Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wie mekrt man eine EL-SS?
no avatar
   *Joelle*
schrieb am 17.01.2006 06:53
Morgen Ihr Süßen,

ich weiß ich bin verrückt - aber heute morgen tut mir die rechte Seite weh. Nicht ständig nur so ab und zu.

Wie merkt man denn eine Eileiterschwangerschaft??? Weiß das vielleicht jemand?

Kommen die Schmerzen schleichend oder einfach volle Lotte??

Irgendwie bin ich heute total durch den Wind.

Danke fürs zuhören und seid alle lieb gedrückt.




  Re: Wie mekrt man eine EL-SS?
no avatar
   sassa72
schrieb am 17.01.2006 07:36
Hallo joelle,
eine elss merkst du am anfang gar nicht. da der winzling ja noch so klein ist, stört er ja noch nirgends und somit merkt man nichts in den ersten 8 wochen. dein ziehen in der rechten seite kann viele ursachen haben. ich hatte oftmals schmerzen, auch rechts, weil ich zysten hatte. aber auch in den ersten wochen meiner ss hatte ich ziemliche schmerzen. da wusste ich noch nicht, dass ich schwanger bin und hab mir voll die sorgen gemacht. ich dachte immer die mens kommt und alles ist vorbei. obwohl das erst meine 1. IUI war. aber nach 4 wochen waren diese schmerzen vorbei und ich war/bin schwanger. also mach dir keinen kopf. jedoch wenn schwindel, kreislaufprobleme und blutungen hinzukommen, solltest du schleunigst ins krankenhaus. der fa kann da nichst machen und würde dich eh direkt ins kh schicken.
ich wünsche dir alles gute. versuche mal positiv zu denken. irgendwann sind wir doch auch mal dran mit ein bisschen glück und sonnenschein, gelle!?
Liebe grüße

sassa


  Re: Wie mekrt man eine EL-SS?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 17.01.2006 08:37


Du bist definitiv zu früh dran für Symptome einer Eileiterschwangerschaft, die gehen so 7./8. SSW los, viele bleiben auch ohne Symptome. Also freu Dich jetzt bitte und hör auf, das Schlimmste anzunehmen. Dieses Kind ist ein Glückskind und kein Pechvogel !! zwinker

LG

Claudia




  Re: Wie mekrt man eine EL-SS?
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 17.01.2006 08:40
Sorry, da muss ich wiedersprechen. Wenn du erst in 8 Wochen was merkst, bist du wahrscheinlich schon innerlich verblutet. Sorry, wenn ich das so krass sage.
Ich hatte von anfang an son doofes Ziehen und SB, aber ihc dachte ja, ich hab die Mens. Dann hörte das bluten nicht auf und immer wenn ich auf Klo Druck ausübte, kam ein Blutschwall. Das habe ich mir 3 Wochen so angeguckt, bis die Schmerzen krampfartig wurden und weil dazu die Blututng immer noch da war ging ich zum FA. der sah im US eine mittelprächtig aufgebaute GBS und keinen Blutungsherd. Da nahm er mir Blut ab und meinte, Sie sind vielleicht SS, aber ich finde leider nciht, wo das Ding sitzt, in der GM jedenfalls nciht, für 7+2 müsste man ja schon was sehen.
Am nächsten tag rief er an und schickte mich sofort in die Klinik, da wurde ich noch mal untersucht und anhand des gestiegenen HCGs zum Vortag tippte man auf noch vorhanden Schwangerschaft (also keine FG) und wollte am näxten Morgen per BS danach suchen.
Es war dann tatsächlich Eileiterschwangerschaft rechts und während sie sie entfernen wollten platzte der Eileiter und Blut ergoss sich in den Bauchraum. Sie meinten, das wäre auch passiert, wenn ich nciht zum arzt gegangen wäre, es wäre wie ein Blinddarmdurchbruch, man kann dran sterben.
Na, Glück gehabt, ich lebe noch und auch der Eileiter wurde geflickt.

