Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  an alle die schon ein kind haben
no avatar
   scmm
schrieb am 22.01.2006 11:57
hallo

ich möchte ja nicht unfair klingen, aber ich finde manche aussagen von einigen von euch echt fehl am platz.

häufig lese ich hier nur mit, warte selber daruaf mit der zweiten icsi beginnen zu können. aber jedesmal wenn ich wieder lese (wir haben schon ein kind aber haben probleme beim zweiten) gibt mir das immer wieder ein stich ins herz. habe es gerade erst wieder gelesen und könnte laut losheulen.

mensch seht das dann doch nicht so eng. ihr hattet das glück wenigstens schon einmal schwanger gewessen und ein kind bekommen zu haben.
viele von uns wünschten sich dieses glück nur einmal zu haben.

was würde ich drum geben nur ein kind zu haben, auch wenn ich immer zwei haben wollte.

hoffe nicht das ihr euch sehr angegriffen fühlt, aber es ist teilweise sehr verletzend. sorry

liebe grüße

sabrina


  Re: an alle die schon ein kind haben
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 22.01.2006 12:11
hALLo
Zum teil hast du recht, wir sollten froh sein das wir schon ein kind zu haben, aber haben wir nicht auc ein recht auf ein 2 kind ????

Hier ist ein forum für alle auch für die die schon ein kind haben

sorry

Corinna




  Re: an alle die schon ein kind haben
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 22.01.2006 12:16
Nachtrag:
Glaubst du nicht, das das was du schreibst auch verletzend für uns ist die schon kinder haben????

Ich gleube es ist schon schwer genug für mansche hier rein zu schreiben die schon ein kind oder mehr haben

Das soll jetzt nicht bösse klingen aber solche aussagen finde ich nicht wircklich gut

Lg
Corinna




  Re: an alle die schon ein kind haben
no avatar
   scmm
schrieb am 22.01.2006 12:17
hi

ich wollte nicht damit sagen das ihr kein recht auf ein zweites kind habt, sondern uns ein wenig versteht und nicht die glüchklichen äußerungen so hervorhebt.

ich freue mich für jeden der sich ein kind wünscht und es schafft eins zu bekommen.

also bitte nicht falsch verstehen

sabrina


  Werbung
  Re: an alle die schon ein kind haben
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 22.01.2006 12:21
Hallo Sabrina
Ok, Ich kann dich auch verstehen , aber es kamm so rüber
ich wollte nicht zickig klingen . Ich darf mir oft genug anhören ich sol doch froh sein oder was will ich mit ein 2 kind, sowas preckt und verletzt tut mir leid wen ich so geklungen habe

Lg
Corinna
Ps: warum kannst du keine kinder bekommen wen ich fragen darf




  Re: an alle die schon ein kind haben
avatar    gumpy
schrieb am 22.01.2006 12:22
Ich habe zar nauch noch kein Kind ,finde Deine Äusserung aber auch verletzend denen mit Kind gegenüber.
Klar ist es für beide Parteien schwierig.
Aber denke mal darüber nach ,ob es Dir nicht ähnlich gehen würde.
Wünsche Dir auch von Herzen das es bald klappt.

gumpy


  Re: an alle die schon ein kind haben
avatar    blitzbärchen
schrieb am 22.01.2006 12:31
Hallo Sabrina,

auch Ich gehöre zu denen, die glücklicherweise schon ein Kind haben. Aber ich denke nach 8 Jahren Kinderwunsch, mit allen möglichen Experimenten, hatte auch ich ein Recht im KIWU-Forum mitzureden, Du bist bislang auch die Erste, die sowas von sich gibt. Sicherlich haben wir bereits Glück ein Kind geboren zu haben, aber für manche ist es halt unglaublich schwer ein weiteres zu bekommen. Bei mir lag es vorwiegend am neuen Partner und auch meine Voraussetzungen werden im Alter nicht besser. Dieses Forum ist auch nicht darauf beschränkt, dass sich hier nur Damen tummeln die noch niieee Kinder bekommen haben. Kinderwunsch ist Kinderwunsch, egal ob das 1.,2. oder auch 3. Sicher gibt es hier so einige Päärchen wo auch ich mir GEDACHT habe, naja, ist ja alles noch nicht so dramatisch.... aber ich habe es gedacht!

Du tust ein wenig so, als ob auf Deinen Schultern die Last der ganzen Welt liegt, aber da muß ich auch Dir mal sagen, dass Du offenbar vergleichsweise wenig durchgemacht hast wie so manch anderes Mädel hier, und da könnte die Eine oder Andere auch sagen, die gehörst wohl nicht ins KIWU-Forum.... Wir sollten uns alle untereinander respektieren und ermuntern und nicht vor Neid zerfressen. Also ich habe mich hier immer sehr wohl gefühlt!!!!

