Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bryophyllum
no avatar
   fantaghiro
Status:
schrieb am 18.01.2006 17:33
Hallo Mädels,

ich bin gerade beim surfen zum Thema Einnistung auf das Mittel Bryophyllum gestossen, welches ja laut Beschreibung die Einnistung unterstützen soll.

Habe von diesem Mittel noch nie was gehört. Ich hab ne Frage

Zwar gibt es hier im Theorieteil was zu lesen dazu, aber mich interessiert ob jemand von Euch schon Erfahrungen mit Bryophyllum hat.

Wenn ja, welche? Habt ihr das Mittel von Eurer FA empfohlen bekommen oder Euch selbst verordnet?

Bin super gespannt auf Eure Erfahrungen smile smile

Danke und liebe Grüsse!

Fantaghiro winkewinke




  Re: Bryophyllum
no avatar
   mini27
schrieb am 18.01.2006 18:04
hallo,
ich hab´s auch auf einer ärtze seite gefunden und drei monate genommen - davon hat sich mein zyklus gleich um einige tage verlängert - also habe ich wieder damit aufgehört.
mittlerweile bin ich auch der meinung das man´s nur auf anraten von einem arzt/ homöopathen nehmen sollte.

liebe grüsse
mini




  Re: Bryophyllum
no avatar
   Nelli*
schrieb am 18.01.2006 18:23
Hallo,

hab's auch mal während eines Versuches (mir selbst verordnet) grins genommen...war aber trotzdem negativ.

Keine Ahnung ob es was bringt....Ich hab ne Frage


Alles Gute

winken




  Re: Bryophyllum
no avatar
   Goldlöckchen
schrieb am 18.01.2006 18:25
Hi Fantaghiro, ich hab´s im letzten Versuch genommen, selbst verordnet smile




  Werbung
  Re: Bryophyllum
no avatar
   Carabus
schrieb am 18.01.2006 18:28
Habe heute meinen Prof. darauf angesprochen. Er hat nur gelächelt. Bringt nichts. Also lasse ich es.




  Re: Bryophyllum
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.01.2006 19:00
Ja ich ich nahm 2 mal tählich Bryophyllum Pulver und meine GMS baute sich sehr schön hoch auf!
Lg Iris




  Re: Bryophyllum
no avatar
   maxi1
schrieb am 19.01.2006 08:20
Hallo,

habs mir auch selbst verordnet! Hab auch diese Tees die ganz Zeit getrunken (Himbeerblätter und Frauenmanteltee)!

Wir sind schwanger geworden, nur ob es wegen dem Bryophyllum und den Tees war, weiß ich natürlich nicht!

Da es eh homöopathisch ist, dachte ich mir eben.............hilfts nix - schadets nix!!!!!!! zwinker


Viel Glück!!!!!!




  Re: Bryophyllum
no avatar
   urmel0865
schrieb am 19.01.2006 08:51
Hallo, ich habe es mir beim 2ten Versuch selbst verordnet.
Er war Positiv : - )

Jetzt bin ich gerade beim nächsten Versuch und werde es wieder nehmen.
Schaden kann es ja auf keinen Fall !

VLG Claudia




  Re: Bryophyllum
no avatar
   mausehaken1
schrieb am 19.01.2006 09:56
Selbst verordnet, aber im KiWu-Zentrum gesagt - und, bis jetzt siehts gut aus (wieder) grins




  Re: Bryophyllum
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 07.02.2006 12:22
Mir hatt das alles sehr geholfen!
Mein Zyklus hat sich normalisiert udn die Gms ist wieder suppe raufgebaut!
Lg Iris






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020