Liebe Jölle, amch dich nciht verrückt. Bei einer Eileiterschwangerschaft hat man echte Schmerzen, nicht nur son Ziepsen. Auf welcher Seite war denn der Gelbkörper? Der drückt bestimmt irgendwo drauf. Dein wErt 600 war doch Top. Bist jetzt 4 + 5 oder so? Da gehen manche nach Icsi zum erten Mal zum Test und haben WErte um die 300. Also. Bei dir ist alles in Ordnung. Das lege ich jetzt mal fest.






  Werbung
  Re: Wie mekrt man eine EL-SS?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 17.01.2006 08:51


Bitte lesen, ich sagte doch 7./8. SSW, nicht "in 8 Wochen", bei Dir ist die Ruptur ja auch erst in der 8. SSW gewesen... Denn erst dann ist das Kind so groß, dass es die Schmerzrezeptoren "kitzeln" kann, manche Kinder eben schon so bei 6+1 (also 7. SSW), andere später. Und häufig ist auch dann erst der Abort, der zu Blutungen führt.

Meist wartet man bei einem Verdacht noch gut die 7. SSW ab, um eine eventuell doch noch richtig platzierte Schwangerschaft nicht zu stören, zumal die OP-Erfolge bei zu frühem Eingreifen für den Eileiter auch nicht wirklich gut sind. Rupturen sind schade und müssen freilich sehr zügig versorgt werden, aber meist erwischt man es noch vorher, wenn man in der 6./7. SSW eine richtig platzierte Fruchthöhle vermisst.

LG

Claudia




  @Lectorix
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 17.01.2006 08:56
Sorry, unsere Postings waren wohl zeitgleich. ICh wollte nciht dir wiedersprechen sondern sassa. Weil es sich so las wie: Ach, nach 8 wochen frühestens merkste was.

Trotzdem, gemerkt hab ich das ja eigentlich schon von anfang an und die SB waren auch da von anfang an. Dass man sie erst in der 7./8. Woche entfernt, heißt ja nciht, dass man sie nciht schon eher merken kann. Und wenn ich gewusst hätte, dass ich ss sein könnte, wäre ich eher zum arzt wegen der komischen Symptome. Ich aber dachte halt, das ist ne DauerMens, kann ja mal vorkommen.

Na egal, bei Joelle sitzt das Krümelchen ja sowieso am rechten fleck.




  Re: Wie mekrt man eine EL-SS?
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 17.01.2006 09:02
Hi Joelle,

lass Dich nicht verrückt machenstreichel Es kann zwar sein, dass sich eine Eileiterschwangerschaft recht früh durch Schmerzen bemerkbar macht. Aber höchstwahrscheinlich sind es nur die Mutterbänder, die Dich pisaken. Die können sich auch so heftig dehnen, dass es richtig weh tut! Trotzdem solltest Du Dich zum Abchecken in die Kiwu-Klinik begeben, wenn Du Schmerzen hast.

LG

Tigerin




  Re: Wie mekrt man eine EL-SS?
no avatar
   Tinkerbell05
schrieb am 17.01.2006 09:06
Hallo!

Um das ganze noch komplett zu machen smile sage ich Dir liebe Joelle, dass es jetzt die ganze Schwangerschaft über drücken, ziehen und ziepen wird. Mal links, mal rechts, mal in der Mitte, manchmal zwischen den Beinen, im Rücken, in der Brust usw. Ich glaube im Zeh hatte ich nichts smile


Keine Panik! Du wirst Mami'!!!!!

Tinkerbell




  ICH SAG JA SCHON GAR NIX MEHRsmile
no avatar
   *Joelle*
schrieb am 17.01.2006 09:29
HUHU

ja ich weiß ich bin irre - aber was soll's?