Ich kann mir gut vorstellen, dass es Dich verletzt sowas zu lesen, aber das ist kein Grund die Mädels zu verurteilen.

Es sind alles Einzelschicksale die unseren Respekt verdienen!

Sorry, aber das mußte jetzt raus. Liegt wahrscheinlich an meinem SS-Hormonen




  Re: an alle die schon ein kind haben
no avatar
   schaukelpferd
schrieb am 22.01.2006 12:35
Hallo!
Ja, das stimmt, ich denke auch manchmal, daß ich mir gar nicht genug darüber bewußt bin, was für ein Glück wir mit unserem ersten Kind hatten. Ich bin direkt nach der ersten Insemination schwanger geworden. Besonders wenn ich hier die Geschichten so mancher anderer Paare lese, ist mir unser Glück mehr bewußt.

Aber wenn ein zweiter Kinderwunsch besteht, ist das Gefühl deswegen und im Bezug auf die Behandlung nicht weniger "schlimm" als beim ersten Mal! Meine Psychologin meinte, daß WENN ein Paar sich ein weiteres Mal an diese KiWu-Behandlung traut, daß denn die Gefühle nicht weniger stark oder einfacher wären, als beim ersten Mal. Das erlebt sie so ständig. Und das ist ja auch verständlich.

Nur weil wir bereits ein Kind haben, ist der Wunsch nach einem weiteren nicht kleiner. Und vor allem: die Ursachen für die Unfruchtbarkeit bleiben die gleichen. Und die Gefühle dazu auch.

Aber ich verstehe dich schon... Wenn du noch kein Kind hast, mögen dir die Sorgen und Ängste und das Leid im Bezug auf ein weiteres Kind geradezu nichtig vorkommen. Ich kann dich schon gut verstehen...
Verletzend finde ich es nicht, wenn andere hier darüber berichten. Es ist schwierig, denn wir gehören jetzt nirgendwo mehr dazu: wir gehören nicht zu den ungewollt kinderlosen Paaren und auch nicht zu den "einfach so gewordenen" Eltern.
Wenn du schreiben würdest, du wärest eifersüchtig, könnte ich das besser nachvollziehen, denn das ist ein zutiefst menschliches und nachvollziehbares Gefühl in diesem Zusammenhang. Es erwischt mich auch oft, wenn ich höre, daß jemand ohne diese Behandlung schwanger geworden ist, einfach durch Sex.

Johanna
winken


  Re: an alle die schon ein kind haben
no avatar
   petra_s
schrieb am 22.01.2006 12:51
kinderwunsch ist kinderwunsch - ob mit kind oder ohne!
denke nicht das es da einen unterschied gibt! die sehnsucht nach einem kleinen zwerg ist genauso groß! mich trifft ein negativ genau so wie dich und zieht mich genauso runter!

ich wünsche dir von ganzem herzen das sich dein wunsch nach einem kind bald erfüllt, mach aber denen die schon eins haben keinen "vorwurf" , sie haben nun mal das glück gehabt das es bei ihnen geklappt hat, und das ist bestimmt kein einfacher weg gewesen!! und ich gönne es ihnen von ganzem herzen!!

petra


  Re: an alle die schon ein kind haben
no avatar
   *Jane*
schrieb am 22.01.2006 13:02
Hallo Sabrina,

ich gehöre auch zu denjenigen, die großes Glück hatten (ich bin mir dessen auch bewusst) und bereits einen Sonnenschein zu Hause haben. Und ich dachte vorher auch, dass der Leidensdruck, was das Kinderwollen angeht, danach vorbei ist.

Es ist tatsächlich ein Unterschied, aber das heißt nicht, dass man die negativen Versuche nicht auch als sehr schlimm empfindet und jemanden haben möchte, mit dem man darüber reden kann.
Außerdem versuche ich hier im Forum denjenigen, die erst am Anfang stehen und Fragen haben, mit meinem Wissen zu helfen und vielleicht auch mal die ein oder andere trösten zu können (und nicht, um jemanden zu verletzen). Das ist mir mittlerweile sehr wichtig geworden und ich verbringe viel Zeit hier. Und ich fühlte mich bisher hier auch nicht fehl am Platz.

Offenbar möchtest du mehr Verständnis und Toleranz, wenn ich das richtig verstanden habe. Aber dann ist ein so pauschales Posting an alle, die bereits ein Kind haben, der falsche Weg, denn das sorgt nicht für mehr Verständnis und Toleranz. Besser wäre es, wenn du denjenigen, deren Äußerungen dich verletzen, antwortest.

