Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Rötelntiter
no avatar
   Nicoletta5
schrieb am 19.01.2006 10:42
Hallo, wisst Ihr, wie der Rötelntiter sein sollte?

LG Nicole


  Re: Rötelntiter
avatar    gumpy
schrieb am 19.01.2006 10:46
Hallo Nicole

ab 1:32 steht er für vorhandene Immunität


Gruß gumpy lesen


  Re: Rötelntiter
no avatar
   Nicoletta5
schrieb am 19.01.2006 10:52
Danke Dir!
In meinem Bericht steht nämlich 1:8 und als Erläuterung: Laut Mutterschaftsrichtlinien darf in diesem Fall Immunität angenommen werden. Da der Titer aber nahe an der Entscheidungsgrenze liegt, empfehlen wir dennoch die gelegentliche Auffrischimpfung ausserhalb einer Schwangerschaft.

Was denn jetzt?


  Re: Rötelntiter
no avatar
   Sabine80
schrieb am 19.01.2006 11:10

Hi Nicoletta!

Ich war auch mit einem Titer von 1:8 schwanger (2002). Das fand aber meine FA schon sehr niedrig.

Vor 3 Wochen habe ich mich nocheinmal testen lassen (ohne Nachimpfung) und er ist jetzt plötzlich bei 1:32 Ich hab ne Frage
Versteh ich ehrlich gesagt nicht.

Und mir wurde gesagt, dass ein Schutz ab 1:16 besteht.

Aber ich würde mich bei 1:8 impfen lassen. Sicher ist sicher.
Dann darf man aber 3 Monate nicht schwanger werden.

LG

Sabine


  Werbung
  Re: Rötelntiter
no avatar
   Nicoletta5
schrieb am 19.01.2006 11:13
Ja eben, und wir übe schon ein Jahr, da will ich mich doch jetzt nich impfen lassen! Ich muss zugeben, ich wusste das nicht. Ich hatte Röteln und dachte, das reicht dann. Toll, warum sagen einem die Ärzte das nciht??


  Re: Rötelntiter
no avatar
   Möhre
schrieb am 19.01.2006 11:13
Hallo,

mein Titer ist auch eweig zw. 1:8 und 1:16 hin und hergetitscht....da ich mit kleinen Kindern an einer Schule arbeite war mir das zu gefährlich und ich habe mich daher neu impfen lassen....


  Re: Rötelntiter
avatar    gumpy
schrieb am 19.01.2006 11:14
Hallo Nicole,

Ich schreib jetzt mal die ganze Litanei ab die unter meinem Befund steht.

wenn kein V.a. frische Infektion besteht, sprich ein Titer ab 1:32 für vorhandene Immunität.
Titer unter 1:32 werden bei Frauen im IgG -Test überprüft.
Bei V.a. frische Infektion werden IgM-Test und Titerverlaufskontrolle imHHt empfohlen.

Gruß gumpy lesen


  Re: Rötelntiter
no avatar
   Nicoletta5
schrieb am 19.01.2006 11:15
ja und ich habe überhaupt keinen Kontakt zu kleinen Kindern, deshalb denke ich ich lasse micht jetzt nicht impfen!?


  @gumpy
no avatar
   Nicoletta5
schrieb am 19.01.2006 11:17
Bei mir steht noch: Röteln-Elisa-IgM 0,08 Grenze 0,6-0,8

??


  Re: Rötelntiter@gumpy
no avatar
   Nicoletta5
schrieb am 19.01.2006 11:21
Ups und dann noch:

Röteln-ELISA-IgG 13,7 Grenze 5,0-9,9


??


  Re: Rötelntiter
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 19.01.2006 11:24

Sagen wir's mal so... Solltest Du aus irgend einem Grund Röteln in einer Schwangerschaft bekommen, wird dies in einem leider sehr hohen Prozentsatz zu erheblichen Schäden beim Kind führen, v.a. Organschäden. Röteln kann man - da sie eine Viruserkrankung sind - im Krankheitsfall nicht behandeln, sondern die wirst Du dann durchstehen müssen und hoffen, dass es nicht allzu heftig für Dein Kind ausgeht, siehe auch hier:
[de.] (Stand 18.01.06)

Unter diesen Gesichtspunkten fände ich jetzt eine Auffrischimpfung mit einer 3-monatigen Pause durchaus attraktiver, denn ich würd's nicht drauf ankommen lassen wollen.

Die IgM-Werte zeigen, dass bei Dir aktuell keine frische Infektion vorliegt und man dann davon ausgehen muss, dass der niedrige Titer sich auch nicht wesentlich verbessern wird.

LG

Claudia




  Re: Rötelntiter@lectorix
no avatar
   Nicoletta5
schrieb am 19.01.2006 11:26
Vielen Dank für Deine Antwort!


  Re: Rötelntiter
avatar    gumpy
schrieb am 19.01.2006 11:28
Dann frag doch mal direkt beim Arzt nach.

Ich dachte ich hätte keine Röteln gehabt und wollte mich impfen lassen.
da hatte mein Hausarzt vorher erst den Test gemacht.
Und herraus kam ohne impfen ein Titer von 1:256

Gruß gumpy

Sollte den wohl auch mal wieder überprüfen lassen,wenn der immer so bie den anderen schwankt Ich hab ne Frage


  Re: Rötelntiter@gumpy
no avatar
   Nicoletta5
schrieb am 19.01.2006 11:31
Danke ich werde fragen!!
Mein HA meinte das wär kein Problem!?


  Re: Rötelntiter
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 19.01.2006 11:39


Also, es sind offensichtlich IgG-Antikörper (vermutlich von Deiner damaligen Erkrankung bzw. auch möglicherweise von Impfungen in der Kindheit) vorhanden. Was man machen kann, ist den Titer nochmals zu überprüfen. Oder man geht den kostengünstigeren Weg der Impfung, die freilich ein wenig Geduld erfordert.

Du wirst das schon richtig entscheiden zwinker

LG

Claudia






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021