Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schlafmittel vor PU, auch DOC bitte
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.01.2006 12:45
Hallo,

ich habe extreme Schlafstörungen. Da wir die PU im Ausland machen, müssen wir vorher anreisen und in einem Hotel in der Nähe übernachten.

Nun meine Frage: Darf ich zum einschlafen/durchschlafen Zolpidem Schlaftabletten nehmen (eine halbe?) oder geht das zum jetzigen Zeitpunkt gar nicht mehr, da es entweder den Eizellen oder der GSH schadet.

Ansonsten habe ich zwei schlaflose Nächte neben einem schnarchenden Mann direkt vor meiner PU vor mir Hilfe Hilfe

Vielen Dank für eine Antwort




  Re: Schlafmittel vor PU, auch DOC bitte
no avatar
   gaby2005
schrieb am 18.01.2006 14:43
Hallo Caro!

Ich bin keine Fachfrau, aber vermutlich hat das eher Auswirkungen auf die Narkose für die PU als auf EZ oder GSH.
Frag doch einfach bei dem Narkosearzt nach - ich sollte am Abend vor der PU keine Schlafmittel nehmen (was ich allerdings sowieso nie mache), weil sich die Wirkung der Narkose sonst länger hinziehen könnte als beabsichtigt.

Ich weiß jetzt nicht, ob so ein schlafmittel evtl. auch blutverdünnende Eigenschaften hat - das wäre vor einer PU halt auch nicht gerade sinnvoll!

Aber frag da mal nach, dann bist du auf der sicheren Seite!

Lg

Gaby


  Re: Schlafmittel vor PU, auch DOC bitte
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 20.01.2006 22:57
LIebe Caro,

das sehe ich genauso wie Gaby, slso das sollten Sie eher mit dem Anästhesisten als mit dem Gynäkologen besprechen, den letzteren den wird das wahrscheinlich nicht weiter stören

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021