißen und den Anfang wagen!




  Re: Bin ein Feigling!, kennt ihr das?
avatar    gumpy
schrieb am 23.01.2006 10:20
Ich denke auch ,das wir einfach versuchen den optimalen Zeitpunkt zu finden.
Den gibt es glaube ich nicht wirklich.
Sieh es positiv,etwas "Stress" kann auch eine angehneme Ablenkung sein,gerade in der WS.
Wenn es aber Dir wirklich zu viel wird verschiebe es.
Ansonsten wie Trillian schon sagte :" Augen zu ,und durch"

Klappt schon


Gruß gumpy smile


  Werbung
  Re: Bin ein Feigling!, kennt ihr das?
no avatar
   Alina1977
schrieb am 23.01.2006 12:12
Aber was ist denn los ?Komm laß dich mal Solche Stimmungen kenne ich auch nur zu gut. Aber es ist doch gut, wenn es wieder weiter geht. Siehe doch einfach nach vorne. Da hast du solang warten müssen und nu bekommst du eine neue Chance. Wenn du erstmal stimulierst, kommt bestimmt du positive Stimmung wieder und die Hoffnung keimt wieder auf.
ICh würde dir raten es durchzuziehen, dein Männle unterstützt dich doch auch dabei, also bist du net allein. Und wir sind ja auch noch da. Wegen der Arbeit, mach dir mal net so viele Gedanken, dass kriegst du schon irgendwie hin, da geht es dir halt mal gaaanz schlecht. ( Kreislaufschwäche, Magen-Darm-Infekt oder Migräne?) Also ich schicke dir mal ne ganze Portion Mut und Kraft rüber, dass stehst du schon durch.

Wenn eng wird, trösten wir dich und schicken dir ein paar Däumchen vorbei.






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021