Ich sag jetzt am besten nix mehr - ich warte einfach mal den Donnerstag ab. Mehr kann ich eh nicht machen.

Ich genieße bzw. versuche die Zeit bis dahin zu genießen
(sind ja nur noch 2 Tagesmile) Die werde ich ja wohl rumkriegen.

Mein Gott was macht man sich Gedanken.

Ihr Süßen ihr seid einfach klasse - habe euch lieb.

Danke




  Re: Wie mekrt man eine EL-SS?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 17.01.2006 09:30


@miez: Nix für ungut, ich bin heute ohnehin mit dem falschen Bein aufgestanden zwinker Sorry, wollte Dich nicht anfahren

Claudia




  Re: Wie mekrt man eine EL-SS?
no avatar
   xenia23
schrieb am 17.01.2006 09:43
Hallo Joelle,

mir ging es ähnlich wie Dir. Ich habe mich und meine Umwelt über Weihnachten total genervt, weil ich zu 90% sicher war, dass was im linken EL sitzt. Ich war bei 5 + 2 beim US (HCG war da so bei 1000) und meine FA meinte, das wäre so ein Wert, wo man was sehen könnte (aber nicht müsste). Toll!! Und dann murmelte sie noch was von ELss, die man nicht ausschließen könnte und das einen Tag vor Heiligabend... Weihnachten war gelaufen! Zumal ich bei der letzten Schwangerschaft eine missed abortion in der 9.SSW hatte.

Wie das so meine Art ist habe ich mir schon vorsorglich alle Infos über Laparoskopie etc, besorgt, damit der Schock nicht so groß ist wie bei letzten Mal zwinker Und definitiv hat der linke Eierstock ziemlich geziept wie bei Nieren- oder Blindarmentzündung und mein Bauch war auch dick traurig (war wahrscheinlich eine leichte Überstimulation)

Naja, das Ende vom Lied: Surprise, surprise: Bei 6+4 was sah man da?
ZWEI Fruchthöhlen an der RICHTIGEN Stelle (bei 7+4 sah man dann auch zwei Herzchen schlagen)

Fazit: Mach Dich nicht verrückt und versuch Dich irgendwie abzulenken (viel arbeiten oder so) hört sich doof an, hilft aber. Machen kann man eh nichts, nur warten, wann sich etwas zeigt.
Natürlich, wenn Schmerzen auftreten, Blutungen etc. zum Arzt...
Vielleicht läuft es bei Dir ja so ähnlich wie bei mir zwinker

LG Xenia




  Re: Wie mekrt man eine EL-SS?
avatar    *Arwen*
Status:
schrieb am 17.01.2006 11:30
Hallo Joelle,

es gibt überhaupt keinen Grund, über eine Eileiterschwangerschaft zu spekulieren.
Bei dir ist keines der Symptome vorhanden. Symptome sind (grad am Anfang - jedenfalls wars bei mir so)
- SB (bei mir schon vor NMT)
- nicht regelrecht steigender HCG-Wert
- Rückenschmerzen
- im US nichts zu sehen in der GB
Schmerzen hatte ich gar nicht.

Steiger dich bitte nich in irgendwas rein.

Du hast eine wunderbare triphasische Kurve, keinerlei blutungen und einen super HCG-Wert. Was willst du mehr! Freu dich über die SS.




  Re: mannometer, bist Du nervig....
no avatar
   sandi04
schrieb am 17.01.2006 14:01
smile reingefallen ! ... Du bist kein bisschen nervig !

Liebe Joelle,

ganz herzlichen Glückwunsch !

Ich wäre bestimmt genauso hibbelig wie Du.




  Re: Wie mekrt man eine EL-SS?
no avatar
   LeeLee
schrieb am 17.01.2006 19:14
Liebe Joelle,

nu darfst du nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen! Es wird alles gut sein. Ja Warte ab, und dann wird man es schon im Ultraschall sehen.

Freu dich und mach dir keine Sorgen!!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021