Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  @doc dringend!!
no avatar
   sandy1
schrieb am 17.01.2006 16:17
Lieber Doc,
stehe am Beginn einer Schwangerschaft (6+4) mit Zwillingen, und mich quält seit einer Woche nun schon ein wässriger Durchfall, der einfach nicht wegzukriegen ist.Hab alles mögliche versucht die übliche Zwieback Tee etc Diät doch es klappt einfach nicht, auch Kohletabletten werden nicht Herr der Lage. Mein doc meint einfach wir können nur abwarten traurig
Schön langsam verzweifle ich aber, da man verständlicherweise nach 7 Tage NUR Durchfall schon a seine Grenzen kommt was die Nerven betreffen.
Ich hoffe Sie haben irgendeinen Tip für mich,
liebe Grüße,
sandy




  Re: @doc dringend!!
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 17.01.2006 16:24


Oh je, Du Arme !!!!!

Na, Dein Arzt hat Recht, das wird man wohl durchstehen müssen. Was gut hilft auch gegen Durchfallerkrankungen ist Frauenmanteltee. Ferner helfen auch Bananen gut. Und Du musst wirklich wahnsinnig viel trinken, sonst bekommst Du dieses mistige Virus nicht raus. Mach Dir nicht zu viele Sorgen wegen Deiner Kinder, denen macht das normalerweise nichts, wenn Du ausreichend trinkst und Dich gut durchspülst.

LG

Claudia




  Re: @doc dringend!!
no avatar
   guste nicht eingeloggt
schrieb am 17.01.2006 17:04
Perenterol hat bei mir supi geholfen. Sind reine Hefetabletten. Nur weiß ich nicht, ob man die während der schwanger einnehmen darf Ich hab ne Frage
Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker !! smile
Perenterol baut die Darmflora in null komma nix wieder auf.
Frag mal - ob du das einnehmen kannst.

LG und gute Besserung wünscht Kathrin


  Re: @doc dringend!!
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 20.01.2006 21:30
LIebe Sandy,

ich hoffe, dass es Ihnen besser geht. Den Zwillis geht es bestimmt besser als der Mutter, da machen Sie sich bitte keine Sorgen

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020