Ich wünsche dir, dass der zweite Versuch dir zu deinem großen Glück verhilft.

LG Jane




  ich glaubs ja nicht!!!
no avatar
   Sonica
schrieb am 22.01.2006 13:37
Hallo scmm winken

(Ironiemodus an) vielleicht sollten sich die Frauen auch schämen, die ihr Versuche noch von der KK zur Hälfte bezahlt bekommen und noch nicht soviele Versuche gehabt haben zwinker Ist ja auch ziemlich unfair, weil diese Frauen ja noch nicht soviel durchgemacht haben. Frauen unter 39 sollten hier auch nicht mehr schreiben dürfen, denn die haben ja noch genügend Zeit für Versuche, sollen sie sich mal nicht so haben zwinker (Ironimodus aus)

Ich selber habe noch kein Kind, aber würde mir niemals anmaßen hier zu schreiben, dass es unfair ist, dass Mütter hier noch ein zweites, drittes oder viertes Kind haben möchten. Verbindet uns der Kinderwunsch nicht? Wenn jemand noch nicht fertig ist mit seinem Lebensziel mehrere Kinder zu bekommen, dann steht es ihm genauso zu darüber zu wehklagen, wie Frauen, die noch kein Kind haben.




  Anderer Leute Kinder... (lang)
no avatar
   Blüte
schrieb am 22.01.2006 13:40
Hallo Sabrina,

obwohl ich selbst nur noch Gast in diesem Forum bin, da wir sämtliche Behandlungen wegen Erfolgslosigkeit eingestellt haben, habe ich den "Drang" mich zu deinem Thema zu äußern.

Was ich in der langen Zeit, in der wir uns nun schon erfolglos Kinder wünschen, festgestellt habe ist folgendes:

Kinder von anderen Menschen haben NICHTS mit meiner Kinderlosigkeit zu tun. Selbst wenn andere Menschen pausenlos schwanger sind, bekomme ich deshalb nicht mehr oder weniger Kinder. Es gibt keine "abgezählte" Anzahl von Kindern, die der liebe Gott zu vergeben hat, so dass sich meine Chancen auf ein Kind verringern, wenn andere sich ein zweites, drittes oder gar viertes Kind wünschen und es bekommen.
Das heißt nicht, dass man keine Wut oder keinen Neid empfinden "darf", wenn andere in einer vermeintlich besseren Situation sind, das wird sich nicht ganz vermeiden lassen, aber die Welt besteht nun mal ZUM GLÜCK aus Schwangeren, kleinen und größeren Kindern. Soll sie "stehenbleiben", nur weil wir (noch) nicht dazu gehören? Oder mit anderen Worten: Warum sollen Menschen mit Kindern, die sich ein weiteres wünschen, NICHT hier mitschreiben dürfen, dadurch verändert sich an der jeweils individuellen Situation gar nichts!

Es gibt keine "Hierachie" des Leidens. Jedes Leid ist individuell und muss individuell getragen werden. Niemand sollte den Grad des Leidens eines anderen Menschen beurteilen, das führt zu nichts. So ist nicht zu bewerten, ob der Wunsch nach einem zweiten Kind weniger brennend ist als der nach dem ersten, ob eine lange Kiwu-Geschichte nun schlimmer ist als eine kurze usw.

Hier in diesem Forum werden oft unsensible Äußerungen von Mitmenschen in Bezug auf Kinderlosigkeit, Schwangerschaft usw. diskutiert. Derart sensiblisiert wäre es durchaus ratsam, einmal die eigenen Äußerungen unter die Lupe zu nehmen, z.B. wie diese bei Frauen dem Wunsch nach einem zweiten Kind ankommen....

Und nie vergessen: Dies ist ein KINDERWUNSCH-Forum, offen für alle Menschen, die sich Kinder wünschen, letztlich mit Behandlung und ohne, mit Erfolg und ohne. Sogar ich fühle mich diesem Forum verbunden, obwohl unser Weg inzwischen ein ganz anderer ist.

In diesem Sinne: Immer schön auf die eigenen Äußerungen achten, bevor die Beiträge anderer Menschen ins Visier genommen werden.

Blüte


  Re: an alle die schon ein kind haben
no avatar
   Roma
schrieb am 22.01.2006 14:24
Hallo scmm,

Dein Beitrag ist mutig. Du hast sicher etwas angesprochen, was hier außer Dir noch andere Frauen denken. Und diese Denkweis ist sicher ganz natürlich. Die Frau, die noch gar kein Kind hat und vielleicht auch nie eines haben wird, denkt Mensch die da drüben hat doch schon eines, die kann doch froh sein, was ist mit mir, ich hab gar keines. Und ich denke, dass man Deinen Beitrag deshalb nicht so überbewerten sollte.

Ich denke, eine Frau, die gerne noch ein 2. Kind haben möchte, leidet sicher auch sehr unter dem unerfüllten Kiwu. Sicher ist die Ausgangssituation für sie eine ganz andere als für uns Kinderlose. Es gibt auch Frauen, die mit ihrem neuen Partner ein Kind möchten. Ich kenne eine, mit der ich bei meiner 2. ICSI im KKH lag. Sie hatte bereits eine 10jährige Tochter aus 1. Ehe. Doch sie wünschte sich sehnlichst ein Kind mit dem 2. Partner. Sie litt genauso sehr wie ich. Denn sie hatte ja eben mit diesem Partner auch keine Kind zusammen.

Doch die Frauen, die schon ein Kind haben, können uns auch viel helfen mit ihren Erfahrungen.

Du hast doch erst 1 Versuch hinter Dir. Möglicherweise stehen Dir noch viele Versuche bevor, um zum Erfolg zu gelangen. Ich wünsche Dir viel Glück.


Liebe Grüße

Roma (10. Versuch im März, 1 Sternchen im Herzen)


  Re: an alle die schon ein kind haben
no avatar
   Emily
schrieb am 22.01.2006 14:49
Ich verstehe dich gut, aber das was du schreibst, ist auch verletzend für uns. Warum machst du einen Unterschied zwischen Kinderwunsch und Kinderwunsch?

Es ist egal, ob man sich das 1. oder das 4. Kind wünscht - wenn es nicht klappt, ist das immer eine schlimme Situation, die einen sehr mitnimmt. Das Gefühl bleibt das gleiche, der Schmerz, die Trauer traurig...

Wenn man schon Kind/er hat, kann man damit leichter umgehen, da hast du recht. Aber es hat doch nichts mit Undankbarkeit zu tun, wenn man gern noch mehr möchte! Ich bin mir jede Sekunde meines Lebens bewußt, welche Geschenke ich bekommen habe. Aber ich habe hart darum kämpfen müssen - wie alle hier im Forum. Und es war nicht immer leicht (siehe mein Profil). Daß unser erstes Kind uns quasi in den Schoß gefallen ist, empfinde ich nach der späteren KiWu-Karriere erst recht als Geschenk...

Als wir im Versuch zum 2. Kind steckten, haben wir zusammen mit anderen "Hoffentlich-Zweit-Müttern" dann privat gemailt und uns unterstützt, weil damals auch ähnliche Kommentare kamen und wir uns kaum noch trauten, hier zu posten... das fand ich sehr schade.

Das, was MICH traurig macht, sind die Leute, von denen man in der Zeitung liest: Die ihre Kinder im Vorbeigehen bekommen, aber sie nur als Belastung empfinden. Sie entweder töten oder völlig vernachlässigen sehr treurig...

Ich gebs zu, ich bin auch neidisch auf Frauen, die spontan schwanger werden können. Die soviele Kinder kriegen können, wie sie wollen (ich darf aus medizinischen Gründen nicht mehr, selbst wenn wir gern noch eins hätten), ohne drüber nachzudenken. Mein Traum waren immer vier Kinder. Die werde ich nicht haben. Auf Mütter mit vier Kindern bin ich neidisch Ich werd rot. Aber ich freu mich auch für sie. Grade, wenn ich merke, sie wissen, was sie an ihren Mäusen haben. Und solche Mütter gibts hier einige Ja.
Freu dich mit ihnen, daß sie schon einen Schritt weiter sind als du selbst. Die Chancen dafür, daß du irgendwann auch soweit bist, stehen doch gar nicht so schlecht Bussi!

Emily


  Re: an alle die schon ein kind haben
no avatar
   Daca
schrieb am 22.01.2006 15:06
Hallo

Ich habe auch schon ein Kind, aber Wünsche mir sehnlichst noch ein zweites. Ich verstehe dich ja zum Teil, du wünscht dir ein Kind, und dann schreiben dann noch wir Mütter über unseren nächsten KiWu.
Wenn ich hier ein Positiv lese, freue ich immer für Sie, aber auf der anderen Seite, beneide ich Sie, denn Sie ist fast am Ziel.

Natürlich ist es schlimm, dass so viele Frauen hier eine schwere und lange Zeit hinter sich haben und noch kein Kind haben. Ich glaube auch gern, dass es diese Frauen im Herzen weh tut, wenn dann jemand wie ich kommt und schreibt, dass ich meinen zweiten KiWu habe, doch diese Frauen, die dieses Glück bis jetzt nicht erfahren haben stehen uns mit Rat und Tat zur Seite, denn sie sehen uns als Gleichgesinnte.

liebe Grüße
Daca






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020